Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Pfeiffersches Drüsenfieber ansteckend

Hallo Herr Dr. Busse,

wir wollten nächste Woche zu meiner Familie fahren. Nun hab ich heute erfahren, dass bei meiner Cousine Pfeiffersches Drüsenfieber diagnostiziert wurde. Das Fieber ist allerdings schon vorbei, sie ist noch geschwächt und schnell müde, das allerdings schon seit dem Herbst. Besteht immer noch eine Ansteckung für meinen Sohn (13 Monate)? Sollten wir den Besuch lieber absagen oder reicht "Fernhalten" aus?

Vielen Dank und frohe Ostern!

von Bambie am 18.03.2008, 14:17 Uhr

 

Antwort:

Pfeiffersches Drüsenfieber ansteckend

Liebe B.,
das Pfeiffersche Drüsenfieber wird auch als "Kuss-Krankheit bezeichnet, weil die Ansteckung über Speichelkontakt erfolgt. Auch bereits Genesene können immer wieder das Virus ausscheiden. Letztendlich führt das dazu, dass irgendwann im Laufe der Kindheit sich über 80 % damit anstecken. Wenn Sie den Begrüßungskuss vermeiden, dann können Sie also ohne besondere Sorge zu ihrer Cousine fahren.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.03.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Gürtelrose der Oma ansteckend?

Hallo Dr. Busse, meine Oma hat seit 3 Tagen eine sehr schwere und streuende Gürtelrose. Meine 2 1/2 jahre alten Tochter hat bevor es uns gestern bekannt wurde geregelten und nahen Kontakt. Meine Frage ist nun, kann die Gürtelrose der Uroma meiner Tochter Windpocken ...

von sweetronja 05.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckend

Husten beim Zahnen ansteckend?

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ( 2 1/2) hat bisher bei jedem Zahn eine Bronchitis bekommen. Dieses Mal sind die Bronchien zum Glück noch frei, aber es hört sich schon übel an. Nun meine Frage: ist ein Husten oder Schnupfen, der im Zusammenhang mit nem neuen Zahn steht, ...

von kleine030802 28.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckend

Ist chron. Stirnnebenhöhlenentzündung ansteckend?

Hallo, meine Schwiegermutter leidet seit einem halben Jahr an einer chron. Stirnnebenhöhlenentzündung. Dennoch küsst und knuddelt sie mein Baby wie wild (7 Mon.) - und ist nicht davon abzuhalten. Sie behauptet, das sei nicht ansteckend. Ich aber mach mir Sorgen, wenn Sie ...

von Vorfreude 31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckend

Pfeiffersches Drüsenfieber

Hallo, unsere Tochter,5 Jahre, hatte vor gut vier Wochen Pfeiffersches Drüsenfieber. Sie war relativ schnell wieder fit. Jetzt hatte sie vor 3,5 Wochen wider fieber, wo die KÄ sagte, das der Virus wieder aufgeflammt sei, mit Hmoöpathie ging auch dieser Spuck vorrüber, jetzt ...

von KH78 06.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pfeiffersches Drüsenfieber

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.