Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

nur mal ...

so... ich habe diese diagnose nicht geäussert.

meine Kiä meinte heute als ich sagte es kann doch nicht normal sein mit dem nachtschweiß und der utikara...
das die vergörsserten lymphknoten die utikara und der nachtschweiss auf hodgkin hindeuten "kann" deswegen macht sie sich schlau welche werte sie beachten muss beim blut wegen hodgkin obwohl sie nicht glaubt das feststellen zu können im blut.
SO ich denke nach so einem fausthieb wäre jede mutter in angst und schrecken versetzt! sie sagte nur das die kinder in der regel richtig grosse lymphknoten haben wie golfbälle bei meiner tochter sind sie nicht ganz so gross... sie sind im hals bereich alle etwas vergrössert und einer doch schon leicht mit blossem auge sichtbar... ich sag mal bestimmt 2-3 cm oder auch etwas mehr halt nur flacher mehr in die Länge gestreckt groß.
momentan hat sie einen schnupfen.
Und wenn cih mich nicht irre spricht der erhöhte ldh wert auch noch zu einem hodkin ? richtig? da wären dann zu den lymphknoten dem nachtschweiss und dem ldh noch die utikara und wenn man mal nachliest dann ergibt das irgendwo schone inen komischen zusammenprall von symptomen!
Ich hoffe sie nehmen mir das nicht übel. aber wenn eine kiä so etwas äussert was würde da jede andere mutter denken?



lg


und vielen dank im voraus

von Traurigwienie am 05.07.2010, 15:59 Uhr

 

Antwort:

nur mal ...

Liebe T.,
Sie als Mutter kann ich verstehen, nicht verstehen kann ich, dass eine Kollegin auf solche "wachsweichen" Symptome hin so einen Verdacht gegenüber Eltern äußert und ja wissen muss, wass sie damit auslöst. Ich kann nur weiterhin sagen: schauen Sie sich ihr nach Ihrem Bericht munter und gesund wirkendes Kind an, das zählt!!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.07.2010

Antwort:

nur mal ...

Sorry fürs einmsichen,
aber meine kleine hat auch Utikaria,Blutwerte nicht ok, Probleme nach der Geburt usw.

Aber sie ist quitschfidel.

LDH ist ein Wert der auf etliches hindeuten kann oder eben auch nicht.

von Savanna2 am 05.07.2010

Antwort:

nur mal ...

Und wenn sie wirklich daran denke dann würde sie euch zu ner Ausschlußdiagnostik schicken, finde im übrigen schon komsich dass sie erstmal nachlesen muss wie man das feststellt...

von Savanna2 am 05.07.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.