Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

Antwort:

Trinkmenge

Liebe Sansa,
es ist völlig richtig, wie Sie es machen und nicht ungewöhnlich, dass Ihr noch gestilltes Kind den Becher noch nicht so interessant findet. Je nach Alter klappt es dann mit einer Flasche, später mit einem Becher mit Deckel und "Schnabel" und schließlich mit einem ganz normalen Becher am besten. Über die Trinkmenge müssen Sie sich erst Gedanken machen, wenn Sie nicht mehr stillen. Meistens trinken die Kinder 400 bis 600 ml außer den beiden anderen Mahlzeiten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.09.2005

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.