Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lilara am 14.05.2022, 12:46 Uhr

Angst dass es nie wieder klappt?

Hallo zusammen.
Mein Mann und ich haben schon lange probiert und dann unser Kind in der 15. SSW verloren. Keiner weiß genau, warum. Ich bin sehr traurig. Jetzt habe ich Angst, dass es nie wieder klappt. Meine Bekannte bekommt jetzt ihr zweites Kind in der Zeit, in der wir keins in den Armen halten dürfen.
Habt ihr manchmal ähnliche Sorge? Habt ihr Tipps oder Erfolgsgeschichten? Ich bin 31, genau wie mein Mann und fürs erste Kind haben wir ein Jahr mit ovus& allem drum und dran geübt.

 
5 Antworten:

Re: Angst dass es nie wieder klappt?

Antwort von Nina985 am 14.05.2022, 14:56 Uhr

Hallo Lilara,
Erstmal tut es mir sehr Leid, was euch passiert ist. Ich kann deine Trauer sehr gut nachvollziehen. Wir haben unser kleines Mädchen Anfang April in der 18. SSW gehen lassen. Grund war ein frühzeitiger Blasensprung, vermutlich ausgelöst durch eine Infektion und/oder die heftigen wochenlangen Blutungen (ich hatte von Anfang an ein Hämatom). Darf ich fragen, was bei dir passiert ist?
Es ist schrecklich .... Und einfach sehr unfair. Rings um mich herum sind auch Schwangere. Meine Schwägerin hat erst ihr 2. Kind bekommen. Es tut mir sehr weh das Baby zu sehen...habe deswegen auch ein schlechtes Gewissen.
Aber unsere Zeit wird auch kommen. Auch wenn es momentan schwer ist. Verlier nicht die Hoffnung. Es gibt so viele Beispiele, wo es doch noch geklappt hat.

Wie lange ist euer Verlust her? Probiert ihr es schon wieder?

Wir haben uns vorgenommen, ca 2-3 Zyklen abzuwarten und es dann wieder zu versuchen. Ich habe allerdings auch große Angst...ich denke, eine Folgeschwangerschaft kann man einfach niemals mehr entspannt genießen....die Angst wird immer da sein. Aber da müssen wir wohl durch. Und vielleicht werden wir dann ja auch noch belohnt.

Ich drücke uns die Daumen. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst dass es nie wieder klappt?

Antwort von A-rose am 14.05.2022, 21:41 Uhr

Hallo Lilara,

dein Verlust tut mir sehr leid, es muss schlimm sein, gerade, wenn man die kritische Zeit eigentlich überstanden hat.
Aber die gute Nachricht ist doch, dass dein Körper es geschafft hat, schwanger zu werden. Mein Arzt in der Kinderwunschklinik hat immer gesagt "Was einmal klappt, klappt auch ein zweites Mal". Ich habe drei Frauen kennengelernt (ich bin die vierte), die alle ihr Kind im Dezember in der Frühschwangerschaft verloren haben und jetzt sind wir alle wieder schwanger, drei durch künstliche Befruchtung und eine auf natürlichem Weg.
Wenn du merkst, dass es mit der Schwangerschaft wieder länger dauert, dann könntest du auch überlegen, dich an ein Kinderwunschzentrum zu wenden. Die können dich einmal vernünftig durchchecken und häufig einiges optimieren.

Viele Grüße und alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst dass es nie wieder klappt?

Antwort von Isabel2003 am 15.05.2022, 9:33 Uhr

Hey, das sollte man aber abklären lassen. Nachher steckt eine Blutgerinnungsstörung dahinter oder die Schilddrüse. Wurde das Kind denn genetisch untersucht? 15.SSW ist ja schrecklich. Es hilft definitiv den Grund zu kennen. Meine Kleine hatte Monosomie-X. Zu verstehen, dass sie einen spontanen Chromosomenfehler hatte und bei mir alles ok ist hat mir sehr geholfen für die nächste Schwangerschaft. Morgen bin ich in der 16.SSW. Habe in der 11.SSW sofort den Harmony-Test gemacht und den Fetal Doppler nutze ich wöchentlich, um mich kurz zu beruhigen. Du wurdest schwanger und dein Körper weiß jetzt wie es geht. Es wird wieder funktionieren, aber leider benötigt der Körper Zeit nach einer FG. 31 ist noch jung. Bei mir hat es im 4.Zyklus wieder geklappt nach MA und ich bin 32. LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst dass es nie wieder klappt?

Antwort von kiisaa am 18.05.2022, 18:00 Uhr

Hallo!
Erstmal tut es mir sehr leid, dass du so etwas erleben musstest.. Wie schrecklich..
Dann möchte ich dir aber auch Mut machen! Ich weiß wie du dich fühlst! Mein Mann und ich haben insgesamt auch 5 Jahre warten müssen, bis wir unser kleines Wunder in den Armen halten durften. Dazwischen lagen auch 3 Fehlgeburten, bei denen bis heute keiner weiß warum.. Unser Arzt meinte, manchmal muss einfach das richtige Spermium die richtige Eizelle treffen. Gib die Hoffnung nicht auf, ich verstehe deine Angst. Die hatte ich auch. Aber eines Tages wirst du auch dein kleines Wunder bei dir haben. Seid ihr in Behandlung?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst dass es nie wieder klappt?

Antwort von Kaire am 24.05.2022, 10:03 Uhr

Ich habe nach icsi einmal Zwillinge im der 11. Und einmal Zwillinge in der 22.ssw verloren.
Und ja, die Angst, dass es nicht mehr klappt (oder wieder zu früh endet) war immer präsent, ich habe mir allerdings gesagt, wenn ich es nicht versuche, ist das Ergebnis klar (kein Kind), mit versuchen besteht wenigstens eine Chance.
Nach mehreren negativen Transfers hat es dann endlich wieder geklappt und unser 4 Monate altes regenbogenbaby liegt hier schlafend neben mir.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.