Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Klinikalltag mit Kindern

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

   

 

Verweigerte Aufnahme in der Klinik.

Guten Tag Prof. Wirth,

ich habe eine allgemeine Frage:
Darf ein KH die Aufnahme eines Kindes verweigern, das nachts von den Eltern gebracht wird oder vom Notarztwagen, wenn wirklich akute Gefahr für das Leben des Kindes besteht, nur weil die Eltern vorher die Klinik auf eigene Verantwortung verlassen haben?
Die nächste Kinderklinik ist ca. 40km entfernt.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Gruß
Jana

von Jana1 am 05.09.2002, 11:05 Uhr

 
 

Antwort:

Verweigerte Aufnahme in der Klinik.

Nein, eine Aufnahme darf nie verweigert werden, es sei denn die Patienten bedrohen das Personal des Krankehnauses.
Gruß

S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 05.09.2002

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.