Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Guten Abend Herr Dr. Busse

Meine 8 Monate alte Tochter hat im Urlaub Ohrlöcher bekommen.
Das ist nun ca. 4 Wochen her.
Nach 7 Tagen wechselten wir die Gesundheitsstecker gegen Creolen Aus Echtgold (uns wurde gesagt man könne das nach 3 Tagen tun)
Alles war bisher ok bis mir heute auffiel das die eine Creole tiefer hängt als die andere. Bei näherem hinsehen war das aber nicht so sondern die eine Seite war etwas dick und füllt den Raum einfach mehr aus. Als ich etwas drückte kam Eifer heraus, ich denke ich habe ihn vollständig entfernt. danach hab ich ein Spray zur wundheilung drauf getan das ich beim kaiserschnitt bekam. Wie soll ich weiter vor gehen

von Sajidah am 04.12.2011, 22:31 Uhr

 

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Liebe S.,
raus mit den Ohrringen! Die Entzündungsgefahr ist gerade bei so jungen Kindern sehr groß und was um Himmels willen hat ein Baby vom Ohrschmuck? Und dann bitte die entzündete Stelle am besten vom Kinderarzt behandeln lassen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.12.2011

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Hallo!

Ich bin nicht Dr. Busse und kann Dir Deine Frage auch nicht beantworten. Aber ich habe eine Frage an Dich: WER macht sowas? Ein Juwelier? Ein Arzt? Ich kann das gar nicht nachvollziehen und mir gar nicht vorstellen, wer so etwas auf Wunsch der Eltern tut....bei einem Baby von 8 Monaten...

Viele Grüße

von Tinchen43 am 05.12.2011

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Das musst du auch nicht nachvollziehen können.

LG und einen schönen Tag.

PS: Ja das machen Ärzte, Juweliere, auch Obdachlose für nen euro, aber keine sorge da waren wir nicht...

Manchmal wundere ich mich echt ob Leute nicht genug dreck vor ihrer eigenen Tür haben...
Ja meine Tochter bekam Ohrlöcher, owei owei.
Und ob sie jetzt 7 Monate war oder 5 Jahre oder 25 Jahre, entzünden hätte es sich in allen fällen, können. So genug mit der Aufregerei am frühen morgen.

von Sajidah am 05.12.2011

Antwort:

Also normalerweise

sollte man die medizinischen länger als ein paar Tage drinnen lassen. Ich würde es auf jeden Fall von einem Arzt anschauen lassen. Meine Nichte hat mit 8 Jahre Ohrringe bekommen und bei ihr hatte es sich so entzündet dass sie hinter dem Ohr eine richtige Beule hatte. Es ging Gott sei Dank mit Salbe weg ansonsten hätte man es aufschneiden lassen. Lieber einmal drauf sehen lassen und ggfs. die Ohrringe ganz raus machen.

von nessi02 am 05.12.2011

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Ich dachte das die eigentlich auch länger drin bleiben müssten.
Der Juwelier meinte aber 3 Tage wären ausreichend da Baby...
Wir haben 7 Tage gewartet. Und wie gesagt die Probleme traten ja jetzt erst auf nach 4 Wochen, und nur an einem Ohr.
Und es ist Echtgold und kein Modeschmuck. Warum rausschneiden?
War es fest gewachsen?

@Dr. Busse

Das Spray das ich drauf sprühe heisst Softasept N.

von Sajidah am 05.12.2011

Antwort:

Nein

sie hatte hinter dem Ohr einen riesen Knubbel der von dem entzündetem Ohrloch kam. Mit Fieber und allem drum und dran. Nach ein paar Wochen Salbe und Ohrringe wieder raus ging es dann von alleine wieder zurück.
Hast Du nichts mitbekommen um die Löcher zu desinfizieren? Manche reagieren auch auf Echtgold.

von nessi02 am 05.12.2011

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Ich würde sofort zum Arzt gehen, es muss nicht schlimm sein, aber mit Entzündungen ist nicht zu spaßen, besonders bei einem so kleinen Kind und an einer so sensiblen Stelle am Kopf.

von Lina_100 am 05.12.2011

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Nein er sagte das sei nicht notwendig.
Wir könnten wenn wir wollen allerdings Olivenöl oder Augentropfen drauf tun.

von Sajidah am 05.12.2011

Antwort:

Was?

Olivenöl oder Augentropfen. Also das hab ich noch nie gehört. Also bevor du weiter experimentierst würde ich doch lieber zum Arzt gehen....So eine Entzündung ist nicht ohne und in den Ohren laufen unwahrscheinlich viele Nerven.

von nessi02 am 05.12.2011

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Hallo,warum muß man einem acht Monate alten Baby Ohrlöcher stechen lassen? Ich finde das unverantwortlich und ich habe wirklich Mitleid mit dem Baby.Gute Besserung.

von linanic am 05.12.2011

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Boah ich krieg jedes mal einen Hald wenn ich sowas höre!!!
Schon mal darüber nachgedacht das die Ohren wachsen?? Das bedeutet, dass die Ohrringe wenn sie ausgewachsen ist wo ganz anderes sein können, als an dem Platz wo sie jetzt sind!!
udn dann noch diesen dummen vergleich von wegen es hätte sich so oder so entzündet!!
nicht wirklich!!! den einem baby mit ACHT MONATEN kann man noch nicht klar machen, dass es mit den schmutzigen händen (und ja, man hat immer irgendwelchen schmutz an den händen!!!) nicht an sein ohr fassen soll!
und dann noch im urlaub!! und bestimmt geschossen???
google mal nach geschossenen ohrlöcher!! schon mal was von AIDS gehört??
WIe kann man nur so verantwortungslos sein!!!
das arme kind!
ich drück euch nur die daumen und hoffe es gibt keine blutvergiftung!!
und sei nicht so doof und nimm die stecker raus! dann kapselt sich nämlcih die entzündung ein und dann hast du das geschenk und deiner tochter muss man vielleicht ein teil der ohres abnehmen!!!
was du für ein risiko eingehst nur damit deine tochter süss aussieht!!!

von saskiaaaa am 05.12.2011

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Ich glaube das ist ein Fake. Sorry, aber welche Mutter ist so? Vor allem wenn man dann noch mit Olivenöl und Augentropfen experimentieren will... keine Mutter würde in so einer Situation irgendwelche Experimente machen... Von daher hoffe ich, das ist alles ein Fake.

von Yvonne+Adrian am 05.12.2011

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

mädel, nimm´s mir nicht übel, aber das mit den ohrlöchern ist unverantwortlich in dem jungen alter. ich würde ja sagen: jetzt haste den bratsch, aber leidtragende ist ja dein kleines wehrloses töchterlein. geh zu einem richtigen arzt und laß das untersuchen. und wer sowas dämliches mit seinem kind veranstaltet muss mit gegenwind rechnen. bei leuten wie dir, wachsen mir hörner.

keine freundlichen grüße

claudia

von claudia2406 am 05.12.2011

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Kümmert euch doch um euren dreck.
Ehrlich. Ich habe meine Ohrlöcher auch mit einem Jahr bekommen...
Gerade also 4 Monate später, und die sitzen super mittig.
Es sind Ohrlöcher!!!
Kein Zungenpiercing oder ein Tatoo...
Und ja es sieht süß aus!
Meine Güte manche Öko Mütter von heute...
Als ob das jetzt Wunder wie schlimm wäre, das arme Baby...
Meinem Kind geht es sehr gut! Auch mit Ohrlöcher!
Ihr müsst ja euren Töchten keine machen lassen - aber klappe halten.

Ich finde es viel schlimmer seine Kinder mit Hartz4 großziehen zu wollen...
Das tun bestimmt 90% der Mütter die meinen Post kommentiert haben.
Akademiker waren wohl kaum dabei (Dr. Busse ausgenommen).

von Sajidah am 06.12.2011

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Ich kann auch einfach nicht verstehen, wie man einem Baby und Kleinkind
Ohrlöcher stechen kann ???
Unglaublich .... da fehlen einem echt die Worte.

Meine Kleine darf sich aussuchen, ob sie mal möchte oder nicht.
Und bis dahin werden noch ein paar Jahre verstreichen.

von KarinaK73 am 06.12.2011

Antwort:

Ohrloch entzündet was kann ich tun?

Hey, das ist schon ziemlich lange her dein Kommentar,
aber ich habe auch mein Sohn mit 1 Jahr ohrlöcher schießen lassen und meine Tochter auch und es ist alles gut verheilt, ich find das garnicht schlimm die Leute über treiben ein wenig man will nicht wissen was bei den zuhause abgeht , sich als obermutter hoch zu spielen,

von Nadine ri. am 22.02.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ohrloch entzündet

Hallo Herr Dr. Busse, Meine Tochter (5) hat seit ca. 1,5 Jahren Ohrringe. Wir hatten bislang keine Probleme, doch gestern abend sah ich, dass die eine Seite total entzündet ist. Ich habe dann unter viel Protest den Ohrring dort entfernt und erstmal provisorisch mit Taschentuch ...

von Flightpiepenpaula 25.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ohrloch, entzündet

entzündetes ohrloch

hallo, unsere 6-jährige tochter hat seit juni ohrlöcher. von anfang an hat das rechte ohrloch immer mal wieder genässt und war rot. das linke super in ordnung. heute morgen habe ich die ohrringe rausgemacht wegen dem schulsport. eben wollte ich sie wieder reinmachen : das linke ...

von wellenbrecher 22.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ohrloch, entzündet

Wie kann ich verhindern das sich die Lippenhaut immer entzündet?

Hallo Hr. Dr. Busse, mein Sohn, 4, hat wohl die Angewohnheit, sind die Lippen mit der Zunge immer wieder anzufeuchten. Draußen der Kälte rötet und entzündet sich dann die Haut um die Lippe herum. Wie können wir das verhindern, cremen? Reicht Calendula Gesichtscreme? Danke und ...

von Memem 17.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: entzündet

Impfstelle entzündet was kann ich für Salbe nehmen?

Hallo und guten Morgen, meine Tochter hat gestern eine Impfung (Oberarm) gegen Grippe bekommen. Leider hat sie einen dicken Hubbel an der Einstichstelle bekommen, die auch großflächig rot ist. Gekühlt haben wir gestern schon. Was kann ich ihr denn für eine Salbe ...

von bw 05.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: entzündet

Ohrloch

Hallo Dr. Busse wir haben ein Problem und zwar hat meine Tochter 5 im Juni Ohrringe bekommen (auf eigenen wunsch) und die Trulla beim Christ die sie gestochen hat, hat den re. Ohring etwas tief gestochen. Da Sie nur Stecker trägt und es trotzdem gut aussah haben wir nix ...

von mini2004 30.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrloch

Ohrloch

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn - bald 8 Jahre alt - möchte gerne einen Ohrring haben. Wo lässt man so ein Ohrloch heute am besten stechen? Bei einem Arzt, beim Juwelier oder bei einem Piercer? Ich habe schon unterschiedliche Meinungen dazu gehört, weiß aber eigentlich ...

von lumali 28.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrloch

Bluterguss in Ohrloch

Meine Tochter hat vor 6 Monaten Ohrlöcher bekommen. Auf einer Seite haben wir keine Probleme. Auf der anderen nässt es immer mal wieder. Jetzt hat sich beim Wechsel der Ohrringe ein Bluterguss im Ohrloch gebildet so dass kein Ohrring mehr eingesetzt werden konnte. JEtzt ist ...

von irmi29 22.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrloch

Ohrloch eitert immer wieder

Hallo, wir haben unserer Tochter (3 Jahre) vor fast einem Jahr bei einem Kinderarzt Ohrlöcher schießen lassen. Der Arzt meinte damals wir sollen nach 6 Wochen hängende Ohrringe reinmachen lassen, damit Luft an die Ohrlöcher kommt. Da unsere Tochter an diesen aber immer hängen ...

von SuesseMaus19222 04.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ohrloch

Entzündete Schamlippen

Guten Tag, meine Tochter 13 Monate hat seit 3 Wochen entzündete Schamlippen. Es fing an das sie abends ein paar Weintrauben aß, morgens leicht wund war an den Schamlippen. Ich cremte dem Windelbreich ein mit Desitincreme. Es besserte sich nicht, es entstand einen richtige ...

von katzenmama77 18.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: entzündet

entzündeter Mückenstich

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter (19 Monate) hat seit Dienstag nachmittag zwei dicke entzündete Mückenstiche, einer ca 50 Cent Stück groß, einer eher länglich oval. Beide sind recht dick, rot (nicht blass rot, sondern schon auffällig rot) und relativ warm. Ich gebe ihr ...

von c-hörnchen 18.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: entzündet

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.