Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Verschluckt????

Hallo!
Unsere kleinste Tochter ist jetzt 10,5 Monate alt und ein absolutes "Dinge-in- den-Mund-steck-Kind" ( unsere drei anderen Kinder nicht!! ). Ich bin mir nicht sicher bzw. ich bin sehr verunsichert, weil sie möglicherweise irgendeinen Gegenstand verschluckt haben könnte. Er wird nicht sehr groß gewesen sein, möglicherweise ein Legosteinchen. In der Windel war bisher nichts zu finden. Seit dieser Zeit ist sie ständig krank ( Mittelohrentzündung, Bronchitis, Halsentzündung ). Können solche Krankheiten mit einem möglicherweise verschluckten Teil zusammenhängen??? Oder ist sie einfach so gerade so viel krank??? Atemprobleme oder Schluckbeschwerden scheint sie nicht zu haben, denn sie ißt und trinkt ganz normal! Der Kinderarzt scheint auch sonst keine auffälligen Geräusche zu hörne, denn sie ist ja in letzter Zeit viel abgehört worden!!
MfG und 1000 Dank
chrissie

von chrissie75 am 20.07.2009, 13:35 Uhr

 

Antwort:

Verschluckt????

Liebe C.,
Mittelohr- oder Halsentzündung können beim besten Willen nicht mit einem verschluckten Gegenstand in Zusammenhang gebracht werden. Und in der Regel kommt unten alles wieder.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.07.2009

Antwort:

Verschluckt????

Das ist ganz normal, dass Babys alles in den Mund stecken! Nennt man Orale-Phase und ist auch ganz, ganz arg wichtig!! Laß sie bitte!

Wenn es nur ein kleines Teil war, kommt es auf natürlichen Wege wieder raus :-) Außer es landet in der Luftröhre, aber das hättet ihr bestimmt gemerkt, zumal ja der Ki-Arzt Bescheid wußte, oder?

Dass das ganze mit der häufigen Infektanfälligkeit zusammenhängt, denke ich jetzt nicht....

Bin gespannt was Dr. Busse sagt..

P.S. Sag mal, haben Deine anderen keine Verhaltensauffälligkeiten, versteh mich bitte nicht falsch, langen sie fremde Sachen an die unter einer Decke versteckt sind? Langen sie in Sand? Langen sie Dreck an?
Ich mein nur, dadurch dass sie nie was in den Mund genommen haben. So lernen Babys ihre Umwelt kennen! Sie wissen ein Leben lang, wie z.B. Sand schmeckt! Man sollte das auch nicht verbieten. Bei gefährlichen Sachen natürlich schon, klar!

Schreib doch mal und Berichte!

von sfanie am 20.07.2009

Antwort:

Verschluckt????

Hallo!
Das weiß ich schon mit der oralen Phase, aber die anderen drei waren da irgendwie pflegeleichter! Natürlich haben sie auch Sachen in den Mund genommen, aber sie haben nie versucht, diese auch zu verschlucken. Bei der Kleinsten haben wir schon ein paar mal was aus dem Mund herausholen müssen, weil sie wie eine Blöde gewürgt hat und wir alle dachten sie erstickt!!
Nein, meine anderen drei haben keine Verhaltensauffälligkeiten, sie sind ganz normale Kinder, auch wenn sie nicht alles in den Mund genommen haben!!! Der Kinderarzt wußte bisher nichts von unserem Verdacht, aber ich werde es sicher beim nächsten Mal ansprechen, zumal mir der eventuelle Zusammenhang erst jetzt in den Sinn kam!
chrissie

von chrissie75 am 20.07.2009

Antwort:

Verschluckt????

Fühl Dich doch nicht gleich angegriffen. Mein Großer hat z.B. nicht alles in den Mund genommen, damals dachte ich: mensch, nimmt der viel in den Mund! Als wir bei der Logopädin waren, fiel ihr auf, dass er sich spezielle Sachen nicht traut anzufassen, wie z.B. sie versteckte kleine Gegenstände unter einem Tuch und er solle sie rausholen. Machte er nicht, er hatte Angst. Er langte auch keinen Sand an, keine Erde. Sachen aus einer Truhe raussholen, niemals! Die Logopädin hat uns dann darauf gebracht, dass er doch nicht alles "oral" untersucht hat, daher diese Blockade!
Mein Jüngster untersucht wirklich alles "oral"! Egal was er in die Finger bekommt.....
Deshalb meine Frage, war auch nicht bös gemeint!

von sfanie am 20.07.2009

Antwort:

an sfanie

Also ich find es ziemlich krass wie du der Fragestellerin antwortest.
Besonders höflich ist das nicht.
Hätte ich die Frage gestellt, würde ich mir meinen Teil denken.

von AndreaZo am 20.07.2009

Antwort:

an sfanie

Wo bin ich unhöflich???
Ich versuche es ihr ja zu erklären, ich meine es ja auch nicht bös, wie bereits geschrieben.
Ich versuchte ihr ja nur an hand von Beispielen die Sachen aufzuführen. Habe ja selbst hier diesen Fall gehabt.
Und die Antwort hab ich ihr ja auch "höflich" gegeben, dass die Dinge wieder ganz normal rauskommen.

von sfanie am 20.07.2009

Antwort:

gegenfrage

dann interessiert mich, wie dein großer dann dazu gekommen ist, z.b. sand anzufassen oder kleine dinge. wurde ihm dann "sandessen" verordnet?
ich finde die begründung etwas dürftig, fehlendes anfassen durch fehlendes in-den-mund-stecken zu erklären. denn um etwas in den mund zu stecken, muss man es in aller regel erstmal anfassen.
bin auf deine antwort gespannt.

von mama.frosch am 20.07.2009

Antwort:

gegenfrage

Ganz einfach:

DAMALS hat er ja diese Sachen nicht angefaßt bzw. davon probiert.
Jetzt schon, dank Osteopathie!!

Noch mehr Fragen?

von sfanie am 20.07.2009

Antwort:

an sfanie

Hallo an alle!
Bevor es hier weitere Blüten treibt: Für mich ist die Sache geklärt und ich bin sehr beruhigt, aber wenn ihr Euch weiter streiten wollt, dann bitte!
LG
chrissie

von chrissie75 am 20.07.2009

Antwort:

Verschluckt????

Hallo Herr Dr. Busse!
Vielen Dank für Ihre Antwort, da bin ich aber sehr beruhigt!
LG
chrissie

von chrissie75 am 20.07.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

baby 1 jahr hat pickerl verschluckt

lieber herr dr.! mein kleiner 1 jahr hat so einen aufkleber, der in einer spieltonne klebt, teilweise herausgefisselt und ev. einen teil geschluckt. bin mir aber nicht sicher, überall im laufstall liegen teile vom aufkleber. er ist aber munter und rege, das pickerl ist ...

von miami123 11.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verschluckt

Verschluckt???

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Verschlucken von Gegenständen: Wie sieht es aus, wenn ein kleines Kind (13 Monate) einen kleinen Gegenstand verschluckt? In diesem Fall habe ich einen Verdacht, dass mein Sohn ein Plastikauge eines Plüschtiers (rund, Durchmesser ca. 8mm) ...

von Adamski_Agnes 10.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verschluckt

Milchzahn verschluckt

Hallo Dr. Busse, meine Frage betrifft meinen 6 Jahre alten Sohn, er hat heute beim Mittagessen seinen unteren vordersten Milchzahn verschluckt. Dieser hat bereits sehr gewackelt und mit dem Essen hat er auch diesen verschluckt. Nachdem wir das Blut ausgewaschen haben hat ...

von bakery 08.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verschluckt

verschluckt

guten tag, ich hatte meinen 10 monate alten sohn für eine halbe stunde bei meiner mutter. seitdem er da war hustet er hat aber keine anderen symptome. besonders schlimm ist es in der nacht. kann es sein das er was verschluckt hat? weil der husten so plötzlich kam. das ganze ...

von han 23.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verschluckt

Verpakung von Osterhase verschluckt...

lieber Dr. Busse, meine tochter ist 9 monate alt. gestern hat sie ein kleines Stückchen von der Osterhase-Verpakung verschluckt. ist das sehr schlimm für ihren Organismus? kann das die Bauchschmerzen auslösen? außerdem hatte sie ganz kurz gestern atemnot, als ich versucht hab ...

von mascha82 16.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verschluckt

spitzes Teil verschluckt?

Hallo Herr Dr. Busse, bin gerade etwas aufgebracht, ich habe vor etwa einer Stunde drei zusammenhaengende Tackermunitionsteile aus dem Mund meines einjaehrigen Sohnes genommen. Die Teile waren unbenutzt, also noch nicht verbogen. Jetzt bin ich mir natuerlich nicht sicher ob ...

von harissa 31.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verschluckt

porzellanteil fast verschluckt

hallo, mein sohn (10 monate) hat heute morgen in der küchenecke ein kleines porzellanteilchen gefunden und in den mund gesteckt. es war wohl mal vom tassenhenkel abgebrochen und wurde übersehen. er hat sofort angefangen zu würgen und hat sich übergeben. als ich ...

von han 27.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verschluckt

woran erkenne ich ob er etwas verschluckt hat?

hallo, mein sohn hat angefangen sich durch die wohung zu robben. da ich noch eine fast 6-jährige tochter habe die so allerhand kleinkram hat, bleibt es nicht aus das wir ein kleinteil auf dem boden übersehen. wir haben schon versucht alles weg zu räumen. seit gestern hat er ...

von han 05.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verschluckt

Versehentlich Erwachsenen-Zahnpasta verschluckt

Hallo Herr Dr. med. Busse, habe heute Abend meinem Sohn versehentlich mit einer Zahnpasta für Erwachsene (Sensodyne, 1400 ppm) meinem Sohn die Zähne geputzt. Leider hat mein Sohn die gesamte Menge runtergeschluckt, wie er es leider bei seiner Kinderzahnpasta auch macht, aber ...

von tibi 09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verschluckt

baby verschluckt sich und übergibt sich dann

Meine Tochte ist 10 Monate alt, ist aber ein Frühchen( 10 Wochen zu früh). Seit einigen Tagen verschluckt sie sich während dem Essen fängt dabei an zu weine und bricht den ganzen Brei wieder raus. Ich gebe ihr jetzt schon kein Essen mehr wo Stückchen drin sind, aber sie ...

von Fr.Hülsberg 28.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verschluckt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.