Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Migräne bei 10 Jährigen

Hallo Dr. Busse,
meine 10 jährige Tochter hat seit ca. 1 Jahr Migräne heute war es wieder so schlimm das sie sich übergeben musste und wir sie aus der Schule holen mußten.
Wir waren natürlich schon bei unserem Kinderarzt der uns sagte das wir es beobachten sollen und hat uns Schmerzmedikamente und was gegen die Übelkeit verschrieben.
Nur was kann ich denn noch machen das es ihr besser geht, mittlerweile kommt das auch im Monat so 2-3 mal vor aber andererseits dann auch wochenlang garnicht. Habe gehört das es auch eine falsche Ernäherung sein kann die dazu führt. Ein Osteopate soll wohl auch helfen können habe ich mal gehört nur was macht der was andere Ärzte nicht machen ?
MfG

von September-Baby am 20.01.2010, 09:15 Uhr

 

Antwort:

Migräne bei 10 Jährigen

Liebe S.,
es macht Sinn, erst mal eine Weile Tagebuch zu führen, um die Umstände und die Art der Kopfschmerzen besser einordnen zu können. Zusätzlich wird Ihr KInderarzt eventuell eine Untersuchung beim Augenarzt und ein EEG anfordern, um andere Ursachen für Kopfschmerzen auszuschließen. In seltenen Fällen ist auch ein Computertomogramm sinnvoll.
Migräne spricht am besten auf die Behandlung an, wenn man sofort bei Beginn der Kopfschmerzen eingreift.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.01.2010

Antwort:

Migräne bei 10 Jährigen

Hallo, ich hatte auch schon mit 5 Jahren Migräne. Habe es langsam durch richtige , nicht fette Ernärhung, mit dem Aufhören vom Rauchen ( ich rauchte von 15 bis 25 Jahren ) und durch eine professionelle Fußreflex Massage wegbekommen.
Alles Gute
Martin

von kleinerMax am 20.01.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Migräne bei 6jährigen?

Kann es sein das ein 6jähriger schon Migräne hat? In det letzten 2-3 Monaten kam es nun schon 3-4 mal vor, das er plötzlich heftige Kopfschmerzen hatte - dabei erhöhte Temperatur (38,5-38.8) hatte. Manchmal mußte er sich sogar erbrechen. Der Kinderarzt konnte gestern nichts ...

von Lole1 03.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Migräne

10jähriger - migräne - was nun?

hallo lieber Herr doc BUsse hallo meine lieben mein fast 10jähriger sohn klagt schon öfters, aber äußerst unregelmässigen über augen - und kopfschmerzen. da er brillenträger ist sind wir ohnehin alle 3 monate bei augenarzt, zahntechnisch ist er ok. nun hatte er ...

von allebasi1 07.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Migräne

Migräne bei 7 Jähriger

Guten Morgen, meine Tochter klagte gestern wieder über starke Kopfschmerzen im Schläfenbereich. Ich habe ihr dann Nurufensaft gegeben, aber diesen hat sie wieder ausgebrochen. Nach dreimaligem Erbrechen haben wir ihr eine halbe Dolormin Migräne (zugelassen ab 6) gegeben. ...

von bine+2kids 17.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Migräne

Migräne??

Sehr geehrter Dr. Busse, Vor 6 Wochen hat sich mein 8jähriger Sohn nachmittags 3x übergeben. Wir dachten, es sei eine Magen-Darm-Grippe aber am nächsten Tag war er wieder topfit. Zwei Wochen später hat er sich nachts 1x übergeben als er bei seinem Vater geschlafen hat. Dann ...

von Drakinchen 16.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Migräne

Migräne

Der Vater hat sehr stark Migräne, wann können auch Kinder Migräne bekommen? Unser Sohn (3) meinte neulich spätabends er hätte Kopfweh, schien aber nicht sehr zu schmerzen und war anscheinend auch im bett gleich verschwunden.... Was ist davon zu halten ...

von louis7 15.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Migräne

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.