Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

trinken

hallo dr. busse,

mein sohn (10 monate) isst seit einer woche mittags stückig / familienkost leicht gewürzt (zb nudeln mit zucchini und pute oder kartoffeln mit erbsen, möhren und rinderhack).
er mochte plötzlich keinen brei mehr und den abendlichen grießbrei hat er auch nicht mehr gewollt. er bekommt nun brot mit salatgurke und 100 ML 1er Nahrung. Kuhmilch soll ich noch nicht geben, da Neurodermitis+Heuschnupfen in der Familie (Mutter+Vater) vorkommt.
er ist jetzt wieder zufrieden und isst mit freude und appetit.

zu trinken bekommt er über den tag wasser.
er trinkt jedoch sehr schlecht, die windeln sind vor allem seit der neuen kost oft trocken. trinkmenge vielleicht 30 ML über den tag. er nimmt das wasser auch nur zu den mahlzeiten, zwischendurch trinkt er garnicht.

wäre es ok ihm ein wenig apfelsaft in das wasser zu mischen?
oder was wäre ihr rat?
bei uns zuhause wird normalerweise nur wasser getrunken, also weder säfte noch sonstiges.

herzliche grüße und besten dank!

von anina26 am 13.06.2008, 11:12 Uhr

 

Antwort:

trinken

Liebe A.,
das geht doch prima so und Sie müssen keine Angst haben wegen der Flüssigkeit. Und bitte nie an Säfte gewöhnen deswegen. Auch normale MIlch ist jetzt kein Problem, wenn er bisher keine Krankheitszeichen hat.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.06.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Trinken ( 3 Jahre alt)

Lieber Herr Dr. Busse, unsere Tochter trinkt liebend gerne Apfelsaftschorle. Morgens bekommt sie Milch und Tee und ab dem Mittagessen bis abends könnte sie sich nur mit Apfelschorle begnügen. Mir wird das langsam zu viel und nach dem Zähne putzen bekommt sie auch nur noch ...

von svenja ´76 07.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

kann ein baby zu viel trinken?

hallo dr. b. mein kleiner ist jetzt acht monate alt und trinkt am tag nicht ganz 1l tee. jetzt wurde mir gesagt dass das zu viel für seine nieren sei...stimmt das? und wenn ja was soll ich denn machen? er hat durst und schreit so lange bis er sein trinken bekommt. würde ...

von löwenmommy 01.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

trinken

meine Tochter ein Jahr trinkt nicht, sie schmeist alles was ich ihr anbiete weg. Die Erzieher im kindergarten haben das selbe problem sie nimmt ihnen nichts ab.Ich stille noch früh und Abend aber ich kann mir nicht vorstellen das es ausreicht. Die Windeln sind auch nach vier ...

von zappel 28.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Ständiges Trinken

Guten Tag Herr Dr. Busse, unser Sohn ist 3 Monate alt. Er wird voll gestillt. Bei der Geburt wog er 3600 g bei einer Größe von 51 cm. Er wiegt nun fast 6 kg bei einer von Größe 59 cm. Das Problem ist, dass er ständig trinken will (er nimmt die Faust in den Mund, schreit und ...

von MaMo15 25.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Nächtliches Trinken

Hallo, meine Tochter ist 10 Monate alt und ist in der Nacht jede Std. wach und will immer Wasser trinken. Sie trinkt in der Nacht 600ml. Tagsüber trinkt Sie auch ausreichend. Seit Sie 6 Monate ist, geht daß so jede Nacht. Zuvor hatte Sie durchgeschlafen. Bin mit meinen Kräften ...

von Teddy1 20.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

trinken

Meine Tochter fast ein Jahr trinkt sehr wenig . Ich stille noch früh und abend und manchmal zum Mittag aber das fällt auch weg wen ich wieder Arbeiten gehe. Die Sonne ist zur Zeit sehr stark und ich habe bedenken das es ihr schaden könnte austrocknen und so. Was kann ich tun? ...

von zappel 12.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Trinken ?

Hallo Herr Doktor, mein Sohn ist vor 2 Tagen 4 monate alt geworden. Jetzt in den warmen Tagen weiss ich leider nicht wie das mit dem trinken so geht. Er hat seine 5-6 Mahlzeiten am Tag also Dauermilch ab und zu gebe ich Ihm auch Fencheltee bloß das spuckt er wieder raus. ...

von Neni 05.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Ernährung und trinken

Mein Sohn 10 Monate alt bekommt morgens zwischen 6.30 und 7.30 200 ml Milupa Guten Morgen Fläschchen mittags gegen 12 uhr ein Gläschen Kartoffeln/Fleisch/Gemüse nachmittags GOB und gegen 19 200 ml uhr Milupa Schlaf gut Fläschchen. Zwischendurch bekommt er auch schon mal ein ...

von Fiestalein 04.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Trinken!

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 16 Monate alt und trinkt seit ungefähr 2 Monaten sehr viel. 1 Liter Saft-Wasser gemisch in seinem Fläschen ist über den Tag verteilt kein Problem für ihn. Er zieht bei den Mahlzeiten sogar das trinken vor. Essen geht fast gar nicht, ...

von bimbi 14.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Zahnputzproblematik- gern auch an alle, deren Kinder nachts noch trinken

Hallo Dr. Busse, ich habe ein Problem und bräuchte einen Lösungsvorschlag ;-) Meine Tochter ist jetzt 20 Monate alt und benötigt noch eine Flasche (Trinklernflasche) nachts, dies wird gesundheitsbedingt auch noch die nächsten Jahre so sein. Momentan ist es so, daß sie ...

von Mama von Joshua 14.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.