Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schiefes Schreigesicht

Hallo, unsere Tochter ist 12 Wochen alt. Bei der u2wurde ein schiefes schreigesicht festgestellt, zudem hat sie eine leichte Nierenbeckenerweiterung rechts, die per Ultraschall beobachtet wird. Mein Kinderarzt sagt das schreigesicht wäre harmlos. Ist das wirklich so? Es wurde nichts weiter neurologisch untersucht. Mache mir Sorgen, dass es noch mehr Auswirkungen haben könnte. Kann die NB Erweiterung auch damit zu tun haben? Sonst war u4gut, sie macht noch oft die Faust aber alles andere scheint ok. Bitte um ihre Einschätzung. Sollten wir sie näher untersuchen lassen? Vielen Dank.

von ida1505 am 06.09.2014, 18:09 Uhr

 

Antwort:

Schiefes Schreigesicht

Liebe I.,
die beiden Dinge haben nichts mit einander zu tun und bei beidem ist damit zu rechnen, dass es sich von alleine erledigt. Vertrauen Sie ihrem Kinderarzt!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 07.09.2014

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.