Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Simonatal oder theraline

Hallo DR. Busse,

mein Kind 4 Monate hat einen abgeflachten Hinterkopf, da es durch die Geburt im Nacken beidseitig blockiert ist und den Kopf deshalb nur immer etwas zu jeder Seite drehte beim Schlafen.
Wir machen nun Osteopathie.
Ich halte eigentlich nichts von Kissen im Babybett, aber diese erfüllen einen Zweck und wir sollten uns eins kaufen, welches den Hinterkopf wieder formt.
Nun habe ich von meiner Kinderärztin das Baby dorm von Simonatal empfohlen bekommen. Es gibt so ein Kissen auch von Theraline, nur viel günstiger.
Welches halten Sie für besser?
Vielleicht hat auch jemand anderes Erfahrung?

von huschelchen1 am 21.01.2011, 15:09 Uhr

 

Antwort:

Simonatal oder theraline

Liebe H.,
ich sehe das mit dem Kissen eher kritisch, denn zur Vorsorge gegen den plötzlichen KIndstod gehört, dass man kein Kissen oder sonstiges im Babybett hat. Fragen Sie doch bitte Ihre KInderärztin, ob es nicht ausreicht, wenn Sie Ihr KInd im Wachsein häufig auf den Bauch legen und so spielen und turnen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 21.01.2011

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.