Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Zahnen, Paracetamol

Hallo Dr. Busse,

meine Tochter (11 Monate) bekommt grad Zähne. Bisher hab ich ihr mit Beißringen und Osanit helfen können. Ich stille noch nachts, was auch beruhigt.

Nun habe ich nach 11 Monaten heute Abend das 1. Mal ein Glas Rotwein wg. Geburtstag getrunken. Dachte, dass das Nächste stillen 5 h später ist. Nun wurde meine Tochter prompt kurz nach dem Einschlafen wach und weinte sehr stark. Merkte dass sie Schmerzen hatte, der eine Zahn sieht so aus, als bricht er fast durchs Zahnfleisch. Habe alles probiert (Tragen, Wasserflasche, Nuckel). Sie liess sich nicht beruhigen. Daher gab ich ihr ein Paracetamol Zäpfchen, was unser Kinderarzt in solcher Situation empfohlen hat. Bin sonst kein Fan, sowas schon beim Zahnen zu geben. Sie weinte weiter so stark, dass ich mir nicht mehr anders zu helfen wusste, als zu stillen. Jetzt schläft sie wieder (weint manchmal kurz auf) und Zäpfchen müsste inzwischen auch wirken.

Jetzt mach ich mit Sorgen, weil ich ja knapp 3/4 bis 1 h vorher Wein getrunken habe, was sicher etwas in der Muttermilch ist) und sie ein Paracetamol-Zäpfchen drin hat. Kann da jetzt wa passieren? Es war ein 125 mg Zäpfchen und sie wiegt 11 kg. Ich hatte ein 0,2 Rotwein getrunken


Hätte das Glas Wein nicht trinken sollen aber dachte nach der langen Zeit, dass es ok ist und normalerweise war ja kein Stillen in Sicht.

Was ist Ihre Einschätzung wg dem Zäpfchen und der aufgenommenen Muttermilch, wo Wein drin sein kann).

Vielen Dank, beste Grüsse
Pier

von Pier am 23.08.2012, 20:48 Uhr

 

Antwort:

Zahnen, Paracetamol

Liebe P.,
weder das 1 Glas Rotwein, von dem ja wirklich nur Spuren in der Muttermilch erscheinen - etwa so viel wie in normalem Apfelsaft enthalten ist - noch das Paracetamol waren für Ihr KInd in irgendeiner Weise gefährlich. Nehmen Sie das Leben, gerne auch mit einem Glaserl Rotwein, einfach ein wenig leichter. Das wirkt Wunder für Ihre Tochter.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.08.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Zahnen - Schmerzen - Paracetamol?

Hallo Dr. Busse, meine Tochter bekommt oben die nächsten 2 Zähne (9 Monate alt). Letzte Nacht hatte sie schmerzen und ich konnte sie nicht mal mit Tragen, Singen oder mit Stillen beruhigen. Sie weinte stark. Osanit und Virbucol-Zäpfchen halfen nicht. Ich habe gehört, man ...

von Ankup 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnen, Paracetamol

Zahnen wie viel Paracetamol für einen Säugling

Hallo, ich habe folgendes Problem. Mein Sohn hat seinen ersten Zahn bereits letzte Woche bekommen. Er ist sechs Monate alt und wiegtknapp 8kg. Er hatte drei Tage Fieber, so daß wir ihm zum Schlafen, nachdem wir beim Kinderarzt waren, um andere Ursachen für das Zahnen ...

von Jeanne79 24.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnen, Paracetamol

Paracetamol und Zahnen

Lieber Dr. Busse, unser Sohn zahnt. Zudem hat er heute Durchfall und 38,7 Grad Fieber. Ich habe ihm nun für die Nacht ein Zäpfchen gegeben, weil er sehr weinerlich ist und gestern Nacht zwei Mal weinend und heiß aufgewacht ist. Nun wurde mir gerade erzählt, dass ich ...

von Maxi1 10.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnen, Paracetamol

Zahnen, Schlafprobleme und Paracetamol

Guten Tag, mein Sohn (knapp 9 Monate) schläft nachts noch immer sehr schlecht und unruhig, was m.E. am Zahnen liegt. Wenn ich es richtig einschätze zahnt er seit dem 4. Monat durchgängig - mit wenigen, kurzen Pausen von max. 1 Woche (7 Zähne sind schon da, einige andere ...

von kawia 27.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnen, Paracetamol

Zahnen und Paracetamol?????

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist jetzt 8 Mon. alt und hat letzte Woche Ihre 1. unteren 2 Zähnchen bekommen. Allerdings war es eine sehr schlimme Woche für uns alle!!! Sie hat sehr gelitten und gejammert- bestimmt hatte Sie Schmerzen. Ich habe Ihr 2 Abende nacheinander ...

von soeh 21.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnen, Paracetamol

Ausschlag wegen Zahnen

Lieber Dr. Busse Ich weiß dass sie keine Ferndiagnose stellen können, wollte aber trotzdem fragen ob es möglich ist, dass mein Sohn durch das viele Sabbern beim Zahnen einen Ausschlag am Kinn hat.Es sind rote trockene Stellen. Auch ein wenig am Hals.Es sieht schon übel aus. ...

von Betula 10.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Kind 15 Monate: Schlafen, Anhänglingkeit, Zahnen, Sprechen

Guten Tag, ich habe ein paar Fragen. Mein Sohn ist 15 Monate alt. 1. Er schläft nachts durch, 10-11 Stunden. Dennoch benötigt er tagsüber noch 2 Schläfchen. Das erste schon ca. 2 Stunden nach dem Aufstehen (Dauer: 1-2 Stunden). Das zweite am Nachmittag gegen 13.30 Uhr ...

von Bonita!! 07.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

zahnen

Hallo Dr. Busse, ich habe eine Frage. Mein Sohn ist am 5 April geboren, also ist jetzt vier Monate alt. Seid ca. 3 Wochen sabert er ganz doll und seit zwei Tagen, wenn etwas im Mund nimmt fängt an zu weinen. Kann das sein das er Zähne bekommt? und seid heute morgen hat er ...

von Justyna231081 01.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

verstopfung und zahnen

Hallo, Meine Tochter 7 Monate bekommt gerade den 3. und 4. Zahn. Die Zahnungsbeschwerden an sich halten sich in Grenzen, aber seit dem hat Sie große Probleme mit hartem Stuhl. Sie wird 3 mal gestillt und 3 mal Beikost (essensplan fanden Sie in Ordnung). Ich habe schon ...

von millasmum 28.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

schnupfen beim zahnen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohnemann Nick 14 Mon. hat immer eine "Rotznase" beim zahnen. Grundsätzlich ist auch kein Problem, aber beim schlafen schnauft er hart und weint daher immer wieder auf und normal schläft er von 7 bis 7 durch. Wie bzw. was kann ich ihm ...

von sumsi600 21.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.