Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sohn verhält sich merkwürdig

Hallo Dr. Busse,

wir waren vor zwei Wochen erstmals mit unserem Sohn (18 Monate) auf den Kanaren für eine Woche seitdem ist mir folgendes aufgefallen.

1. Er hat den 3. Schnupfen innerhalb 4 Wochen (erste vor dem Urlaub, im Urlaub erkältet und jetzt wieder), muss dazu sagen, dass er in die Kita geht, in letzter Zeit hatte er allerdings nicht so viele Erkältungen

2. Direkt nach der Reise hat er viel geschlafen und war mehrere Tage sehr ruhig. Ich war vor ca. 1,5 Wochen beim Kinderarzt, der meinte der Kleine sei von der Reise sehr erschöpft, eine Woche sei zu kurz und zu anstrengend

3. Nach einigen Tagen war er wieder aktiver, allerdings schläft er immer noch mehr. Teilweise 3 Stunden Mittagschlaf (sonst 1-2), er ist auch oft früher müde als sonst

4. Er war bislang ein sehr guter Esser, im Moment ißt er weniger und dies und jenes nicht während er vorher fast alles gegessen hat

5. Er ist insgesamt recht bockig und launisch, mag z.B. nicht im Hochstuhl sitzen, sondern auf dem normalen Stuhl

Kann sich dahinter eine Krankheit verbergen oder sind solche Phasen bei einem Kind normal? Evtl. Folge der Infekte? Wobei Erkältungen ihn bislang kaum beeinträchtig haben.

Danke!

Viele Grüße, Rike

von Rike33 am 29.04.2008, 08:57 Uhr

 

Antwort:

Sohn verhält sich merkwürdig

Liebe R.,
so eine Reise ist Stress pur und dazu noch die normalen Infekte - das klingt für mich völlig normal.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 29.04.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.