Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Trinken, Wurst und Milch

Hallo Herr Dr. Busse, hallo liebe Mitleser,

unser Sohn erhält mit seinen 10 Monaten folgende Mahlzeiten:

5:30 UHR 220 ml. PRE
9:00 UHR Frühstück mit ca. halbes Brötchen mit dünn Butter und dazu eine paar Schlücke Bio-Vollmilch 3,5 %.
12:30 UHR 190 gr. Gläschen und Obst als Dessert
15:30 UHR Getreide-Milchbrei
18:30 UHR Getreidebrei aus 125 ml. PRE und 125 ml. Wasser

Folgende drei Fragen stellen sich uns nun:

Ist die Milch ausreichend und die BIO-Vollmilch geeignet? Er möchte um 9 Uhr keine Flasche PRE mehr.

Ab wann kann man ihm vielleicht ein Rädchen Wurst auf das Brot legen?

Wieviel sollte ein kleiner Mann täglich an Flüssigkeit zu sich nehmen? Er trinkt nur sehr selten ein paar Schlückchen über den Tag verteilt - abhängig von der Tagestemperatur.

Für Ihre Antworten schon jetzt ein herzliches Dankeschön!

Viele Grüße
Karola

von zarapa am 04.08.2010, 12:43 Uhr

 

Antwort:

Trinken, Wurst und Milch

Liebe Z.,
das ist eher zu viel Milch: 1 MIlchgetreidebrei und 1 Portion MIlchnahrung sind genug. Und ab 1 Jahr dann idealerweise etwa 300 ml KIndermilch abzüglich weiterer MIlchprodukte wie Joghurt. Zum Trinken müssen Sie nur einfach zu jeder Mahlzeit einen kleinen Becher Wasser oder Tee nur anbieten.
Mit Wurst habe ich so meine Probleme, denn niemand weiß so recht, was da immer so drin ist. Deshalb würde ich erst mal kaltes Fleisch oder Käse oder pflanzliche Aufstriche bevorzugen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.08.2010

Antwort:

Trinken, Wurst und Milch

Hallo Herr Dr. Busse,

vielen herzlichen Dank für Ihre schnelle Antwort. Eine Frage ergibt sich noch:

Sie empfehlen also die Milch zum Frühstück und die PRE-Milch im Halbmilchbrei abends weglassen oder meinten Sie nur die Milch zum Frühstück?

Vielen Dank nochmals und viele Grüße
Karola

von zarapa am 04.08.2010

Antwort:

Trinken, Wurst und Milch

ich hab es so verstanden, dass er abend einen getreidemilchbrei bekommt und morgens eine Milchmahlzeit. Den Milchbrei am Nachmittag würde ich durch einen getreideobstbrei der eine Obstmahlzeitund Brot o.ä.ersetzen.

von katzenmama77 am 04.08.2010

Antwort:

Trinken, Wurst und Milch

hallo katzenmama,

ich habe mich da glaube etwas ungünstig ausgedrückt. Der Nachmittagsbrei ist ein Getreide-Obst-Brei ohne Milch. Ich hatte
geschrieben, er bekommt am Nachmittag einen Milchbrei, das stimmt
aber gar nicht, steht nur auf der Packgung - dann dürfte es ja so passen oder?

LG
Karola

von zarapa am 05.08.2010

Antwort:

Trinken, Wurst und Milch

Hi,

wenn auf der Packung Milchbreis teht, dann ist es auch ein Milchbrei egal ob du ihn mit Wasser anrührst.

Die Milch ist dann als Pulver schon enthalten

LG

von wide0_2 am 05.08.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Abends Milchbrei und dazu Trinken? Und wie oft Fleisch in der Woche

Guten Abend Dr.Busse, habe meine Tochter 6 Monate voll gestillt, seit 3 Wochen bekommt sie Gemüse Brei, auch Fleisch, schmeckt ihr sehr gut, doch wie oft in der Woche soll ich ihr Fleisch geben? Abends bekommt sie seit 4 Tagen Milchbrei, Hirse wollte sie nicht, jetzt bekommt ...

von boehni 07.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch trinken

Milch trinken

Hallo! Meine Tochter (10 Monate) hat plötzlich die Brust verweigert (sie hat abends als letzte Mahlzeit noch Muttermilch bekommen). Sie trinkt aber über den Tag verteilt ca. 500 - 600 ml Tee. Reicht das aus? Oder muß ich ihr Milch noch zusätzlich geben, "Milchersatz" z. B. ...

von katharina0502 09.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch trinken

Ißt kein Fleisch, aber Wurst

Hallo Dr. Busse, ich mache mir etwas Gedanken um die Ernährung meines Sohnes (im Jan. 5J) Er hat bis vor ca. einem Jahr alles gegessen, bis auf kleine Ausnahmen, die ich völlig okay fand. Plötzlich begann er kein Fleisch mehr zu essen. Wir nahmen es cool und taten es als ...

von Tinchen79 20.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wurst

Milch trinken

Hallo mein bald 5 Jahre alte Sohn mag keine Milch mehr trinken,auf Käse, Joghurt, Quark hat er auch keine lust mehr. Es sind inzwischen 4 Monate so vergangen und die Situation ist gleich geblieben. Meine frage ist: ob es auf dauer so gut gehen kann, braucht sein körper nicht ...

von mitica31 28.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch trinken

Milch trinken

Hallo mein bald 5 Jahre mag keine Milch mehr trinken,auf Käse, Joghurt, Quark hat er auch keine lust mehr. Es sind inzwischen 4 Monate so vergangen und die Situation ist gleich geblieben. Meine frage ist: ob es auf dauer so gut gehen kann, braucht sein körper nicht milch und ...

von mitica31 28.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch trinken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.