Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

mukoviscydose

ich habe eine Frage, meine Tochter hatte schon öffter Bronchitis und wenn sie im Kindergarten war war sie ganz oft erkältet. Sonst hat sie keine Beschwerden mit , Wachstum usw. Sie ist jetzt sechs Jahre Alt, wiegt 22kg, nimmt zu und isst ganz normal, hat normales stuhl, manchmal hart. Sie ist 117 cm groß und hat viel kraft. Meine Frage ist ob diese Bronchitis und husten kann ein zeichen an mukoviscydose sen, oder wenn dann wiessen das die Ärtzte das schon wenn das kleinkind ist.
danke für ihre antwort.Füllen sich solche kinder schlapp und sind die blass oder so?
Schöne Grüße . Justina

von justyna231081 am 16.08.2008, 11:44 Uhr

 

Antwort:

mukoviscydose

Liebe J.,
wenn Ihre Tochter häufiger Probleme mit den Bronchien hat, dann würde man als erstes an ein Asthma denken und nur wenn deutliche Beschwerden in dieser Richtung vorhanden sind, müßte man routinemäßig auch einen Test auf Mukoviszidose machen. Bitte sprechen Sie mit ihrem KInderarzt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.08.2008

Antwort:

mukoviscydose

Danke schön, haben sie mich beruhigt.
Laura war bis zum dritten Lebensjahr immer gesund, sie hatte kein einziges Erkältung und auch hat sie ganz gut gegessen. Ab wann sie im Kindergarten war dann hat das alles angefangen mit Krankheiten. Ersten Jahr im Kindergarten war schlimm,aber wenn sie bronchitis hatte dann obstruktive. Aber wenn ich klein war war bei mir auch jeden monat was mit bronchien, jetzt bin ich gesund aber mein husten habe ich bis heute, meistens wenn ich stress habe. Bei Laura sind auch tage wo sie nicht hustet und sind tage das sie eine stunde hat wo sie hustet und dann wieder ist gut. Also mit ukoviscydose brauche ich erstmal mir keine gedanken machen? also außer geschichte mit bronchien hat sie keine beschwerden mit wachsttum oder mit verdaung. und sonst außer dieser husten ab nud zu ist sie kern gesund.
danke und schöne grüße

von justyna231081 am 17.08.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.