Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Tonsillotomie bei 16 Monate altem Kind im Krankenhaus oder ambulant?

lieber Dr. Busse,

unser Kleiner (16 Monate) hat wegen seinen übergrossen Mandeln zunehmend Schlafschwierigkeiten und andere Probleme, und der HNOarzt rät zur Tonsillotomie. Ansonsten geht es dem Kind gut, es gibt wohl keine besonderen Risikofaktoren. Wir fragen uns jetzt, was sicherer ist - stationär in der Klinik, wo im Notfall besser vorgesorgt ist, aber dafür der Aufwand grösser ist und das Kind sich mit Krankenhauskeimen anstecken könnte - oder ambulant. Natürlich kann uns die Entscheidung niemand abnehmen, aber vielleicht können Sie noch Argumente beisteuern. Unser Kinderarzt scheint sich damit nicht so gut auszukennen.

vielen Dank Al1ce

von al1ce am 20.01.2009, 11:33 Uhr

 

Antwort:

Tonsillotomie bei 16 Monate altem Kind im Krankenhaus oder ambulant?

Liebe A.,
Sie sollten vor allem mit ihrem Kinderarzt noch einmal besprechen, ob diese OPeration denn wirklich in so jungem Alter nötig ist. Denn das ist eine OPeration mit allen Risiken der Narkose und des Eingriffs selber bis hin zu sehr seltenen Todesfällen. Und wenn das wirklich nötig sein sollte, dann sollte das nur in einer Klinik mit angeschlossener Kinderklinik gemacht werden.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.01.2009

Antwort:

Tonsillotomie bei 16 Monate altem Kind im Krankenhaus oder ambulant?

Hallo!

Also mir wurde gesagt (wegen mir selber) dass eine Mandel-OP wohl das Einzige ist, was NIE (auch in Zukunft nicht) ambulant gemacht wird!
Die Gefahr von postoperativen Blutungen ist sehr hoch und DAS kann dann wiederum tödlich enden.
Gerade bei so extremen Winzlingen würd ich das NIE machen, nicht mal wenn es angeboten werden würde (also das ambulante Operieren).
Da gehört Überwachung dazu und die kann nur im KH gewährleistet werden!
Nach einer Woche dürft Ihr ja dann heim...

LG und alles Gute
Nadine

von 2Kids0507 am 20.01.2009

Antwort:

Tonsillotomie bei 16 Monate altem Kind im Krankenhaus oder ambulant?

hallo Nadine,

danke für die schnelle Antwort! ja, das klassische Mandeln-Raus kann man nicht ambulant machen, aber bei der Tonsillotomie wird nur ein Teil der Mandlen per Laser "abgeraspelt" und dabei kommt es laut HNOarzt auch nicht zu Nachblutungen. Deswegen ja die Frage, ob trotzdem KH bei einem so Kleinen sicherer wäre... Das andere ist absolut kritisch, wie Du sagst, ich kenne auch einen tragischen Fall in der Nachbarschaft, wo eine Frau (mit zwei kleinen Kindern..) an der Nachblutung gestorben ist.
LG alice

von al1ce am 20.01.2009

Antwort:

Tonsillotomie bei 16 Monate altem Kind im Krankenhaus oder ambulant?

Ah ja, ich dacht mir schon sowas, denn Mandeln ganz raus ist ja Tonsillektomie *denk*
Du, wie wäre es, wenn Du einfach mal im KH, wo das gemacht werden soll, anrufst und DA nachfragst?
Ich denk, die können Dir dann ihre Erfahrungswerte und Empfehlungen direkt geben..
Wie die das handhaben mit so kleinen Würmern...
Menno, mir tut das dran-denken alleine schon in der Seele weh, in Deiner Haut mag ich so GAR nicht stecken...
Das muss furchtbar sein für Dich...
Ich knuddel Dich mal unbekannterweise und wünsch Euch ganz arg, dass Ihr den richtigen Weg findet und es bald hinter Euch habt...

LG

von 2Kids0507 am 20.01.2009

Antwort:

Tonsillotomie bei 16 Monate altem Kind im Krankenhaus oder ambulant?

in dem alter ist dieses verfahren wohl angebracht, ich würde stationär bleiben und entscheiden wie es dem kind geht.

die op wird vorerst erleichterung bringen, vor allem wird das kind nachts atmen können.
mein sohn hat die to auch mit 2 jahren bekommen, aber ich bin ganz ehrlich, sie hätten bereits da komplett entfernt werden müssen, da sie zu oft bakt. entzündet waren.
er hat sie im sommer (mit 4) nun gar entfernt bekommen, ohne nachblutung und großartige schmerzen.
seit der op geht es ihm blendend, den kinderarzt sehen wir nur noch zu impfterminen, oder zur normalen vorsorge.

alles gute

und -kinder stecken die op erfahrungsgemäß viel leichter weg und haben statistisch gesehen kaum nachblutungen.

von Einstein-Mama am 20.01.2009

Antwort:

Tonsillotomie bei 16 Monate altem Kind im Krankenhaus oder ambulant?

Überleg dir das gut. Meine Tochter (knapp 4) hatte diese OP ende Januar. Hat ! 2X ! Nachgeblutet. waren jetzt insgesammt 4 Wochen im Krankenhaus - wobei sie zweimal fast verblutet wäre. Konnte auf der Intensivstation mit einer Bluttransfusion gerettet werden. Gott sei Dank! Wir sind immer noch nicht außer Gefahr. -> und alles nur wegen dieses "kleinen ambulanten" Eingriffs.
Überlegt es Euch gut
LG Bettina

von BeFi am 03.03.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

mein baby ist im krankenhaus und ich kann nicht dabei bleiben

hallo herr busse, ich mache mir solche vorwürfe,das ich nicht bei meinem 2 monate alten baby im krankenhaus sein kann,aber ich habe noch ein kleines kind was mich braucht und was ich nicht alleine lassen kann. bekommt mein baby jetzt seelische probleme,weil ich nicht bei ihm ...

von bisiebibbi 23.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krankenhaus

Krankenhausbesuch

Hallo, mein Sohn(7) ist erkältet(Husten,Schnupfen,Halsschmerzen). Nun wird seine Oma(86) diese Woche operiert, sie erwartet natürlich am Wochenende unseren Besuch im Krankenhaus. Ich bin jetzt besorgt, da ich denke, es ist weder für sie noch die anderen Kranken gut, wenn ein ...

von stesa 17.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krankenhaus

frage wegen krankenhaus

hallo herr busse, nur eine kurze frage ich muß anfang der woche ins krankenhaus zum kaiserschnitt,mir fällt es so schwer meinen kleinen sohn allein zu lassen er ist 3 jahre alt.ich weiß das mein mann für ihn da ist,aber trotzdem er ist jetzt das erste mal von mir ...

von bisiebibbi 10.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krankenhaus

polypen op ambulant oder im kh?

hallo, wir kommen grad vom hno arzt. und wie wir es schon vorher gedacht (gewusst) haben: er muss operiert werden. die polypen kommen raus und höchstwahrscheinlich auch röhrchen in die ohren. nun habe ich hier bisi gelesen.. wollte aber nochmal fragen: ist es besser ...

von ninsche 14.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ambulant

Ohrringe vor ambulanter OP?

Sehr geehrter Herr Doktor Busse, unsere Tochter wird im Mai 4 Jahre alt und ihr Wunsch nach Ohrringen immer grösser. Nun möchten wir ihr gerne welchen stechen lassen, allerdings wird sie am 10. April ambulant unterspritzt, da sie einen Reflux 2. Grades an der linken Niere ...

von Emilia2006 17.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ambulant

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.