Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

schlafen

Hallo, ich habe eine Frage, ich habe Zwillinge die sehr schlecht einschlafen, sie müssen stundenlang zum einschlafen rumgetragen werden Sobald ich sie ins Bett lege (wenn sie müde sind) fangen siean zu schreien, da ich oft alleine bin kann ich sie nicht beide in den schlaf tragen was kann ich da machen warum ist das so, sonst sind sie sehr zufriedene Kinder (5 Monate alt).
Vielen Dank für ihre Antwort

von Andi05 am 25.05.2009, 22:37 Uhr

 

Antwort:

schlafen nachtrag

Liebe A.,
der Ansatz, sie sofort beim müde werden ins Bett zu legen, war richtig. Wenn Sie sie aber dann doch irgendwann auf den Arm nehmen und schaukeln, können sie nicht lernen, alleine in den Schlaf zu finden. Tun Sie das nicht und bleiben konsequent nur leise redend oder singend nebem dem Bett sitzen, dann wird sich das in 2 Wochen erledigt haben.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.05.2009

Antwort:

schlafen nachtrag

Wir haben einem ruhigen und gleichmäßigen Tagesablauf.
Und immer wenn sie müde und quengelig werden, legen ich sie konsequent in einem abgedunkelten Raum in die Betten und dannversuche ich sie zu beruhigen aber sie schreien dann sollange bis ich sie auf den arm nehme.

von Andi05 am 25.05.2009

Antwort:

Zu diesem Thema am Besten Dr. Posth befragen!

Liebe Andi!

Dein Problem kann ich gut verstehen. Meine Kleine ist nun 9 Monate alt und hat die ersten 3 Monate grundsätzlich nur auf mir oder vor mir auf dem Stillkissen geschlafen. Ablegen war bis auf wenige Male nicht möglich, da sie gaaanz viel Mama und Nähe brauchte, die ich ihr auch geben konnte und von Herzen wollte. Nach diesen 3 Monaten konnte ich sie nachts zur Seite legen und hat sie, bis auf die Wachstumsschübe und vor einigen Wochen zahnen, fast durchgeschlafen. (1-2mal stillen / Zwiemilchernährung)

Bei Zwillingen ist dies natürlich nicht so einfach, wenn Du alleine bist.
Aber höre ruhig auf Dein Herz und lasse sie so wenig wie möglich schreien. Und finde da den für euch alle richtigen Weg. Vielleicht kannst Du sie ja bei Dir/euch mit im Bett schlafen lassen und sie in Deinen Armen wiegen oder falls Du stillst, sie in den Schlaf stillen (falls es klappt mit Beiden zugleich).

Denn diese "Jedes-Kind-kann-schlafen-lernen-Methoden" sind in jedem Fall grausam und nichts anderes als Konditionierung. Die Kleinen können noch nicht lernen, sich selbst zu beruhigen. Begleitung in den Schlaf ist nötig, so gut Du sie geben kannst.

Bitte stelle Deine Frage noch einmal im Forum von Hrn. Dr. Posth. Ich denke, er ist hierfür der beste Ansprechpartner, den Du bekommen kannst. Er wird Dir auf jeden Fall sagen können, wie Du Deine Zwillinge am Besten durch die Anfangsmonate bringst, ohne dass sie Schaden nehmen.

Ganz viele liebe Grüße
Andrea

von Aspira am 26.05.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

schlafen

Hallo, meine Tochter Lena 7 Monate alt ( 01.10.2008 geb. ) schläft seit ein paar tagen sehr viel tagsüber, nachts schläft sie drch seit sie etwa 2 Monate alt ist etwa von 21 Uhr bis 7 Uhr. Kann das der Wachstum sein? Sie schläft vormittags nochmal 2 Stunden nd nachmittags ...

von Jennyxlein 16.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

schlafen in bauchlage

hallo, meine tochter 8,5 monate schläft seit ca. woche nachts immer auf dem bauch. ich habe aber noch etwas angst wg dem plötzlichen kindstod. den schlfasack festbinden finde ichg nicht so gut, dadurch wacht sie vielleicht auf weil sie sich drehen will. vielen ...

von Katrindd 13.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen... gerne an alle

Unsere kleine Maus jetzt 6 1/2 Monate hat bis vor 2 Wochen wunderbar durchgeschlafen. Jetzt wird sie nachts immer wieder wach und weint. Hunger ist es nicht. Wir waren zu Besuch bei Oma und Opa da schläft sie im selben Zimmer mit uns und auch wunderbar durch. Woran kann es ...

von connynels 05.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

tagsüber Schlafen ein Problem

Hallo, unsere Tochter ist 8 Monate jung und hat schon immer große Probleme mit dem tagsüber Schlafen. Aktuell ist es nun so, dass sie tagsüber nur 1-1,5 Stunden schläft und das auf dreimal verteilt. Wenn ihr das reichen würde wäre es mir egal, aber leider fängt sie zu 98% ...

von mammamia2208 03.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

letzte Mahlzeit vor dem Schlafengehen

Sehr geehrter Dr. Busse, meine Tochter ist 8 Monate alt. Sie bekommt folgende Mahlzeiten ca. 7h Flasche mit HA1 vormittags bei Bedarf Obst ca. 11h Gemüse bzw. Gemüse/Fleisch-Brei ca. 14.30h Obst-Getreid-Brei ca. 18h Milchbrei (Grieß oder Banane-Birne) Bisher war es ...

von lilly73 29.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Noch was vergessen zum Thema Schlafen

Hallo,hatte ihnen neulich schon mal geschrieben,wollt noch fragen ob das ok ist wenn ich meinen Sohn (10Monate)zum schlafen pucke und sobald er eingeschlafen ist ihn wieder los machen??? Weil in dem alter soll man das ja mein ich nicht mehr machen-wegen der Entwicklung oder ...

von Sandra222 29.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen??

Hallo lieber Dr.Busse! Sicher etwas komisch, denn die meisten fragen sie sicher nach Rat, wie ein Baby mehr schlafen kann. Ich jedoch frage Sie, ob ein Baby auch zuviel schlafen kann? Mein Sohn (6Mon.) schläft von 21.00Uhr abends bis 5.00-6.00Uhr morgens durch. Dann stille ich ...

von Netti25 27.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Ansprechpartner Schlafen

Hallo Dr. Busse, unsere Tochter ist jetzt ein Jahr. Sie hat wacht immer noch drei bis viermal nachts auf. Sie hat noch kein einziges Mal durchgeschlafen, einmal acht Stunden am Stück als sie krank war ist das höchste der Gefühle gewesen. Wir haben alles versucht: eine ...

von schnuckimama 27.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

unruhiges schlafen

Hallo, mein Sohn ist 7 Monate und schläft grundsätzlich unruhig. Er wacht alle ca. 30 min auf bzw. schreit im Schlaf, lässt sich dann meist nur mit Schnulli beruhigen. Es kommt schon manchmal vor, dass er 2 h gut und ruhig am Stück schläft, aber dann kommen diese unruhigen ...

von slatyna 25.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Schlafen/Wutanfälle

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (fast 11 Monate) ist seit ein paar Wochen sehr sehr anstrengend. Was mir Sorgen macht ist sein Schlafverhalten im Moment. Normalerweise habe ich keine Probleme ihn abends bzw. mittags ins Bett zu legen. Aber seit einer Woche brüllt und brüllt ...

von habi79 24.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.