Die 10 besten Tipps um schwanger zu werden
Erster Kinderwunsch

Erster Kinderwunsch

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von baby264215 am 16.06.2017, 12:49 Uhr

Mit 18 die Pille absetzen?

Hallo ihr lieben,
Ich habe mir in der letzten Zeit viele Gedanken um eine Schwangerschaft gemacht. Ich weiß das ich bereit dazu wäre die Pille abzusetzen da ich dieses Gefühl habe, ich weiß nicht wie ich es erklären soll aber da ist einfach das Gefühl was mir sagt das ich bereit bin. Erstmal kurz zu mir und meinem Freund.. Wir sind jetzt seit 2 Jahren und 2 Monaten zusammen. Ich bin zurzeit noch 17 und fange kurz vor meinem 18. Geburtstag meine Ausbildung an. Mein Freund hat ein festes Einkommen. Wenn ich 18 bin ziehen wir zusammen, aber ich habe mir das so gedacht das ich erstmal meine Ausbildung anfange und wir erstmal zusammenziehen und danach möchte ich erst die Pille absetzen, heißt ungefähr 4-6 Monate nachdem ich 18 werde. Wie ihr seht bin ich noch sehr jung ( mein Freund ist schon etwas älter ) aber ich wünsche es mir so sehr.. Ich würde gerne mal eure Meinung dazu hören. Soll ich auf meinen Kopf hören und warten bis ich älter bin oder lieber auf mein Herz? Das mein Freund und ich das hinbekommen würden das weiß ich.. Ich weiß auch das sich vieles mit einem Baby verändern wird und das es eine Herausforderung ist, ist mir auch klar aber ich denke das mein Freund und ich dieser Herausforderung gewachsen sind und ich kann mir nichts schöneres Vorstellen. Ich würde echt gern mal eure Meinung dazu hören.

 
4 Antworten:

Re: Mit 18 die Pille absetzen?

Antwort von mel_xder am 16.06.2017, 13:31 Uhr

Die frage ist erst einmal was dein Partner denn dazu hält. Jung ein Kind zu bekommen ist ja nicht gleich verantwortungslos etc. sofern alles gut durchdacht ist und zumindest auch der Partner den Wunsch hat. Die Ausbildung sollte natürlich zuerst beendet werden. Vielleicht sprecht ihr mit einer Person eures Vertrauens darüber. Wir als fremde können eure Lebenssituation nicht nachempfinden daher auch keine entsprechenden Tipps geben. Habt ihr denn im allgemeinen schon einmal darüber gesprochen euer Leben miteinander zu verbringen sprich z.B zu heiraten? Ich meine das nicht böse aber erfahrungsgemäß gehen Beziehungen in dem alter schnell in die Brüche. Da wir euch nicht kennen können wir das nicht beurteilen (daher Person des Vertrauens)
Ich würde an deiner Stelle erst einmal mit dem Partner zusammen ziehen, dass zusammen Leben allein stellt eine Beziehung dann schon schnell auf die Probe, und wenn alles gut läuft dann kann das Thema ja noch einmal angesprochen werden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit 18 die Pille absetzen?

Antwort von Murmel2017 am 16.06.2017, 16:00 Uhr

Ich Frage mich, warum du überhaupt eine Ausbildung anfangen möchtest wenn du dann die pille absetzen willst?
Ich denke du solltest erst mal deine ausbildung machen und dann wenn du sie beendet hast, über Kinder nachdenken. Klar kann man auch mit Kind eine Ausbildung durchziehen aber am einfachsten wäre es jetzt ohne

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit 18 die Pille absetzen?

Antwort von Happily am 16.06.2017, 16:31 Uhr

Ich kann Dich aus eigener Erfahrung sehr gut verstehen. Doch glaub mir: Ich bin heilfroh vor 15 Jahren noch kein Kind bekommen zu haben. Du magst Dich heute reif und erwachsen fühlen. Für Deine 18 Jahre bist Du das sicher auch. Aber schon in ein paar Jahren wirst Du noch viel reifer und noch viel erwachsener sein.
Gönne Dir die Jahre mit Deinem Freund und genießt die Zeit zu zweit. Überstürze nichts. Du hast Zeit. Meine bescheidene Meinung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit 18 die Pille absetzen?

Antwort von Nicnic3 am 18.06.2017, 8:44 Uhr

Hallo.
Ich kann den Wunsch nach einem Baby sehr gut verstehen. Ich selbst bin mit 22 zum ersten mal schwanger geworden und mein Sohn ist jetzt 13 Jahre alt. Mittlerweile habe ich drei Kinder. 13 und 10 Jahre alt, und 9 Monate die Nachzüglerin.

Ich War zwar keine 18, aber trotzdem noch recht jung.

Du solltest dir vor allem Gedanken darüber machen, was deine Wünsche und Ziele für die Zukunft sind....
Familie gründen; klar das ist schnell gemacht.
Wäre es dir später einmal wichtig ein Häuschen mit Garten zu haben für die Kinder, fährst du gerne in Urlaub mit der Familie, kannst du damit leben ,wenn die Freunde deiner Kinder teurere, ausgefallene Dinge haben oder tun die du deinen Kindern evtl nicht finanzieren kannst. Möchtest du für dich mal etwas tun....Hobbys ausleben, ein schönes Auto fahren etc...

Das hört sich alles sehr materialistisch an, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass solche Fragen aufkommen werden. Man hat als junge Eltern einfach noch nicht so viel gespart und noxh nicht so ein hohes einkommen wie ältere. Wir konnten damals auch nicht so viel ansparen und mussten uns immer anhören was für tolle Sachen die bekannten mit ihren Kindern Unternehmen etc . Und als wir uns jetzt ein Haus kaufen wollten hätte das Angesparte auch nicht gereicht wenn ich nicht geerbt hätte.
Es tatmanchmal weh weil ich es meinen Kindern auch bieten wollte. Vielleicht auch weil meine Eltern nicht gerade arm waren und ich es nicht kannte so sehr auf den Euro zu achten.

Während meiner elternzeit habe ich auch noch ein Studium gemacht. Wenn du eine Ausbildung machen möchtest mit Kind musst du dir Rückhalt sichern. Babysitter in der nähe. Omas und Opas die auch spontan mal aufpassen können wenn Klausuren, brückentage oder Ferienzeiten und lernphasen anstehen. Wir hatten da sehr viel Unterstützung sonst hätte ich es evtl nicht durchgezogen.

Im Nachhinein kann ich dir nur ans Herz legen genau darüber nachzudenken ob du nicht wenigstens bis nach der Ausbildung, oder sogar noch nachdem du schon ein Jahr gearbeitet hast in deinem Beruf , eine Familie gründest. Neben den ganzen finanziellen, zeitlichen und persönlichen Einschränkungen die ein Baby mit sich bringt gibt es nämlich im Grunde nur eine Sache die ich wirklich bereue.....
Ich hatte nicht so viel zeit für meine zwei ersten und konnte die ersten Jahre mit ihnen nicht vollends genießen und ihnen nicht so viel Zeit widmen wie sie verdient haben, weil wir so viele andere Dinge noch nebenher regeln mussten.

Jetzt mit unserer kleinen Nachzüglerin erkennen wir erst was wir alles verpasst haben und können die babyzeit und kleinkindzeit voll genießen.
Vielleicht schafft es dein Herz noch ein klein wenig zu warten um hinterher diese große Freude und Liebe zum Baby zu 100% auskosten zu können.
Es lohnt sich aber beides. Das Warten und der nicht ganz so einfache Weg alles gleichzeitig stämmen zu wollen ( Ausbildung, zusammenziehen, Baby, sich selbst finden ) .

Lass mal von dir hören wie es weitergeht.
Wünsche dir alles Gute.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Erster Kinderwunsch

Pille absetzen nach 17-Jähriger Einnahme, meine ersten Wochen danach! 😊

Hallo Leute... Ich bins mal wieder.. Ich möchte gerne mal berichten , wie es bei mir so läuft nach Absetzen der Pille: In der ersten Woche hatte ich leichte Schmierbutungen. Zwei Tage lang . Danach bekam ich Kopfschmerzen, tagelang Hitzewallungen und Schlafstörungen. Das ...

von Conny7384 01.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille absetzen, Absetzen Pille

Pille absetzen nach 17-Jähriger Einnahme

Hallo! Ich habe im nächsten Monat vor, die Pille abzusetzen. Stand heute: zwei Wochen werde ich die Pille noch nehmen. Etwas Angst habe ich schon, da ich die Pille seit 17 Jahren schon einnehme und nicht weiß, was dann mit meinem Körper passiert. Meine Frage an euch: ...

von Conny7384 26.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille absetzen, Absetzen Pille

"Nebenwirkungen" Pille absetzen

Hallo! Ich hätte bis vor kurzem nicht gedacht, mich so schnell mit dem Thema Schwangerschaft ect. so schnell auseinander zu setzen. Ich habe mit meiner Frauenärztin besprochen, die Pille abzusetzen... eigentlich nicht wegen der ...

von SarahLi25 20.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille absetzen, Absetzen Pille

Brauche Ratschläge bzw. Erfahrungsberichte bzgl. Pille absetzen und Kinderwunsch

Hallo Ihr Lieben, ich möchte mich mit meinem Anliegen gerne an euch wenden. Ich habe im März dieses Jahres meine Pille abgesetzt. Eine richtige Abbruchblutung hatte ich nicht. Am 19. April hatte ich dann den ersten Tag meiner Periode, welche 4 Tage gedauert hat und doch ...

von Fleur296 19.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille absetzen, Absetzen Pille

Wer hat länger als 9-11 Monate nach Pille absetzen an Nachwuchs gearbeitet?

Hallo ihr Lieben, endlich habe ich mich auch mal getraut mich in einem Forum anzumelden :-) Mein Schatz und ich wünschen uns seit letzten Jahr Nachwuchs. Ich werde nun nächste Woche 31 und habe seit dem ich 14 bin fast ununterbrochen meine Pille (Desmin 20) bis letztes Jahr ...

von MissDragonLady 07.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille absetzen, Absetzen Pille

yaz pille absetzen

Hallo ihr lieben, da der Kinderwunsch sehr groß ist, möchte ich die Pille nun absetzen. Weiß jmd zufällig wie man die yaz-pille richtig absetzt? Da man ja keine Pillen pause macht bzw. Man zum Schluss die vier weißen hat. Nehm ich nur bis zur letzten rosafarbenen oder bis ...

von nelly0513 13.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille absetzen, Absetzen Pille

Thema Pille absetzen und Zeit bis zum Positiven Test.

Hi Mädels, meine Problem bzw Rätseln sieht wie folgt aus. Ende Juli Pille abgesetzt 4. bis 10. September hatte ich meine Tage 6. bis 9 Oktober dann sowas wie Zwischen Blutung oder ähnliches Nun wäre ich ja wieder dran... War am 01.11. beim Frauendoc, auf dem ...

von Stefanie92 15.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille absetzen, Absetzen Pille

frage zum pille absetzen

hallo das ist der name meiner freundin ich würde gerne die pille absetzen und habe mich im internet ein bisschen um gesehen und jetzt sehr verwirrt. zum beispiel satnd da man bekommt eine abbruchsblutung was ist das und wie lange dauert die? und stimmt es das man in den ...

von süßesbienchen 13.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille absetzen, Absetzen Pille

Pille absetzen ... Los gehts ;-D

Nun geht es auch bei mir los. Am Samstag heirate ich meinen Freund nach fast 8 Jahren Beziehung wir möchten dann auch gleich los legen mit dem Üben. Die Pille nehme ich noch bis Freitag, dann ist witzigerweise die Packung zu Ende (ein ...

von wonni0404 28.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille absetzen, Absetzen Pille

Pille absetzen ---> Probleme?

Hi, ich lese seit ein paar wochen ab und an mit und habe mich heute angemeldet. zu meiner frage: ich habe jetzt nach 7 jahren einnahme die pille abgesetzt (yasmin) und habe den fehler gemacht mich im internet etwas darüber zu informieren. da liest man ja wirklich ...

von xtra 03.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pille absetzen, Absetzen Pille

Die letzten 10 Beiträge im Forum Erster Kinderwunsch
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.