Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Klinikalltag mit Kindern

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

   

 

Polypen

Hallo Prof. Wirth,
bei meinem 2 J. alten Sohn wurden Polypen festgestellt.
Nun ist meine Frage ob Polypen auch Schlafstörungen verursachen können, mein Sohn ist nämlich ein sehr schlechter "Schläfer", er wacht fast jede Nacht mehrmals ohne ersichtlichen Grund auf.
Er nimmt immernoch seinen Nuckel, kann aber durch die Nase atmen, ist das nicht eher untypisch für Polypen ?
Vielen Dank im vorraus für Ihre Antwort.

LG Alex

von Alexandra am 02.05.2002, 18:19 Uhr

 
 

Antwort:

Polypen

Polypen können Schlafstörugnen verursachen, aber das muss bei Ihrem Sohn nicht so sein. Die meisten sind tagsüber Mundatmer.
Wenn keine rezidivierenden Infekte vorliegen, besteht kein Grund zur Intervention.

Gruß

S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 02.05.2002

Antwort:

Polypen

Polypen können Schlafstörugnen verursachen, aber das muss bei Ihrem Sohn nicht so sein. Die meisten sind tagsüber Mundatmer.
Wenn keine rezidivierenden Infekte vorliegen, besteht kein Grund zur Intervention.

Gruß

S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 02.05.2002

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.