Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

staphyllococcus aurus

hallo dr. busse!

meine tochter (5 monate) hat seit über 2 monaten grünen stuhl. ich war gleich in den ersten tagen beim ka, der eine windel zur untersuchung einschickte. die diagnose war, dass die kleine bakterien (eben staphyllococcus aurus) im darm hat, die da nicht hingehören. es sei aber nicht besorgniserregend. ich solle nichts dagegen tun. es wurde nicht besser und so bin ich auch in die kinderambulanz gefahren. dort bekam ich eine ähnliche antwort. meinen hausarzt spreche ich nun schon bei jedem impftermin auf den noch immer stark grünen stuhl an. auch er sieht keinen grund zur besorgnis.
nun kann ich mir trotz dreier expertenmeinungen nicht vorstellen, dass ein so gefärbter stuhl in ordnung ist. was sagen sie dazu?
übrigens: ich habe 4 1/2 monate voll gestillt, seit 3 wochen bekommt die kleine ein paar löffel frühkarotten zu mittag, sonst weiterhin muttermilch. sie nimmt gut zu (ca. 130 g pro woche).

danke im voraus für ihren rat!
anel

von anel am 20.04.2001, 21:00 Uhr

 

Antwort:

staphyllococcus aurus

Liebe Anes,
entscheidend ist sicher erst mal das gute Gedeihen, das gegen eine Erkrankung spricht. Mehr kann ich aus der Ferne dazu leider nicht sagen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 22.04.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.