Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Penisentzündung

Ich war heute bei meiner kinderärztin, nachdem ich bei meinem Sohn (11 Monate) Mundsoor und einen entzündeten Penis festgestellt habe.

Sie meinte, der entzündete Penis sei bakteriell verursacht und ich soll ihm mit einer Spritze Betaisadonna Salbe in die Penisöffnung geben.
Gegen den Mundsoor bekommt er ein Pilzgel.
Kann ich ihm auch mit Octenisept Lösung den Penis spülen? Ist eine Schleimhautdesinfektionslösung?
Danke im Vorraus.

von tz am 03.09.2008, 13:04 Uhr

 

Antwort:

Penisentzündung

Liebe T.,
tun Sie doch bitte, was Ihre Kinderärztin nach Untersuchung des Ganzen verordnet hat.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.09.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.