Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Nabelschnurblut - Hilfe für große Schwester?

Hallo Herr Dr. Busse
Meine 4 jährige Tochter leidet an einer Autoimun Hämolyse leider lassen sich ihre Werte bisher nur mit Cortison und Azathioprin stabil halten jetzt hat mich eine befreundete Krankenschwester angesprochen ob wir schon in Erwägung gezogen hätten ihr mit einer Nabelschnurblutspende ( ich erwarte im Sep. mein 3tes Kind) zu helfen. Meine Fragen wären nun ob dies nach dem heutigen medizinischen Stand denn überhaupt möglich wäre bzw wenn ja welche Risiken dies für meine Tochter und für das Baby haben könnte ?
Mit freundlichen Grüßen Ninchen

von Ninchen3 am 12.05.2009, 10:26 Uhr

 

Antwort:

Nabelschnurblut - Hilfe für große Schwester?

Liebe N.,
bitte fragen Sie den Hämatologen, der Ihr Kind behandelt, ob eine Transfusion von Stammzellen einer Schwester als Behandlung für die Erkrankung überhaupt in Frage kommen könnte.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.05.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

hilfe, was ist das??? gerne an alle!

hallo dr. busse, heute morgen hat mir mein kleiner sohn wieder einen furchtbaren schrecken eingejagt. ich habe ben (9 monate alt) nach dem wickeln wieder in sein bettchen gelegt. dort hat er sich wie immer auf die seite gedreht und mit einer hand an den gitterstäben ...

von claudia2406 08.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

Baby 4 Wochen alt hat ne schlimme Erkältung, bitte um schnelle hilfe!!!

Hallo Herr Busse, mein Sohn 4 Wochen, hat arg zu kämpfen mit seiner verstopften nase, so dass er nicht richtig trinken und schlafen kann. wie kann ich ihm bissl helfen ausser den nasentropfen die er schon bekommt? er kommt gar nicht zur ruhe :-( Danke ...

von Muckelita 04.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

Schlafstörungen bei 3 jährigem Kind Dringende Hilfe gesucht!!!

Hallo Herr Dr Busse, Hallo liebe Eltern, in meiner heutigen Frage geht es nicht um mich persönlich, sondern um ein befreundetes Elternpaar und deren 3 jähriger Tochter. Es ist so, dass die Eltern vor ca. 7 Monaten ihr zweites Kind bekommen haben. Der Junge kam nach ca. 1 ...

von jule_p82 21.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

Hilfe für überforderte Mutter

Hallo, wohin kann man sich als überforderte Mutter wenden, wenn man z.B. durch Schlafmangel nicht mehr Herr seiner Sinne ist? Wer könnte in einer solchen Notsituation zeitweise die Kinder betreuen oder den Haushalt übernehmen? Was für Hilfen gibt es? Ist nur eine ...

von JaMei 14.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

Brauch dringend hilfe sonst müssen wir ins Krankenhaus

Hallo , mein Sohn 9 Monate hat seit Samstag fieber und seit Montag will er nichts mehr essen und trinkt auch sehr schlecht. Er hat bis heute schon 500 gr verloren. Ich bin schon total verzweifelt, da ich ihn versuche sein Essen einzuflößen, aber er will und will nicht.Er ...

von sandra1807 08.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

Hilfe

Lieber Herr Busse, meine Tochter ( 8. Monate alt) seit ein paar Tage weint im Schlaf. Sobald ich sie aus ihrem Bett rausnehme und auf ein großes Bett lege, hält sie wieder Ruhe. Hat sie vielleicht Angst in ihrem Bett? es brennt sogar eine kleine Lampe im Zimmer, also sehr ...

von effi 06.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

hilfe! - gerne an alle mama`s

hallo dr. busse, ich bin momentan ein wenig am verzweifeln. seit unser kleiner sohn (8 monate) sich alleine hinsetzen kann macht er das natürlich munter und überall. nun verliert er nach einiger zeit immer nochmal das gleichgewicht und fällt um (zur seite, nach vorne, nach ...

von claudia2406 31.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

HILFE!!! ich erkenne mein kind nicht wieder!!

sehr geehrter herr dr. busse, mein sohn wird bald 9 monate alt. seit fast 2 wochen ist er nur am nörgeln, quengeln und weinen, seine stimmung wechselt sich dauernd.er will nicht richtig trinken und ist sehr zappeling und hat schon richtige wutanfälle die mich sehr beunruhigen, ...

von lineesha 22.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

Hilfe, mein Kind schreit vor Schmerz!

Hallo, bei meine Tochter, 18 Monate, wurde Darmträgheit festgestellt. Ihr Stuhl ist aber weich und trotzdem hat sie ganz fürchterliche Schmerzen, bei denen sie sehr schreit. Jetzt ist es so schlimm, das sie den Schmerz fast nicht aushält. Urplötzlich kommen diese ...

von kristallstern 18.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

Nabelschnurblut

Sehr geehrter Dr. Busse, im Mai wird unser 2.Baby zur Welt kommen. Nun sind wir am überlegen, ob wir Nabelschnurblut einlagern lassen sollen. Wie ist ihre Meinung zu diesem Thema. Außerdem würde mich interessieren, ob es Zahlen gibt, hinsichtlich des Geschwisterkindes. Bei ...

von 2.Baby 13.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nabelschnurblut

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.