Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Volle Nase am vormittag

Lieber Herr Dr. Busse!

Da Sie mir schon sehr oft geholfen haben, habe ich mal wieder eine Frage an Sie.

Mein Sohn ist 9 Monate alt und seit 1 Woche hat er am vormittag immer eine volle Nase. Etwa eine halbe Stunde nach dem Aufstehen beginnt es. Ich gebe ihm dann meist einen Meerwassersalzspray. Ab Mittag ist die Nase dann wieder frei.
Ich hab jetzt schon daran gedacht dass er vielleicht eine Katzenallergie hat. Es beginnt immer kurz nachdem unsere Katze reinkommt. Kann es sein dass er mit diesem Alter schon allergischen Schnupfen hat? Ich bin selber Allergiker.
Sollte ich gleich mal zum Kinderarzt oder würden Sie es noch ein Weilchen beobachten?

Vielen Dank schonmal für Ihre tolle Arbeit in diesem Forum.

Mfg

von Kiwun2013 am 04.08.2014, 08:06 Uhr

 

Antwort:

Volle Nase am vormittag

Liebe K.,
in diesem Alter wäre ein allergischer Schnupfen eher ungewöhnlich und nach nur 1 Woche dürfen Sie einfach Geduld haben.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.08.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Zusammenhang zw vom Bett gefallen, Nasenbluten und Atem anhalten?

Unsere 14 Monate Junge Tochter ist vor 2 Wochen aus dem Bett gefallen. Auf Parkett auf den Kopf. Sie hat sich nicht übergeben und schien mach dem Schreck wieder munter. Wir haben mit der Kinderärztin gesprochen und ihre Anweisungen verfolgt. Alles schien OK bis ein paar Tage ...

von Chloe1911 03.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Salin Nasentropfen - isotonische Salzlösung in Mund gelaufen

Sehr geehrter dr. Busse, Ich habe heute meiner Tochter die oben genannten Nasentropfen gegeben. Ich habe jede Pipette in jedes Nasenloch gemacht! Dabei lag meine Tochter, ich hatte den Kopf allerdings nicht nach hinten gelehnt. Die Losung lief dann jedoch aus der Nase ...

von NadinePatrick 19.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

was kann ich tun bei husten und verstopfte nase?

meine Tochter(3) leidet seit 2 Tagen an trockenen Husten der sehr schleimt ist. Sie Hustet ununterbrochen am Tag und Nacht, gebe ihr seit dem A CC Saft morgens und nachmittags und sie Ihnhaliert auch mit Kochsalz Lösung und Abends lasse ich ihr Fenster offen und lege noch ...

von mona26 12.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Olynth Nasentropfen ins Auge/Mund Baby

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 7 Monate alt und hat momentan einen Schnupfen. Eben wollte ich ihm ein paar Tropfen Olynth Nasentropfen verabreichen, da "schlug" er mir die Flasche aus der Hand und Rund die Hälfte des Inhalts kippte über sein Gesicht. Nun hat er etwas ...

von Alexia_33 01.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Überdosis Nasentropfen

Wegen einer Erkältung soll ich meinem 4 mon. Altes Baby otriven Nasentropfen. Ich hab die Pipette etwas weniger als die Hälfte gefüllt. Als ich drückte kam d. Hälfte raus den Rest gab ich ins andere Nasenloch. Ich füllte nochmals gleichviel auf und ließ Es auf den boden ...

von desti 19.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Nachts Nase verstopft, Husten

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Kleiner (18 Monate) hat genau seit einer Woche einen schlimmen Husten und nachts eine Verstopfte Nase. Tagsüber hustet er wenig, ist sehr lebhaft und hat keinen Schnupfen. Fieber hat er auch keinen. Nachts geht es aber los: er schnarcht ...

von Annushka 11.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Schnell Wachsende Nasenpolypen? Mukoviszidose?

Hallo Herr Dr. Busse, Ich muss mich mal wieder an sie wenden. Habe vorhin bei meinem Sohn(2 1/4) gesehen das er in beiden Nasenlöchern sichtbar Polypen hat. Diese sind mir heute das erste mal aufgefallen obwohl ich ihm beim Wickeln direkt in die Nase sehen kann (er hat nicht ...

von MamaTina 28.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Bei gelblichen Nasensekret zum Arzt - Baby 6 Monate?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Baby hat am Mittwoch mit 6 Monaten die erste Fünffachimpfung erhalten und soweit gut vertragen. Der große Bruder ist schon die gesamte Woche aufgrund von leichtem Fieber, starkem Husten und Schnupfen (gelbes, leicht grünliches Nasensekret) ...

von Schneeglöckchen84 23.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Wie erkenne ich nasenverletzung bei baby?

Guten Tag Ich habe eine Frage und zwar habe ich meiner Tochter Muttermilch in die Nase gespritzt um ihre verstopfte Nase zu lösen anschliessend habe ich fälschlicherweise ein Wattestäbchen benutzt. Jetzt meine Frage woran würde ich erkennen ob ich ihre Nase verletzt habe? Es ...

von Meloidae 22.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Nase innen total verkrustet

Sehr geehrter Herr Busse, ich habe eine 3,5 jährige Tochter und seit einiger Zeit ist ihre Nase ständig verstopft: Entweder extrem zähflüssig oder stark verkrustet. Zudem sind die Nasenlöcher im sichtbaren Bereich gerötet. Sie stört sich zwar nicht daran, atmet aber ...

von nabija 21.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nase

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.