Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von JessyManke1982 am 20.02.2021, 16:17 Uhr

Nach Els jetzt wieder schwanger?

Hallo
Ich bin gerade sehr verwirrt
Am 27.01 hatte ich eine Notop wegen einer Eileiterschwangerschaft. Der Eileiter konnte erhalten bleiben und es wurde keine Ausschabung vorgenommen. Hatte dann vom 29.01-07.02 Blutungen die wie meine Mens waren nur etwas stärker und mit viel Geweberesten. Muss ehrlich sagen wir hatten schon Sex bevor die Blutung richtig vorbei war
Heute habe ich einen schwangerschaftstest gemacht der stark positiv war und habe mir dann den von clear Blue mit wochenbestimmung geholt und der zeigte ebenfalls positiv an und das die Empfängnis vor 2-3 Wochen statt fand. Kann das schon möglich sein das ich wieder schwanger bin? Bin verwirrt und weiß nicht ob ich mich nun freuen soll oder nicht
Ich hoffe hier kann mir jemand helfen
Liebe Grüße
Jessika

Bild zum Beitrag anzeigen
 
4 Antworten:

Re: Nach Els jetzt wieder schwanger?

Antwort von iriselle am 20.02.2021, 17:37 Uhr

Ich denke dass dies Rest- Hcg ist von der letzten Schwangerschaft, eine erneute Schwangerschaft kann zu diesem Zeitpunkt nicht möglich sein, es sind ja gerade erst 3 Wochen vergangen nach deinem Verlust.
Ausnahme wäre wenn du Zwillinge erwartet hättest ,und sich eines in die Gebärmutter und das andere im Eileiter eingenistet hätte.
Du solltest bald zum Arzt gehen- erzähl dann mal .
VG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nach Els jetzt wieder schwanger?

Antwort von Janni Jan am 20.02.2021, 20:51 Uhr

Genau das war auch mein Gedanke, denn genau so war es bei mir, bei meinem zweiten Kind. Allerdings wurde auch eine Fruchthöhle gesehen, bevor ich die Eileiter-OP hatte. Also wären es Zwillinge gewesen, doch einer hat sich verlaufen...
Ich drücke die Daumen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nach Els jetzt wieder schwanger?

Antwort von DeLiv am 25.02.2021, 16:12 Uhr

Ich hatte auch eine ELSS und mein linker EL wurde Gott sei Dank erhalten. Nur hat es nach der 3-monatigen Pause fast ein Jahr gedauert. Und glaub mir, ich hab an ES+11 schon gewusst dass, ich wieder schwanger bin. Erstmal gehofft, dass die Periode nicht kommt! Und dann war ich noch bei einer Ärztin, die mich nicht ernst nehmen wollte und meine an ES+11 wäre der HCG negativ. Im Blut dabei war er bei 20,5 sollte 2 Wochen später wiederkommen! Ich hatte aber Angst, dass es wieder in einer ELSS enden könnte. Hab dann gewechselt und die Ärztin hat mir Mut gemacht und US bei ES+16 gemacht und sagte, dass die Schleimhaut sehr gut aufgebaut ist. Hat mir nicht Blut abgenommen, HCG dann bei 500. Eine Woche später war dann nochmal US angesagt, bis dahin ging mir alles durch den Kopf „was wenn“. Mein Mann meinte, dass die Chance doch höher liegt, dass es gut ausgeht, als dass es sich wieder im EL wieder festgebissen hat! Hab mich schon gefreut das der HCG gestiegen war aber die Angst blieb schon.
Ich hab mich dann positiv gestimmt. Mich beiden Dingen beschäftigt. Ich muss den Weg gehen der vor mir liegt. Ich hatte entschieden, schwanger zu werden, und es wurde alles gut! Ich war so glücklich. Ich Drücke dir die Daumen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nach Els jetzt wieder schwanger?

Antwort von Kruzoo am 01.03.2021, 22:53 Uhr

Hallo.
Ich hatte vor einem halben Jahr eine ELSS in der 11.SSW. Die Geschichte bis zur Diagnose und das miese Verhalten meiner FA erspar ich dir lieber. Ich weiß. wie sehr man danach am Boden zerstört ist. Sobald der Schock sich legt. will man nichts mehr ausser direkt wieder schwanger zu werden. Wir haben einen Zyklus nach der OP ausgesetzt und ich bin direkt im 2. ÜZ wieder schwanger geworden und mittlerweile in der 12. SSW. Bisher ist alles gut. Aber leider war die Freude bei mir über den positiven SST nicht da. Viel zu sehr beherrschte mich die Angst, dass erneut etwas nicht stimmt. Als dann der ersehnte FA Termin in der 7. SSW endlich war konnte ich durchatmen - alles sitzt da wo es soll. Leider kann ich mich nach wie vor noch nicht richtig freuen. Meine FA sagt, dass die Freude kommt, wenn die Angstwoche 12. SSW vorbei ist. Ich hoffe es so sehr.... Es ist schade und ich fühle mich auch schlecht deswegen. So unbeschwert ist man nach so einer Erfahrung nicht mehr. Bitte gib dir die Zeit, die du brauchst es zu verarbeiten. Plane das Jahr ohne Schwangerschaft. Dann klappt es. So war es bei mir. Fühl dich gedrückt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.