Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Klinikalltag mit Kindern

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

   

 

uebersehen sie mich zu fleiss???

ich will ihnen informationen zukommen lassen, weil ich weiss, das hier schon ueber hyperinsulinismus gefragt wurde, und sie auch angeblich einen patienten mit der krankheit haben, und dann wird man total ignoriert. Sind sie fuer informationen nicht dankbar?
Cris

von cris am 27.02.2002, 19:34 Uhr

 
 

Antwort:

uebersehen sie mich zu fleiss???

Ich dachte, Sie meinen die Fragenden mit Ihrem Beitrag. Welche Informationen meinen Sie denn?
Die Fachliteratur kenne ich. Gerade in letzter zeit sind ja wesentliche Fortschritte auf molekulargenetischem Gebiet erzielt worden.

Gruß

S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 27.02.2002

Antwort:

uebersehen sie mich zu fleiss???

ich habe in die universitaetsklinik heidelberg auch schon eine mail gesendet, und herr Dr. Thomas meissner wird mit seinen kindern mitmachen.
In spanien machen sie nun eine grosse studie, genforschung wegen hyperinsulinismuskindern.
Jeder der mitmacht ist willkommen.

Adresse:
ana Fernandez Marimiesse
Faculdad de Medicina. Departamento de Medicina Legal Laboratorio de Genética
Forense
c/San Francisco s/n
C.P 15782 Santiago de Compostela
La Coruña
España
tel: 0034 981 594488 klappe 12230 verlangen
Dr. Meissner in Heidelberg erreichen sie unter 0049 6221 562311

Hoffe, das hier so viele wie moeglich mitmachen, denn mit genuegend proben kann man vielleicht endlich aber doch bei dieser Krankheit weitermachen

Gruesse
Cristina

von cris am 27.02.2002

Antwort:

uebersehen sie mich zu fleiss???

Danke

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 28.02.2002

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.