Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nächtliches Einnässen

Theresa war im Februar 4 Jahre! Auf Wunsch von Theresa lassen wir jetzt die Windelhose in der Nacht weg! Wir wecken sie um 23:00 Uhr zum Klo gehen auf, ansonsten wäre das Bett nass! Die restliche Nacht schafft sie ab und zu trocken zu bleiben! Hat es überhaupt Sinn ein Kind nachts aufzuwecken und muss man sich Sorgen machen, da sie schon 4 Jahre ist?

von Ther1 am 14.06.2008, 21:07 Uhr

 

Antwort:

Nächtliches Einnässen

Liebe T.,
so macht das keinen Sinn, denn erst wenn ihre Entwicklung von sich aus so weit ist, dass sie nachts durchhält oder selber aufwacht, ist sie "trocken". Und das darf mindesten bis zum 5.Geburtstag dauern.
Also lieber wieder Windeln anziehen und warten.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.06.2008

Antwort:

Nächtliches Einnässen

Das nächtliche wecken ist total falsch,man soll das nicht machen.
Wenn du das Kind weckst, scheint es zwar wach zu sein, befindet sich aber evt. noch im Halbschlaf, kann das pullern also nicht wirklich steuern und gewöhnt sich so erst recht ans nächtliche pullern.
Sei geduldig, und lass dich nicht von irgendwelchen Redereien beunruhigen, die sagen dass ein Kind mit einem bestimmten Alter trocken sein müssen.
Habe Geduldund gib deinem Kind das Gefühl, dass das völlig normal ist, und es nicht schlimm ist wenn das Bett nass ist.
NIEMALS bestrafen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Manche Kinder brauchen dafür einfach länger!

von Caro82 am 14.06.2008

Antwort:

Nächtliches Einnässen

Hallo,

schließe mich Caro total an.

Mach eine Unterlage auf die Matratze damit die dann trocken bleibt.

Grüße Apfelkuchen

von Apfelkuchen am 14.06.2008

Antwort:

Nächtliches Einnässen

hallo,

ich schließe mich dort auch an.

meine beiden kids haben es auch gemacht.
ich bin dann hin gegangen und habe dann 1 stunde vor dem bett gehen nichts mehr zu trinken gegeben.
und seitdem hat es geklappt.
nach ca. 2 wochen habe ich dennen dann abends vor dem bett gehen wieder was gegeben udn siehe da sie sind von alleine wach geworden und sind auf toilette gegangen.

lass deinen kinder zeit.

lg daniela

von morgenstern25 am 15.06.2008

Antwort:

Nächtliches Einnässen

Hallo,

ja schließe mich Caro auch an! Einfach ein Liegelind drunter legen. Mein Sohn (4) macht auch noch ins Bett. Aber nur wenn vieles neues und viel hektik den Tag über war.(Ein seelisches Tief). Bin dann immer besonders Lieb zu ihm. Und gebe ihm zu verstehen, das es nicht schlimm ist.

LG

von Lilly220607 am 15.06.2008

Antwort:

Nächtliches Einnässen

Danke für die vielen tollen Tipps! Würde Theresa auch niemals bestrafen! Ich sage ihr immer, dass es überhaupt kein Problem ist und kuschel auch ganz viel mit ihr! Ich gebe ihr auch immer zu verstehen, dass dies nicht schlimm ist!
Jetzt bin ich trotzdem beruhigt! Danke

von Ther1 am 16.06.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

nächtliches Einnässen mit 6,5 Jahren

Hallo, unser 2. Sohn nässt mit 6 1/2 Jahren nachts immernoch ein. Wir haben bislang nur die Kinderärztin gefragt, die meinte, mann könnte eine Hormontherapie machen, oder einfach abwarten. Unser Sohn geht vor dem Schlagengehen immer nochmal aufs Klo, und mein Mann geht ...

von schneckele 29.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Einnässen, nächtliches

nächtliches einnässen

guten tag, mein sohn 6 jahre, ist nachts immer noch nicht trocken. er nimmt eine windel doch selbst die ist morgens oft übergelaufen. wir üben keinerlei druck aus, meiner meinung nach wird jedes kind alleine trocken. hatte auch immer das gefühl das ihn das nicht weiter stört. ...

von lappy 04.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Einnässen, nächtliches

Nächtliches Einnässen

Lieber Dr. Busse, meine Tochter wird nächsten Monat fünf Jahre alt. Sie braucht jede Nacht noch eine Windel. Diese ist auch jeden Morgen sehr nass. Auch beim Mittagsschlaf nässt sie manchmal( wenn sie fest schäft)ein. Überhaupt hat sie eine schwache Blase-sie muss häufig zur ...

von Katha80 04.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Einnässen, nächtliches

nächtliches Einnässen bei 6jährigem Jungen

Hallo, mein Sohn ist am 20.11.2001 geboren. Tagsüber war er mit 4 1/2 Jahren trocken. Nachts bis heute noch nie trocken.Seit 4 Nächten probieren wir es jetzt nachts ohne Windel. Er geht direkt vor dem Schlafengehen auf die Toilette und nach spätestens 4 1/2 bis 5 Stunden ...

von fonsi 10.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Einnässen, nächtliches

Tagsüber wieder einnässen

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist 4,5 Jahre, und näßt seit neuestem tagsüber wieder ein. (Heute gleich dreimal.) Sie sagt, sie würde es nicht merken, und läuft auch mit der nassen Hose rum ohne etwas zu sagen. Kann so etwas vorkommen, oder sollte ich dazu besser ...

von 29+4 26.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

Wieder einnässen

Guten Abend, Hr. Dr. Busse! Seit mind. zwei Wochen beobachte ich, dass mein Sohn (4,1 J.) auf einmal wieder einnässt. Er ist eigentlich seit ca. einem Jahr Tag und Nacht trocken. Das Einnässen passiert sowohl tagsüber als auch in der Nacht. Z.Zt. muss ich ihm ca. 2x am Tag ...

von Wobbl 23.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

einnässen...

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter Alina, 3Jahre9Monate, ist trocken seit sie 2Jahre9Monate war. Tags und nachts! Seit Januar macht sie plötzlich wieder in die Hose. Von alleine geht sie nur noch selten auf die Toilett, und wenn, dann ist die Hose eh schon nass. ...

von BarKor 17.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

Einnässen

Hallo, unsere jetzt 5 1/2 jährige Tochter nässt immernoch tagsüber ein. Sie ist erst mit 3 trocken geworden, ganz freiwillig ohne Zwang. Mit 4 hatt sie noch einmal einen Rückfall zur Windel, der nach 3 Monaten bewältigt war. Jetzt haben wir folgendes Dilemma. Ca. alle 3 Tage ...

von meisil 07.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

einnässen

Hallo Dr. Busse, ich habe eine Frage. Meine Tochter 5 Jahre und 5 Monate alt. Seit Oktober letzten Jahres haben wir stolz die letzten Pampers verschenkt, die Sie nachts irgendwann nicht mehr anziehen wollte. Nach ein paar nassen Betten hat es dann auch irgendwann super ...

von Sanne1510 18.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.