Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Zeckenbiss

Hallo,

ich habe heute morgen meinem 4,5 jährigem Sohn am Rücken eine Zecke entfernt. Ich vermute, dass er sich die Zecke bereits vor 2 Tagen beim Spielen im hohen Gras geholt hat. Deshalb sind wir heute gleich zum Notdienst gegangen. Jedoch wurde dort nichts weiter unternommen. Wir fragten nach, ob er die Zecke (die wir noch LEBEND im Glas hatten!) nicht gleich ins Labor einschicken könne, damit diese auf Borrellien untersucht werden könnte und nicht erst weitere 3 Wochen abgewartet werden müsste. Dies lehnt er aber einfach ab.

Meine Frage:
Ist der Zecken/Borrellioseschnelltest aus der Apotheke wirklich zu 98% aussagefähig, wie es beschrieben wird? Ich habe die Zecke lt. Anweisung jetzt eingefroren und würde sie dann zum Test bei Zimmertemperatur wieder auftauen.
Dann könnte doch ggf. Sofort eine Therapie gestartet werden oder nicht?

Mein Sohn ist zwar gegen FSME geimpft, jedoch Borrelliose gibt es ja leider keine Impfung.

Danke für Ihre Info.

MfG.
Jote

von Jote am 24.05.2010, 16:08 Uhr

 

Antwort:

Zeckenbiss

Liebe J.,
selbst wenn man in der Zecke Borrelien finden würde, würde das ja noch lange nichts darüber aussagen, ob diese auch auf Ihr Kind übertragen werden. Wenn man eine vorsorgliche Behandlung mit einem Antibiotikum danach richten würde, dann würde man sehr viele Menschen unnötig behandeln mit allen möglichen Nebenwirkungen und Risiken, die das mit sich bringt. Genau deshalb wird es auch von den Experten nicht empfohlen und es reicht völlig, das Kind zu beobachten und bei Anzeichen z.B, einer Wanderröte, dann gezielt antibiotisch zu behandeln. Deshalb hat Ihr Arzt die Utersuchung der Zecke auch völlig zurecht abgelehnt, zumal die Kassen das auch nicht bezahlen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.05.2010

Antwort:

Zeckenbiss

Naja, es nützt dir ja nur bedingt etwas, wenn du weißt, ob die Zecke Borrelien hat. Klar, wenn nicht, dann kannst du aufatmen. Wenn ja, was dann? Die Borrelien müssen ja nicht übertragen worden sein bzw. es muss nicht zu einer Borreliose kommen.
Daher halte ich persönlich diese Tests für Geldmacherei. Ich würde die Stelle beobachten, falls eine Wanderröte auftritt (die muss aber leider nicht immer auftreten). Ansonsten würde ich einfach den Zeckenbiss in Erinnerung bewahren, falls mal komische Krankheitssymptome auftreten.

von anja1166 am 25.05.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Zeckenbiss und Fieber

Hallo Herr Dr. Busse, am Sonntagabend haben wir eine Zecke bei unserem knapp zweijährigen Sohn entdeckt und sofort entfernt. Seit gestern abend hat er durchweg fast vierzig Grad Fieber. Erst habe ich es auf zahnen zurückgeführt, doch (leider) bin ich gerade auf das große ...

von Livias Mom 28.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zeckenbiss

zeckenbiss im januar

Guten Abend Herr Dr. Busse, meine 2 jährige Tochter hat sich gestern, bei -3 Grad Celsius bei einem Ortsspaziergang eine Zecke eingehandelt. Ich kann es mir nicht wirklich erklären, da ich der Meinung war, daß Zecken erst im Frühling aktiv werden. Können sie jetzt schon ...

von custine 25.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zeckenbiss

Borreliose nach Zeckenbiss

Guten Tag, mein Sohn wurde am 7.9.09 von einer Zecke gebissen. Wie lange sie sich schon festgebissen hatte, wissen wir nicht. Leider wurde sie im KH nicht "ordentlich" entfernt, da keine Zeckenzange vor Ort war. Sie wurde zerquetscht, was ich auch selber geschafft hätte, ...

von annakind 14.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zeckenbiss

Amoxcillin * Zeckenbiss * Borreliose

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich schrieb hier im Forum vor genau 1 WOche bezüglich des Zeckenbisses am Po meines Sohnes.....Wie erwähnt wird der Kleine nun seit 1 Woche für insgesamt 3 Wochen mit o.g. Antibiotika behandelt. Nun befindet sich unser KiArzt leider in Urlaub, ...

von wir-lustigen-5 11.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zeckenbiss

ZECKENBISS *Hilfe*

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, liebe Mamas und Papas hier, bei unserem 5-jährigen Sohn stellte unser Arzt soeben einen Zeckenbiss fest (der Biss selbst scheint schon einige Tage her zu sein): leichte Wander-Röte.....Mein Sohn ist NICHT geimpft, und unser Arzt sagte, wir ...

von wir-lustigen-5 04.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zeckenbiss

Zeckenbiss

guten abend hr. dr. busse, bei meinem sohn (3 1/2) haben wir heute eine zecke in der achselhöhle entfernen müssen. diese war noch sehr sehr klein (eine nymphe), wie ein winziger leberfleck, also gehe ich davon aus, dass sie erst heute gebissen hat. wir haben uns nun ...

von hummel80 24.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zeckenbiss

Herzgeräusch und Zeckenbiss

Lieber Dr. Busse, letzte Woche kamen wir (mein Sohn, knapp 3) von der Kur zurück. Zur Aufnahmeuntersuchung wurde bei ihm ein Herzgeräusch festgestellt. Erklärt wurde mir dazu leider nix. Und nun mache ich mir doch schon Gedanken, ob das gefährlich sein kann, grad auch weil ...

von Bine1082 06.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zeckenbiss

nochmal zu Zeckenbiss....

Hr. Dr. Busse, ich habe ihnen bereits wegen Zeckenbiss meiner Tochter (vor zwei Wochen 1Jahr alt geworden) geschrieben. Sie meinten das bei so kleinen alles normal vorüber geht. Wir kommen aus Niederbayern direkt an der Donau. Da besteht auch Gefahr einer FSME. Jetzt heißt ...

von mausebaer2405 16.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zeckenbiss

Zeckenbiss....

Meiner Tochter (vor 2Wochen wurde sie 1Jahr alt) wurde heut am Rücken eine Zecke entfernt. Ich sollte sie die nächsten Tage beobachten ob sich Symptome zeigen. Wie hoch sind eigentlich die Chancen das dies glimpflich ausgeht? Darf ich meine Tochter morgen abend wieder baden ...

von mausebaer2405 15.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zeckenbiss

Zeckenbiss

Hallo Herr Dr. Andreas Busse, meine Tochter hatte am 25.05.2009 Wanderröte am Po und an den Beinen, wir waren noch am Abend bei Kinderarzt, der hatte uns am Mittwoch dann Antibiodika verschrieben. Meine Frage an Sie, ab wann kann man Blut sehen ob Sie an Borreliose ...

von mary9180 15.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zeckenbiss

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.