Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sohn 2 Jahre spricht undeutlich aber versteht alles

Hallo lieber Herr Busse,

mein Sohn kam mit 3.3kg in der 32 SS Woche zur Welt , aufgrund von Präeklampsie. Er entwickelte sich sehr gut , wiegt jetzt 14kg auf 90cm , lief bereits mit 12 Monaten und die Motorik ist überdurchschnittlich , er kann sich selbst sehr gut beschäftigen, hört auf alles, er folgt Anweisungen wie mach bitte Lich aus/an , bring mir deine Flasche , wenn ich sage wir machen die Pampi frisch holt er die Pampi und legt sich auf den Boden, er ist auch sehr Selbständig für 27 Monate.

Er hatte bereits mehrere Hörtest, auch während der Operation seiner Hypospadie schaute man während der OP auch in den Ohren, da war alles einwandfrei.

Er blabbert sehr sehr viel am Tag, er sagt 1x ein Wort dann nie wieder, er sagte schon spielen, Katze, essen, Pampi, Schnuller, Hund , raus, Oma , Auto & co. Ich versteh aber nicht wieso er es nur einmal sagt dann nicht mehr :(.

Er wird zweisprachig erzogen, arabisch und deutsch wobei er mehr deutsch hört , außerdem besucht er eine Tagesmutter.
Arabisch versteht er ebenfalls sehr gut.

Ich mache mir etwas Gedanken, auf einer Seite ist er in vielen Dingen sehr weit , wie Puzzeln, selbstständig ausziehen usw. Auf der anderen Seite ist er sprachlich sehr weit hinten.

Muss dazu sagen die Seite meiner Familie waren alle spät Sprecher, ob es daran liegt ?

Was ist ihre Einschätzung, abwarten oder intervenieren? Der Kinderarzt hält alles für unbedenklich.

von Nella97 am 14.08.2021, 14:21 Uhr

 

Antwort:

Sohn 2 Jahre spricht undeutlich aber versteht alles

Liebe N.,
Ihr Kinderarzt hält zurecht Ihren Sohn für bestens entwickelt, und ich kann Ihnen nur dringend raten, solche "Leistungsvergleiche" ein für alle Mal aus Ihren Gedanken zu verbannen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.08.2021

Antwort:

Sohn 2 Jahre spricht undeutlich aber versteht alles

Bei zweisprachig erzogenen Kindern dauert es gerne länger mit dem sprechen. Da muss das Hirn ja erstmal filtern und zuordnen. Dafür können sie dann direkt noch eine"fremd"Sprache (oder Zweitsprache).

Ich würde mich aber generell nicht sorgen, denn niemand kann überall besonders weit sein... Selbst Genies büßen in der Regel die emotionale Intelligenz ein. Da wollen oft wir Eltern immer eine lückenlose (und völlig unnötige) Linie. Der Kinderarzt hat ja schon längst gesagt dass alles gut ist!

von E.M.M.A am 14.08.2021

Antwort:

Sohn 2 Jahre spricht undeutlich aber versteht alles

Bei Freunden von uns war das auch so. Die Kinder werden dreisprachig erzogen und der ältere musste wegen der Aussprache zum Logopäden, der jüngere verstand alles, wollte aber nicht sprechen.
Mittlerweile sind beide normal am Reden. Aber das ist schon eine große Herausforderung für das Gehirn. Gib ihm Zeit

von Mandrej22 am 16.08.2021

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.