Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Vitamin D Prophylaxe in den Wintermonaten sinnvoll???

Hallo Dr. Busse,

meine Kinder sind halb Deutsche, halb Marokkaner und haben daher eine dunklere Haut.
Bei meinem Jüngsten wurde mit 1 Jahr eine Migranten Rachitis diagnostiziert. daher hat er 1 1/2 Jahre durchgehend zusätzlich Vitamin D bekommen. Eine erneute Kontrolle müßte ich zeitnah durchführen lassen.

Macht es Sinn, meinen beiden Kindern die Wintermonte über zusätzlich Vitamin D zu geben??? sie sind jetzt 4,5 Jahre und bald 3.
Hatte bislang immer Vigantol Öl, was ja sehr leicht zu verabreichen ist, wieviele Tropfen wären da zu empfehlen?

Zudem bin ich wieder schwanger, sollte ich bereits in der SS Vitamin D nehmen, um die Speicher beim Baby von Beginn an gut zu füllen?? hab davon gelesen, dass bei Neugeborenen schon oft ein Mangel besteht bei Geburt.

Vielen Dank vorab

lg
Khadi

von khadi am 13.12.2012, 21:14 Uhr

 

Antwort:

Vitamin D Prophylaxe in den Wintermonaten sinnvoll???

Liebe K.,
die ersten 2 Lebensjahre sollten Ihre Kinder konsequent die Vitamin-D-Prophlylaxe erhalten. Am einfachsten mit den bewährten Tabletten. Über diese Zeit hinaus kann das nur Ihr Kinderarzt individuell entscheiden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.12.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Flour und Vitamin D

Hallo Hr. Dr. Busse, man hört immer wieder so unterschiedliches zum Thema Vitamin D und Flour. Mein Sohn ist 22 Monate und ich wollte ihm über diesen Winter noch Tablette geben. Ich habe zwei verschiedene. Einmal Vitamin D und Flour und einmal nur Vitamin D. Je nachdem, ob ...

von Pumsi1980 29.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D Subsitution bei 2jähriger?

Hallo Herr Busse, meine Schwiegermutte, mein Mann und meine älteste Tochter haben einen nachgewiesenen familiären Vitamin-D-Mangel, seit letztem Jahr bekannt. Die jüngste (2/2011 geboren) wurde darauf bislang nicht untersucht, erhielt Vit D bis zum Frühsommer diesen Jahres. ...

von Lian 16.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D Mangel

Lieber Dr. Busse! Bei meinem Sohn (18 Monate) wurde vor kurzem Blut abgenommen um den Vitamin D Wert zu bestimmen. Er hatte 18. Nun wurde auch bei meiner Tochter (4 Jahre) Blut abgenommen. Ihr Vitamin D Wert liegt bei 10!!! Die Ärztin hat natürlich Oleovit Tropfen ...

von Mona010 13.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Pro & Contra Vitamin D

Lieber Dr. Busse, ich würde von Ihnen gern erfahren, welche Vor- und Nachteile die Gabe von Vitamin D beim Säugling hat. Z.B. stellt sich mir die Frage, ob die Gabe von Vitamin D die Eigenproduktion des Körper langfristig vermindert, weil der Körper von der externen ...

von annegh 25.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D Tropfen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse Wir haben ein 2 Wochen altes Baby und leben zur Zeit in den USA. Mir ist nun eingefallen dass ich bei meiner Erstgeborenen fuer ein Jahr lang Vitamin D Tropfen geben musste (vi-d 3) Anscheinend wird es hier nicht gemacht - Wie wichtig ist es ...

von marcarita 16.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Zymafluor Vitamin D auch im Sommer?

Hallo, meine Kleine ist jetzt 10 Wochen alt und ich frage mich ob sie jetzt täglich die Zymafluor Vitamin D Tablette bekommen muss? Sie ist täglich draussen im Kinderwagen, habe gehört das diese tablette im Sommer nicht benötigt wird, sonder eher für die Wintermonate ...

von Crazygirl84 01.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D und Kleinkindmilch

Hallo Herr Dr. Busse, Mein Sohn ist 14 monate alt und er bekommt seit seiner Geburt taegl die Fluor vigantolette. Lt KA soll er diese bis zum Fruehling 2012 bekommen ( bis Ende Maerz? )Seit ca 4 wochen bekommt er morgens uns abends nicht mehr seine 1er Saeuglingsmilch ...

von Cindy25 28.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Auswirkung von hochdosiertem Calcium und Vitamin D auf Säugling

Hallo, ich habe vor 7 Wochen entbunden und stille mein Kind voll. In der ganzen Zeit bin ich nicht wieder zu Kräften gekommen. Zunächst hat sich nach 3 Wochen herausgestellt, dass ich zu viel Schilddrüsenhormon einnehme (ich habe seit 20 Jahren keine SD mehr). Dennoch sind ...

von mattina 18.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D in welchem Brei?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, eine kurze Frage: ist es wichtig, dem Baby den täglichen Tropfen Vigantolöl in Milch zu verabreichen (also Milchbrei o.ä.) oder ist es egal mit welcher Nahrung das Vitamin D aufgenommen wird? Sprich: kann man das Öl auch in den Gemüsefleischbrei ...

von Bibi11 05.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D Prophylaxe

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich bin eine sehr gewissenhafte Mutter, aber bei der Gabe der Vitamin D Tabletten war ich wirklich nachlässig. Wir haben sie der Kleinen immer mit abgekochtem Wasser gegeben und waren (sie ist ein sehr anstrengendes Baby) abends beim wickeln oft ...

von AnneLinde 02.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vitamin D, Prophylaxe

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.