Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schlafverhalten Neugeborenes

Hallo...

Unsere Maus ist heute 10 Tage alt und immernoch den ganzen Tag am schlafen... sie wacht kurz auf... trinkt... schläft dabei schon schnell wieder ein, so dass ich sie wach machen muss damit sie weiter trinkt und schläft dann auch gleich wieder... meist wieder so 4 Stunden am Stück... sie hat eigentlich kaum Wachphasen... wenns mal 10 Minuten beim wickeln sind ist das viel... Abends wenn wir ins Bett gehen wird sie etwas unruhig, schläft dann Nachts aber auch so 2-4 Stunden am Stück... trinkt kurz und schläft weiter... ist das normal, dass sie soviel schläft? Mache mir irgendwie langsam bißchen Sorgen...

LG Antje

von anupala am 18.01.2011, 20:16 Uhr

 

Antwort:

Schlafverhalten Neugeborenes

Liebe A.,
das sollten Sie einfach sicherheitshalber Ihren KInderarzt beurteilen lassen, um nichts zu versäumen. Eine verlängerte Gelbsucht kann z.B. sehr müde machen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.01.2011

Antwort:

Schlafverhalten Neugeborenes

Keine sorge, das ist alles voll und ganz normal. Mit 10 tagen haben die wenigsten kleinen schon lange wachphasen. Meine haben da auch nur den tag mit essen und schlafen verbracht. Also keine sorge alles voll und ganz normal, die wachphasen kommen von ganz allein, das bei jedem kind aber dann unterschiedlich, wielang die dann sind und wann sie mehr werden.

lg

von miez_85 am 18.01.2011

Antwort:

Schlafverhalten Neugeborenes

Wow!

Also wenn der KiA organische Ursachen ausgeschlossen hat, freut euch!

Unsere Kleine hat wesentlich weniger und kürzer geschlafen in dem Alter und ich war total gerädert.

von kirshinka am 19.01.2011

Antwort:

Schlafverhalten Neugeborenes

Hallo
geniese es .es könnte fast meine große Tochter sein,die hat es die ersten drei Monate genauso gemacht.flasche 4 Stunden schlafen,Flasche 4Std.schlafen.mit 10Wochen hat sie Nachts 12 Std geschlafen.der Kia fand es okay am Anfang.Als sie dann aber mit 8,5 Wochen immer noch so viel schlief meinte er ,ich solle sie in der Wachphase uaf den Bauch legen,damit sie lernt ihren kopf zu halten u.s.w.,gesagt getan,nnuur meine Tochter hatte keine lust,und legte den #kopf zur seite und schlief eben auf dem bauch weiter.wenn ich sie dann umgedreht habe,schlief sie weiter.mit knapp drei Monaten fingen dann die Wachphasen an.
alles gute

von charlotte120805 am 19.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Schlafverhalten

Hallo Dr. Busse, vielleicht könnt Sie mir ja weiter helfen! Mein Sohn geht immer um 18/19 Uhr ins Bett (bekommt davor ein Abendbrei+Fläschen), dann gegen 1 Uhr eine Flasche und gegen 5 Uhr eine Flasche und um 6/7 Uhr aufgestanden. Er ist 1-2 mal wach geworden weil er ...

von Jenni1986 15.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Husten Neugeborenes

Hallo Dr. Busse, ich habe eine Frage, ich habe ein Baby mit 3 Wochen und jetzt hat sie Husten und Schnupfen. Der Schnupfen ist festsitzend d.h. es läuft keine Nase und der Husten wird immer schlimmer. Kann man da was machen? Medikamente? Hausmittel? Ich habe Angst, dass sie ...

von elias2008 12.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborenes

rasante Gewichtszunahme Neugeborenes

Hallo Hr. Dr. Busse, mein Sohn wurde vor 4 Wochen mit einem Startgewicht von 4200 gr u. 58 cm Länge geboren. Er war also überdurchschnittlich groß u. schwer, obwohl eigentlich alle Familienmitglieder "normal" groß sind.. Meine Frage: innerhalb dieser 4 Wochen hat ...

von sunnylein30 01.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborenes

Ein neugeborenes Aufwecken.

Lieber Dr. Bluni! Ich schreibe zwar jetzt für meine Freundin die gerade entbunden hat aber es wird mich in zwei Monaten selbst betreffen. Ihr Sohn schläft immer über Mittag nur leider muß Sie ihr neugeborenes immer aufwecken und anziehen da Sie ihren großen Sohn von dem ...

von Stella3 27.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborenes

Herpesinfektion - Neugeborenes

Hallo Herr Dr. Busse, am 13.8. kam meine 2. Tochter zur Welt. Ca. 5 Tage nach der Geburt bekam ich ein jucken und brennen in der Scheide und es wurde nach weiteren 5 Tagen Genitalherpes festgestellt (Ich hatte noch nie zuvor ein Herpes-Bläschen). Ich bin stark ...

von Emil1 27.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborenes

Schlafverhalten

Hallo. Mein Sohn ist nun 10 Wochen alt. Er kam drei Wochen zu früh und wurde per Kaiserschnitt entbunden. Aufgrund von Anpassungschwierigkeiten (Knöttern) bei der Atmung kam er für 2 Tage in die Kinderklinik.Danach wurden wir mit ok entlassen. Zuerst schlief er die ersten ...

von Erbse 27.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten 3-Jährige

Sehr geehrter Herr Dr.Busse, meine Tochter ist vor kurzem 3 Jahre alt geworden. Sie ist seit Ihrer Geburt ein ausgesprochen lebhaftes Kind das offensichtlich wenig Schlaf "braucht". Sie geht um 19:30 Uhr ins Bett und braucht min. 60 Minuten zum Einschlafen (steht wieder ...

von daydream880 30.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Klammern und Schlafverhalten (lang)

Hallo Dr. Busse, meine Tochter ist jetzt fast 19 Monate alt. Das Schlafen war an sich nie ein Problem. Zur Zeit ist sie ein absolutes Mamakind. Sie hängt an mir wie eine kleine Klette, lässt sich aber seit einiger Zeit nicht mehr von mir ins Bett bringen. Sobald ich den Raum ...

von Astronaut 16.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Neugeborenes: Gelbsucht, Bindehautentzuendung

Hallo Dr. Busse, unser Neugeborenes ist heute 12 Tage und hat seit dem 3. Lebenstag eine Gelbfaerbung. Die Kinderaerztin sagte uns bei der U-Untersuchung am 7. Lebenstag dass sich dies in den naechsten Tagen legen sollte. Leider ist es bei uns momentan regnerisch und dunkel so ...

von JasminSabine 16.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborenes

Windpocken Neugeborenes

Sehr geehrter Herr Dr.Busse. Bei meiner Tochter wurden vergangenen Samstag Windpocken diagnostiziert. Meine Mutter meinte das ich die WIndpocken als Kind hatte,ich wollte aber auf Nummer sicher gehen und ging am Montag zum Frauenarzt zur Blutabnahme um festzustellen ob ich ...

von Bella13 01.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborenes

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.