Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Klinikalltag mit Kindern

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

   

 

deformierter Kopf

Mein Sohn Eric ist jetzt 5 Monate alt und hat auf Grund von der vorwiegend auf dem Ruecken liegender Position einen leich verformten Kopf. Die Aerzt hier in Australien sind sich nicht einig, ob man das korriegieren kann und muss oder nicht. Er hat Anfangs immer den Kopf nach links gedreht und mittlerweile haben wir alles erdenkliche getan, um ihn auch auf rechts zu gewoehnen. Klappt ganz gut, aber ich bin dennoch besorgt.Leider habe ich hier in Australien keine Vergleichsmoeglichkeit auf Grund der Entfernungen zwischen den Staedten

von Angela Mueller am 25.02.2002, 18:28 Uhr

 
 

Antwort:

deformierter Kopf

Das muß man in aller Regel nicht korrigieren (wie auch?), legen Sie ihn seitlich, dann verwächst es sich. Wenn der Verdacht besteht, dass eine Naht zu früh zugeht, wäre das etwas anderes, aber dann wäre der Kopf nicht nur flach sondern auch schief.

Gruß

S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 25.02.2002

Antwort:

deformierter Kopf

Vielen Dank fuer die prompte Antwort.
Leider istes wohl so, dass der Kopf auch etwas schief ist. Wenn man von oben auf den Kopf schaut, sind die Ohren nicht auf einer Linie. (Die linke Seite steht etwas hervor )
Man sagte mir, vielleicht sollte Eric eine "Helm" bekommen.
Kann man feststellen,ob die Schaedelseiten zu schnell zusammen wachsen ?

von Angela Mueller am 27.02.2002

Antwort:

deformierter Kopf

Mein Junge hatte auch einen deformierten Kopf, da er stets auf der rechten Seite lag. Ab dem 3. Monat habe ich ihm schliesslich ein "Reiskissen" gebastelt (ein einfaches Babykissen, Inhalt rausnehmen, Reis reinfuellen.
So haelt er den Kopf beim schlafen gerade, sein Kopf ist nun wieder schoen rund.

von mamisa am 13.03.2002

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.