Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Wachstumsschub??

Hallo Dr. Busse,

mein Kleiner ist jetzt reichlich 11 Wochen.
Wir schaffen ihn abends ca. 17.30 Uhr ins Bett. Er schläft dann bis ca. 1 Uhr, trinkt dann sein Fläschen. Schläft dann bis ca. 5.30 Uhr, trinkt sein Fläschen und schläft anschließend bis ca. 7.00 Uhr. Dann ist er putzmunter, lacht, erzählt und will beschäftigt werden. Das geht ca. 1 h. Danach ist er total quengelig und schreit. Wir konnten ihn kaum trösten. Ich habe ihn dann ca. 8.30 Uhr eine Flasche (150 ml) gegeben. Er hat anschließend eine halbe Stunde geschlafen. Danach war er wieder total quengelig.
Nach ca. 2,5 bis 3 h bekommt er die nächste Fläsche - dann eine halbe Stunde schlafen und danach quengeln. Ich weiß bald nicht mehr, was ich noch machen soll? Vielleicht doch zum Arzt gehen?

Wir drehen dann Runden mit dem Kinderwagen, damit er nicht schreit.
Das geht jetzt fast 3 Tage schon so. Vorher habe ich ihn zwischendurch in seinen Laufstall gelegt und er hat sich dort die "Umgebung" angesehen.

Normalerweise haben wir einen Rhythmus von 3,5 bis 4 h. Das war bisher auch kein Problem. Er bekommt Aptamil pre. In 24 h hat er ca. 650 bis 800 ml getrunken.

Ich bin zur Zeit etwas ratlos.

Könnte das eventuell ein Wachstumsschub sein?
Wieviel Schlaft benötigt ein Baby mit fast 3 Monaten?

Vielen Dank.

Viele Grüße

von kat1502 am 04.05.2008, 10:07 Uhr

 

Antwort:

Wachstumsschub??

Liebe K.,
Babys in diesem Alter sind rasch überreizt und schreien dann deswegen. Versuchen Sie, zu unterscheiden, ob Ihr kind wirklich HUnger hat oder einfach müde und quengelig ist. Im letzteren Fall bitte sofort bei den ersten Anzeichen ins Bett kuscheln und sich dann nur leise redend daneben setzen und warten bis es zur Ruhe findet. Mehr nicht. Außerdem den Tagesablauf eher ruhig und gleichmäßig gestalten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.05.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Wachstumsschub??

Hallo Dr. Busse, mein Kleiner ist jetzt reichlich 11 Wochen. Wir schaffen ihn abends ca. 17.30 Uhr ins Bett. Er schläft dann bis ca. 1 Uhr, trinkt dann sein Fläschen. Schläft dann bis ca. 5.30 Uhr, trinkt sein Fläschen und schläft anschließend bis ca. 7.00 Uhr. Dann ist er ...

von kat1502 04.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wachstumsschub

Wachstumsschub??

Hallo, eine Frage... meine kleine ist jetz 9 wochen alt, hat bis vor 2 wochen nachts durchgeschlafen ihre 5-6h, aber seit dem nicht mehr. sie kommt zum stillen jetzt 3stündl. und das auch tagsüber.... Hat sie einen Wachstumsschub? Mfg ...

von püppi110781 16.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wachstumsschub

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.