Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Pfeifferisches Drüsenfieber:-(

Hallo Herr Dr. Busse,

Sie haben mir schon oft sehr hilfreiche Tips gegeben.
Heute möchte ich mich wieder an Sie wenden:
Bei meinem Sohn (9 Monate)ist heute Blut abgenommen worden, weil er seit Dienstag immer hoch fiebert(immer so bis 40,4).außerdem hat er leichte weiße beläge auf den Mandeln.
ich gebe ihm im wechsel nurofen und paracetamol.
heute die ersten blutergebnisse:
Mein KA sagt er geht von dem Drüsenfieber aus.Der genaue Wert kommt ert nächste woche.
Meine Frage:
was für risiken können passieren?
wie lange fiebert er wohl noch?
er hat auch leicht durchfall.gehört das dazu?
hab schon ein wenig Angst.

Danke
Gruß Jasmin

von seeröschen am 23.01.2009, 19:34 Uhr

 

Antwort:

Pfeifferisches Drüsenfieber:-(

Liebe J.,
das vergeht in der Regel in diesem Alter ohne Komplikationen, wobei sich die DAuer nicht vorhersehen lässt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.01.2009

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.