Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Verschlucken

Sehr geehrter Herr Dr med Busse,

ich würde Sie gerne etwas fragen. Sara ist mittlerweile 15,5 Monate alt und wird noch gestillt. Leider möchte Sie auch nachts an der Brust trinken, abgewöhnen konnte ich die bislang nicht. Ich weiß, dass sie das nicht mehr braucht. Leider schläft sie dann oft beim Trinken ein (nachts) und verschluckt sich dann, weil sie dann beim Schlafen nochmal saugt. Es ist auch heute passiert und sie ist ängstlich aufgewacht und hat tief nach Luft geholt. Muss ich mir Sorgen machen wegen dem Sauerstoffmangel o.Ä?

Leider weiß ich auch nicht, wie ich nachts abstillen kann :( Ich habe es eine zeitlang konsequent versucht; sie hat jedes mal studnenlalng geweint :( Dann habe ich mir gedacht, dass sie vielleicht das Trinken braucht, weil sie tagsüber leider sehr sehr wenig trinkt.

von saralein am 15.06.2017, 13:35 Uhr

 

Antwort:

Verschlucken

Liebe S.,
auch Ihrem Kind gegenüber dürfen Sie einfach auch "Nein" sagen, wenn Sie etwas wie das nächtliche Stillen bei einem Kind über 1 Jahr nicht mehr für sinnvoll halten oder nicht mehr wollen. Sich "aufopfern" für sein Kind nützt ihm nicht. Verschlucken gehört aber wie schon bei den vorherigen 2 Fragen gesagt einfach zum Alltag.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.06.2017

Antwort:

Verschlucken

Du musst nicht aufhören zu stillen, wenn das für Dich so ok ist und Dich nicht stört. Das ist völlig in Ordnung so. Wenn es Dich irgendwann richtig stört, bist Du auch so klar damit, dass Dein Kind es akzeptieren wird. Ich habe das nächtliche Stillen aufgehört, als mein Kind 18 Monate alt war. Tags erklärt, auch dass sie, wenn das Tageslicht morgens zu sehen wäre, wieder stillen dürfe, nachts aber alle schlafen, und es ging erstaunlicherweise ganz problemlos.
Sie hat aber dann gute drei Monate gar nicht zugenommen, woran ich sehen könnte, dass das nächtliche Stillen für sie schon noch gut war.
Hör auf Dein Bauchgefühl, und dann zu, was für Euch gut ist, nicht was wer immer glaubt, so gemacht werden zu sollen. :-)

von Schniesenase am 15.06.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Verschlucken

Lieber Herr Dr. Busse, durch die Presse geht derzeit eine Bericht, dass ein dreijähriger an einem Stück Wurst im Freizeitpark erstickt ist. Ich bin nun wirklich unsicher, was unsere kleine Tochter mit gut 1 1/2 Jahren sicher bekommen darf. Normalerweise sagt man ja, ab ...

von Ina1504 15.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Flüssigkeit in den Atemwegen durch Verschlucken?

Hallo Dr.Busse, mein Sohn 5.Monate hat sich gestern heftig beim Trinken seiner Milch (Fläschchen) verschluckt. Er hustete stark und schien kurz keine Luft zu bekommen. Ich habe ihn direkt hochgenommen und wie beim Bäuerchen den Rücken geklopft. Nach kurzer Zeit ging es ...

von 567MM 15.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Verschlucken noch noraml?

Hallo Dr. Busse, meiner Meinung nach wird das Verschlucken bzw. Hochwürgen der "alten Milch" etwas schlimmer und mein kleiner (4Wochen) macht dabei ganz merkwürdige Geräusche, ich habe Panik das er daran erstickt. WArum ist das so? Und kann es sein das er da eine ...

von Anto2016 07.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Verschlucken? Und dabei ersricken?

Hallo Dr. Busse, mein Kleiner ist 2 Wochen alt und ich stille ihn, was auch alles super klappt. Leider kommt selten ein Bäuerchen und dafür aber verschluckt sich der Kleine dann etwas später an der Milch die wieder hoch kommt. Letzte Nacht hat er nach ca2,5 h der letzten ...

von Anto2016 26.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Verschlucken

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Vor 5 Wochen kam unsere Tochter bei 36+4 mit nur 2280 g zur Welt. Wir konnten nach 9 Tagen entlassen werden. Jedoch schluckt sie wohl beim Trinken Luft und spuckt von Anfang an. Sie hatte etwas Stuhlprobleme, sodass wir nach Rücksprache mit ...

von ankale12 19.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Baby mit Epilepsie / nach exturbation ständiges verschlucken beim Trinken ,,,

Schönen guten Abend Herr Dr. Ich bin im moment mit meinem 7 wochen altem baby im KH . Bei ihm worde Epilepsie festgestellt. Er hatte am anfang schwierigkeiten mit der Sättigung bzw er hat aufgehört zu atmen , deswegen musste er Inturbiert werden , Letzte woche am ...

von Kasia1106 18.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Hartnäckiger Schnupfen mit Verschlucken; Erstickungsgefahr

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter, bald 3 Monate alt, leidet seit über 2 Wochen an einer Erkältung. Bis Sonntag vor einer Woche waren wir deswegen in der Kinderklink, es wurde der RS-Virus diagnostiziert, der mit Inhalationen (Mucoclear, isotonische ...

von Uschi23 13.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Verschlucken

Hallo, mein Sohn ist jetzt 11 Monate und ich versuche ihn zur Zeit an festere Nahrung ranzuführen.Wir geben ihn ab und zu mal kleine Bissen Brot.Nun sind wir grade zur Eingewöhnung im Kindergarten dort gibs halt nach den Frühstück noch eine kleine Leckerei,heute halt ...

von Aurore1201 03.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Verschlucken und Atemnot

Hallo, Ich habe eine Frage und zwar kam es in einer Woche ca. 3-4 mal vor, dass mein Baby (3Wochen alt) sich scheinbar verschluckt. Er schnappt plötzlich nach Luft, versucht zu schreien und läuft rot/lila an. Ich nehme ihn dann schnell hoch, drehe ihn auf den Bauch und klopfe ...

von MaikeM 21.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Verschlucken und Milchmenge

Lieber Herr Busse, ich hätte nochmal eine Frage zum verschlucken. Meine Tochter , 5 Wochen alt, hat sich heute beim Trinken der Flasche sehr stark verschluckt. Sie hustete stärker als sonst. So 4-5 mal und rang nach Luft. Danach trank sie ganz normal weiter. Normal würde ich ...

von ili 14.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verschlucken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.