Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schweinegrippe Impfung

Hallo Herr Dr. Busse,
mich würde Ihre Meinung zum Thema Schweinegrippe-Impfung interessieren.
Unser Kind ist 33 Monate alt, ein ehemaliges Frühchen der 24 SSW. (510g). Er hat keine chronischen Erkrankungen und ist auch nicht besonders infektanfällig. Halten Sie es für empfehlenswert ihn gegen Schweingrippe impfen zu lassen? Die "normale" Grippeimpfung hat er bereits bekommen.
Vielen Dank für Ihre Arbeit in diesem Forum!
lucky07

von lucky07 am 10.10.2009, 21:36 Uhr

 

Antwort:

Schweinegrippe Impfung

Liebe L.,
derzeit besteht erst mal eine Empfehlung für medizinisches Personal, für Risikokinder und für Schwangere. Alles andere muss man abwarten, vor allem wie sich die Gefährdung durch die "Schweinegrippe" entwickelt.
alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Impfung gegen Schweinegrippe für alle Kleinkinder?

Hallo, ich habe weiter unten gelesen, dass sie der Mutter eines Kleinkinds mit eventueller Neigung zu obstrukt. Bronchitis die Impfung gegen Schweinegrippe empfohlen haben. Ich bin jetzt ganz verunsichert, denn das Robert-Koch-Institut empfiehlt laut seiner Presesprecherin ...

von Bonnie 23.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schweinegrippe, Impfung

Impfung Schweinegrippe

Hallo, meine 10 jährige Tochter hat ja Asthma und ich lasse sie jedes Jahr gegen Grippe impfen. Jetzt wollte ich sie eigentlich auch gegen die Schweinegrippe impfen lassen, da sie ja als chronisch krank gilt. Aber der Pandemie Impfstoff wird ja sehr schlecht gemacht, wegen ...

von siriliri 10.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schweinegrippe, Impfung

Schweinegrippe impfung?

Hallo, sollte ich meinen Sohn 11 monate gegen die Schweinegrippe impfen lassen? Er wird ab mitte September in die kita gehen und ich bin unsicher wegen infektionen und ansteckungsgefahren. Ist daher eine impfung sinnvoll für mutter und kind? Danke LG ...

von lilly1983 22.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schweinegrippe, Impfung

Schweinegrippe- Impfung

Sehr geehrter Dr. Busse Ich habe gehört dass Schweinegrippe- Impfungen im Herbst stattfinden. Da ich im Gesundheitswesen arbeite werde ich bestimmt geimpft. Aber was ist mit Kindern? Habe einen knapp 3 Jährigen Sohn, werden die >Kleinen auch dann dagegen geimpft??? Wäre für ...

von Grazyna 16.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schweinegrippe, Impfung

Ansteckung Schweinegrippe

Hallo Herr Dr. Busse! Wahrscheinlich halten sie mich für verrückt, aber irgendwie lässt´s mir keine Ruhe. Ich war ja heute morgen mit meiner Kleinen (3 1/2 Monate) beim Impfen. Danach bin ich mit ihr zur Apotheke und habe ihre Fieberzäpfchen geholt. Direkt vor uns ...

von schnuffelmausi 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schweinegrippe

Abstand zwischen zwei Impfungen

Hallo Dr. Busse, meine Tochter (knapp 4 Jahre) hat heute ihre zweite Hepatits A Impfung bekommen. Da sie in den Kindergarten geht und viel Kontakt mit Kindern hat, würden wir sie gerne auch gegen Grippe impfen lassen. Wieviele Tage / Wochen soll der Mindestabstand zwischen ...

von ivanka1 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfungen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, nun ist ja die Zeit der Grippeschutzimpfung. Ich habe vor, meinen Sohn (fast 8 Jahre) in den nächsten 2 Wochen impfen zu lassen. Jetzt gibt es ja bald die Impfung gegen Schweinegrippe. Wie lange muss der Abstand zwischen den 2 Impfungen liegen ...

von eija 06.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung

Hallo, meine Tochter hat die MMR und Varizellen Impfung in Deutschland bekommen. Die Auffrischung sollte ja bis 6 Wochen später erfolgen. Nun ist das Problem das wir arbeitsmäßig immer zwischen Dutschland und dem Ausland pendeln.Die Auffrischung hätte sie im Ausland ...

von bommel2709 06.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Phneumokokken Impfung

Ich wollte Sie fragen, was Sie generell von Phneumokokken Impfung halten? Ist es nötig, sinnvoll oder muss es eher nicht sein? Meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt. Wieviele Teilimpfungen für Phneumokokken würde sie brauchen und in welchen Abstand. Hält dass dann ein ...

von lena2606 05.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Windpocken Impfung oder 4fach zusammen?

Hallo, Ich habe mal eine kurze frage bei meinem Sohn (fast 14 Monate) Stehrt nun die Windpockenerst Impfung an und später dan M,M,R. Ich weis aber auch das es gleich einen 4fach impfstoff giebt M,M,R,Varizellen. Mein Kiarzt findet beide Varianten in Ordnung ich weis aber ...

von lilly1983 05.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.