Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sollen wir gleich zum Kinderarzt?

Hallo Herr Dr. Busse,

Meine Tochter Merle ist jetzt 10 1/2 Monate alt und war bereits 3x im Krankenhaus aufgrund einer Harnwegsinfektion. Festgestellt wurde, dass sie auf der linken Seite eine Doppelniere hat und das Urin in Richtung Nieren "geflossen" ist und sich somit die Infektion eingefangen hat. Die Sympthome waren hohes Fieber, spucken und quängeln. Zuletzt waren wir im Februar 2009 im Krankenhaus und seitdem bekommt die kleine täglich eine Tablette.
Wie man sich vorstellen kann, sind wir jetzt natürlich sehr sensibel was das Fieber bekommen betrifft und heute morgen gab es dann einen kleinen Schock, denn um 8 Uhr hatte Merle 38,9 Grad Fieber und um 10:15 Uhr 39,3 trotz eines 75 mg Zäpfchen, dass um 8 Uhr gegeben wurde. Dazu hat sie noch Schnupfen und ist ein wenig quakig. Sollen wir gleich zum Kinderarzt, oder aber bis morgen noch warten? Wie gesagt, die Vorgeschichte mit den Infekten hat uns geprägt und verunsichert, allerdings wollen wir auch nicht bei jeder Kleinigkeit zum Kinderarzt rennen. Vielen Dank schon einmal für Ihre Antwort.

Beste Grüße

von Dreamer76 am 20.07.2009, 11:22 Uhr

 

Antwort:

Sollen wir gleich zum Kinderarzt?

Liebe D.,
auf jeden Fall sollten Sie heute nich einen Urin beim Kinderarzt untersuchen lassen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.07.2009

Antwort:

Sollen wir gleich zum Kinderarzt?

Hallo,

ruf doch einfach an, die köönen dir sicher sagen ob du kommen mußt.

LG Inge

von IngeA am 20.07.2009

Antwort:

Sollen wir gleich zum Kinderarzt?

also bei Fieber würd ich immer zum Arzt gehen. Wenn die Kleinen Fieber bekommen heißt es ja meistens, dass da was nicht stimmt (Infekt?).
Ein Anruf bringt auch nichts, die können ja keine Ferndiagnose stellen.
Mein Sohn (auch 10 1/2 Monate alt) hatte vor kurzem leichtes Fieber, was auch weg ging. War trotzdem beim Arzt und er hatte Mittelohrentzündung.

Also ich würde bei Fieber immer mal checken lassen.

lg
Zara

von Zara81 am 20.07.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ab wann zum Kinderarzt?

Hallo Dr. Busse, mein 20 Wochen alter Sohn hat seit Donnerstag verstopfte Nase. Zuerst habe ich ihm die Nasentropfen Emcur (für Säuglinge und Kleinkinder) gegeben, seit Samstag Nasivin für Babys. Viel besser ist nicht geworden. Er hustet auch ein wenig. Sonst hat er kein ...

von irena36 06.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Kinderarzt

Lieber Herr Dr. Busse Was empfehlen Sie, wenn das Kind zur Impfung in die Praxis kommt? Soll die Mamma draussen warten? Oder soll ich sie wenn sie weint hoch heben, ihr in die Augen schauen und warten bis sie aufhört zu weinen? oder soll ich sie hochheben und ihr den ...

von Kareen 17.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Müssen wir zum Kinderarzt?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein kleiner Sohn, 9 Wochen alt, neigte bisher eher zur Verstopfung und sonderte alle 1- 2 Tage pastenartigen, grünen Stuhl ab. Er ist ein Flaschenkind. Seit 2 Tagen ist er der Stuhlgang aber nicht mehr pastenartig, sondern flüssiger, leicht ...

von tinchen80 16.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

kinderarzt...

Hallo Dr. Busse, ich habe eine Frage zu meiner Neffen. Mitlerweile ist er schon 8 Jahre alt. seit der Geburt hat er auch alle Us besucht. Als er dann mit 6 Jahren in die Vorklasse kam, hat man bei ihm eine Entwicklungsverzögerung gemerkt. Er war zwei/drei Jahre ...

von haticekübra 13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Kinderarzt

Meine Tochter ist 5 Monate alt. Seit ihrer Geburt waren wir zur U3 und U4 sowie zu den nötigen Impfungen bei demselben Kinderarzt. Von Anfang an hatte ich das Gefühl, dass er sich wenig Zeit für die einzelnen Kinder nimmt (und nehmen kann, da die Praxis immer voll ist). Heute ...

von Miriam0606 12.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Suche guten Kinderarzt

Hallo Hr. Dr. Busse, ich bin momentan ratlos - wir sind von Stuttgart nach Ludwigsburg umgezogen. Auf der Suche nach einem neuen Kinderarzt bin ich über das Branchenverzeichnis auf eine Kinderärztin gestoßen bei der ich vorgestern mit meinem Sohn (91/2 Monate) wegen ...

von Kayseri38 27.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Kinderarzt

Hallo Dr.Busse, eine generelle Frage. Woran erkennt man einen guten Kinderarzt? Bis zum 12 Monat war ich zufrieden , nur je älter mein Sohn wird und die Wehwehchen kommen desto unzufriedener werde ich mit der Beratung des Arztes. ...

von ochi25 26.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Kinderarzt in Urlaub

Sehr geehrter Dr.Busse, es war bei uns schon öfter der Fall, dass unsere Kinder krank wurden, als der Kinderarzt gerade in Urlaub war. Der Vertretungsarzt ist ein gutes Stück entfernt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zwei Kleinkindern schlecht zu erreichen. Deshalb ...

von Ursula-Luisa 21.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Wie bereite ich meine Tochter auf Kinderarzt Besuch vor?

Guten Tag Herr Dr. Busse, wir haben momentan kein gesundheitliches Problem. Die U-Untersuchungen sind nun alle vorbei, trotzdem muß man ja zwischendurch auch mal zum Arzt, so wie wir in 2 Wochen noch eine Impfung vor uns haben. Meine Tocher (6) hat aber ziemliche Angst vorm ...

von KleineLina 16.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

U 6 - Hausarzt oder Kinderarzt - gerne auch an alle

Hallo Wir wohnen auf dem Land und meine Hausärztin (Stadtrand) macht auch die U-Untersuchungen. Jetzt steht bald die U 6 bevor. Ich bin am überlegen, ob ich mit meiner Tochter zu einem Kinderarzt wechseln soll oder nicht, da die nächsten U-Untersuchungen ja mit größerer ...

von isabellsophie 15.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.