Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Reflux, Kolik oder doch was anderes?

Hallo Herr Doctor,

mein Kind ist ein viertel Jahr alt.
Schreit viel. Von morgens ab mit kurzen Unterbrechungen den ganzen Tag.
Die eine Kinderärztin (Gemeinschaftspraxis) meinte 3-Monats-Kolik. die andere Reflux.
Ausser Abtasten und Abhören haben beide nicht weiter untersucht.
Meinten nur abwarten das gibt sich.

Also nach meinem Eindruck hatte anfangs schon Probleme mit dem Magen-Darm (Verstopfung nach Abstillen (leider) und Wechsel zu Flasche) und dann auch oft Probleme Winde herauszudrücken, aber jetzt hat er das nur noch selten.
Schreit aber viel, letzte 2 Wochen schreit viel mehr, spuckt öfter (spucken, nicht erbrechen), aber nicht soo viel, auch noch Stunden nach dem Essen (dann flockig und geronnen), würgt oft (ohne spucken od erbrechen), wieder viel Schluckauf, riecht auch sauer aus dem Mund und trinkt letzte 2 Wochen wenig (sonst 950-1000ml jetzt nur so 600 max.)
Hat sonst auch immer gut zugenommen mind. 150g/woche eher immer 200. Jetzt nur 300 in 3 Wochen.
Fängt auch wärend dem Trinken zu schreien an und schiebt Flasche mit der Zunge aus dem Mund.

Was kann er haben?
Bauch oder so glaub ich eher nicht, so vom Gefühl her, vllt vom spucken wie Sodbrennen oder so?
Termin bei Kinderarzt habe ich schon ausgemacht für die Woche, aber will halt etwa wissen was das sein kann und wie man herausfinden kann was er hat, welche Untersuchungen gibt es?

nicita

von nicita am 13.09.2010, 13:20 Uhr

 

Antwort:

Nachtrag

Liebe N.,
das kann ich natürlich aus der Ferne schwer beurteilen. Fragen Sie doch aber mal ihren Kinderarzt, ob eine Kuhmilcheiweißunverträglichkeit dahinter stecken könnte und man eine Probe mit einer kuhmilcheiweißfreien Spezialnahrung machen sollte.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.09.2010

Antwort:

Nachtrag

Hallo Herr Doctor,

war beim Kinderarzt.
Ergebnis: nix! Abgetastet, abgehört und gesagt er soll trinken Beba AR.
Auf meine Frage nach Untersuchungen, sie sagt sie kann nicht mehr Untersuchen. Tut schon alles was möglich ist.
Zunehmen tut er ja immernoch klasse, hat sie gesagt.
Jezt hat er die erste Flasche bekommen, gleich danach wieder geschrei und zieht sich zusammen mit Bauch und läuft rot an.
Spucken ist immernoch, sogar noch mehr als bei Nahrung seither.

Kann das alles sein an Untersuchungsmöglichkeiten??
Das kann ich nicht glauben.
Was kann ich denn tun?

von nicita am 14.09.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Reflux und Polypen-OP

Hallo, meine Tochter 5 Jahre soll demnächst eine Adenotomie und Paracentese durchgeführt werden. Dieser Eingriff soll dann in einer Tagesklinik ambulant durchgeführt werden. Eigentlich finde ich es gut, dass dies ambulant gemacht werden kann. Jedoch mache ich mir einige ...

von Dancelight1990 12.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reflux

Reflux

Hallo Dr. Busse, bei meinem Sohn (2 Monate alt) wurde kürzlich Reflux festgestellt. Ich habe Globulis Cuprum Metallicum bekommen und von meiner Hebamme den Tipp, das Kind beim Stillen sitzen zu lassen. Bisher wurde es aber leider nicht besser. Nun meine Frage: Was würde die ...

von Flip07 09.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reflux

Rotaviren-Impfung und Koliken

Lieber Herr Dr. Busse, mein Sohn (voll gestillt, 7 Wochen alt) hat leider seit einem Monat schlimme Koliken/Blähungen, die ich trotz diverser vom KiA empfohlener Maßnahmen nur schwer inb den Griff kriege. Daher meine Frage: Kann/soll ich ihm trotzdem die Rotaviren-Impfung ...

von Tinetta 07.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kolik

Koliken in der Nacht?

Meine Tochter ist im Februar 7 Jahre alt geworden. Seit ca. einem Jahr hat sie häufig Schmerzen im Bauch, meist mitten in der Nacht oder am frühen morgen so gegen sehs Uhr. Es ist immer das Gleiche: Sie weint, krümmt sich zusammen, dann entspannt sie sich kurz. Nach etwa 30 ...

von zuckerschnecke 05.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kolik

Reflux

Guten Abend, meine Tochter ist vor kurzem 2 Jahre alt geworden. Sie nimmt schon längere Zeit Antra 10mg. Obwohl ich ihr das Medikament täglich gebe stösst es Ihr öfters am Tag sauer auf. Sie schluckt es meist wieder aber es riecht wie erbrochenes aus ihrem Mund. Am Abend ...

von rarawa 28.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reflux

4 Wochen altes Baby - Blähungen - 3 monats Kolik

Hallo! Kann es sein das mein Sohn nicht satt wird und weil er so viel Trinkt dadurch Bauchschmerzen mit Blähungen bekommt?! Er bekam um 16 Uhr ein halbes Carum Carvi Zäpfchen.Trinkt auch 150ml Hipp Pre Nahrung.und um 18 Uhr trinkt er wieder 70ml Pre Nahrung. Ich gebe schon ...

von XxPhiloxX 15.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kolik

vesi reflux

guten tag herr busse, meine tochter hat beideitig einen reflux, wenn sie pipi macht geht es zurück zur niere, sie wurde letztes jahr im jan operiert, unterspritzt. jetzt ist eine seite auf grad 1 zurück gegangen, was sehr gut ist, jedoch die andere seite ist immer noch ...

von Sweet21 28.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reflux

versi reflux

guten tag herr busse, meine tochter ist 5 jahre, bei ihr wurde durch zufall ein reflux festgestellt, auf beiden seiten, 3 und 5 grades. sie wurde dann letztes jahr im jan operiert(unterspritzt) jetzt war sie wieder zur mcu und die eine seite ging auf 1 und bei der anderen ...

von Sweet21 25.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reflux

Reflux vierten Grades

Unsere tochter ist 11 monate alt Die drängenste Frage für uns ist jetzt, ist eine Operation zwingend erforderlich oder gibt es Alternativen. Uns wurde gesagt, dass ein Reflux vierten Grades sich auch in einen zweiten Grad verwachsen kann, was allerdings selten wäre.Wir ...

von cobramostar 23.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reflux

Milchfreie Ernährung bei Reflux

Wann darf ich mit einer Besserung rechnen, wenn die milchfreie Ernährung denn Anschlagen sollte? Hab ich vergessen den Kinderarzt zu fragen... Ich soll nun lt dem Kinderarzt wegen der Spuckerei die Nahrung mit Reisflocken andicken, das kann aber meines Wissens Verstopfung ...

von katzenmama77 01.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reflux

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.