Kochen und Backen

Kochen und Backen - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Suka73 am 12.01.2008, 0:16 Uhr

Spargelsuppe - bitte VIELE Vorschläge

selbsterklärend :o)

lg sue

 
1 Antwort:

Re: Spargelsuppe - bitte VIELE Vorschläge

Antwort von claudi700 am 12.01.2008, 9:28 Uhr

hallo, :o)

also:

du kannst die suppe auf verschiedene arten machen. die klassische cremesuppe z. b:

spargel waschen und putzen und die schalen aufheben (ca. 500 g). 1 l wasser erhitzen, etwas salz, zucker und butter reingeben. die spargelschalen und alle teile, die du weggeschnibbelt hast, in das kochende wasser geben, ca. 20 min. köcheln lassen. die suppe abgießen, die spargelreste wegschmeißen. die flüssigkeit wieder aufkochen, dann den "guten" spargel reingeben (stücke von ungefähr 3 cm oder so). ca. 12 minuten kochen, bis der spargel bißfest ist. spargel rausnehmen, die suppe mit milch aufgießen. in einem topf eine mehlschwitze anrühren und diese in die suppe geben. 2 eigelb und ein paar löffel sahne verwquirlen und die suppe damit abziehen (darf nicht kochen!). würzen (salz, pfeffer, muskat), die spargelstücke wieder zurück in die suppe geben und servieren. zur deko ein wenig frischen schnittlauch oder ein paar streifen kochschinken in die suppe geben.

du kannst auch eine spargel-gemüse-suppe machen, z. b. 1 l gemüsebrühe aufkochen und 700 g spargel und 300 g karotten (in stücke geschnitten) darin aufkochen. wenn das gemüse weich ist, alle pürieren und mit senf, curry, creme fraiche, salz , pfeffer würzen. statt der karotten kannst du auch kartoffeln und tomaten verwenden; allerdings die tomaten nicht pürieren sondern erst am ende als kleine stücke in die suppe geben.

lg
claudi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kochen und Backen - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.