Kochen und Backen

Kochen und Backen - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von M..eis am 23.12.2007, 20:30 Uhr

Vanillekipferl@Claudi

Liebe Claudi...
Ich habe hier noch nie geschrieben aber schon viele deiner Tipps probiert und gespeichert.

Nun zu meinem Problem: Ich wollte deine Vanillekipferl machen, aber es kommt mir komisch vor, dass in dem von dir geposteten rezept keine eier sind...

Hab sie eben ohne ei gemacht und beim Wälzen in dem Vanille-Zucker bröseln sie mir regelrecht auseinander :-((

Was hab ich falsch gemacht??

Oder gehören doch eier in den Teig??

Lg Marion

 
7 Antworten:

Re: Vanillekipferl@Claudi

Antwort von claudi700 am 23.12.2007, 20:43 Uhr

hallo,

nö, da kommen keine eier rein. durch das kneten wird die kalte butter wärmer und der teig wird gebunden. dann in den kühlschrank, beim rollen der kipferl wird ebenfalls durch die handwärme die geschmeidigkeit besser.

ich bin verwundert, daß die kipferl bei dir so auseinander brechen. vielleicht nach dem backen nicht sofort im zucker wälzen. ich habe die kipferl einfach vom blech genommen und mit dem zucker bestäubt.

claudi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vanillekipferl@Claudi

Antwort von M..eis am 23.12.2007, 21:20 Uhr

Danke für deine antwort, aber irgendwas muss ich falsch gemacht haben...
si schmecken so - sandig.Verstehst du??
Naja dann werd ich mich an deinem gewürzkuchen laben der ist oberlecker...
hab grad welchen für meine nachbarin gebacken und hab ihr ein halbes blexch gebracht- gott sei dank kein ganzes...

lg und frohr weihnachten
marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vanillekipferl@Claudi

Antwort von nagchampa am 23.12.2007, 21:27 Uhr

Wahrscheinlich sind zu viele trockene zutaten wie Mehl oder gemahlene Nüsse drin. Oder eben zu wenig Butter.

LG und Frohes Fest

Suse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nagchampa

Antwort von claudi700 am 24.12.2007, 8:25 Uhr

hallo,

glaub mir, das rezept funktioniert, sonst hätte ich es nicht gepostet.

claudi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vanillekipferl@Claudi

Antwort von Beatrix in Canada am 24.12.2007, 18:12 Uhr

Bei meinem Rezept kommt zwar ein Eigelb rein, ich hatte aber auch bei meinen ersten Versuchen Schwierigkeiten mit zerbroeseln beim Wenden in Puderzucker. Meine Verbesserungen inzwischen:

+ Die Kipferl erst ganz leicht abkuehlen lassen bevor Zucker dran kommt damit sie etwas fester werden. Aber nicht mehr als 5 Minuten, weil sonst der Zucker nicht mehr so gut dran kleben bleibt.
+ Die Kipferl mit Puderzucker bestaeuben anstatt drin zu waelzen.

Mit den besten Wuenschen fuer ein frohes Fest!

Beatrix

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

beatrix

Antwort von claudi700 am 24.12.2007, 22:15 Uhr

hallo,

genau das hatte ich auch weiter oben geschrieben. nicht wälzen, sondern bestäuben, wenn die kipferl leicht abgekühlt sind.

meine sind wunderbar gelungen, am rezept liegt es definitiv nicht.

claudi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nagchampa

Antwort von nagchampa am 26.12.2007, 19:58 Uhr

Ja, liebe Claudi, das glaub ich dir doch. Aber es muss ja nicht am Rezept liegen, sondern am vielleicht "geschätztem Abwiegen. War ja nur eine Idee. Das das Rezept fuktioniert, weiß ich, hab auch so gebacken.

Liebe Grüße

Suse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kochen und Backen - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.