Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Medikamente in der Stillzeit

Hallo!

Ich stille mein 2Monate altes Baby voll.
Ich habe eine Schildrüsenunterfunktion seit der Entfernung meines Schildrüsenlappens rechts 2009.
Ich nehme morgens tgl L-Thyroxin 125. Kann das meinem Baby schaden?

Habe zu beginn des stillens nicht daran gedacht, das evtl ein Problem sein könnte. Was denken Sie?

von mama2512 am 02.05.2012, 10:27 Uhr

 

Antwort:

Medikamente in der Stillzeit

Liebe M.,
ganz im Gegenteil und Sie müssen besonders darauf achten, dass Ihre Schilddrüsenbehandlung in der Stillzeit richtig eingestellt ist.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.05.2012

Antwort:

Medikamente in der Stillzeit

Im Voraus Vielen Dank für Ihre Antwort!

Grüße aus Thüringen
Nici

von mama2512 am 02.05.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Einnahme von Medikamenten während der Stillzeit

Hallo Dr. Busse, ich stille meinen 11 Wochen alten Jungen und soll wegen eines Infektes das Medikament PenHexal 1,5 Mega einnehmen. Laut Hausarzt vollkommen unbedenklich. Leider liest man ja erst nach Erhalt des Medikamentes die Gebrauchsanweisung.."....tritt in die ...

von Seekarhaus 19.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillzeit, Medikamente

Abnehmen in der Stillzeit bedenklich?

Lieber Herr Dr. Busse, meine Tochter ist zwei Monate alt und ich stille sie voll. Ich habe schon einige Male gelesen, dass man in der Stillzeit nicht abnehmen soll, da dadurch im Fett befindliche Gifte freigesetzt werden. Nun ist es jedoch so, dass ich keine Diät mache ...

von Ingrid79 26.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Kortison während Stillzeit

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe leider während der Stillzeit einen neuerlichen Morbus Crohn Schub, der mit Prednisolon behandelt werden muss. Ich stille meinen 6,5 Monate alten Säugling noch zu 80% (habe erst mit der Beikost kürzlich begonnen) und nehme die Dosis 60mg, ...

von Sabine123 19.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Warzenvereisung in der Stillzeit schädlich?

Sehr geehrter Herr Busse, ich habe am Fuß eine schmerzhafte Dornwarze. Heute war ich deshalb beim Hautarzt. Dort wurde die Warze vereist. Ich weiß allerdings nicht genau mit welchem Mittel (ich glaube die Arzthelferin sagte flüssiger Stickstoff, ich bin aber nicht sicher). ...

von LillyMarlen 06.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

schilddrüsenwert in der Stillzeit

Hallo, brauche dringend Hilfe.Ich bin 26 jahre alt und nehme l-thyrox 75 mg. in der schwangerschaft wurde der wert regelmässig kontrolliert und war immer ok so zwischen 1,75 und 2,5 (normwerte 0,27- 4,20). Mein sohn ist jetzt 12 wochen alt und nimmt in letzter zeit nicht mehr ...

von sandrine164 06.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Medikamente bei Bronchitis

Guten Abend! Mein Sohn (2,5 Jahre) hat schon ewig mit obstruktiver bronchitis zu kämpfen. Alle 3 Wochen erwischt es ihn. von unseren Kinderärzten bekommen wir in den akutphasen apsomol oder atrovent und seit mehreren monaten budi-air in kombination mit singulär. vor einigen ...

von Anne007 01.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Medikamente

Mein Sohn hat Bronchitis :-( Aber sind das nicht zuviele Medikamente?

Hallo, mein Sohn hat eine dicke Bronchitis, kurz vor der Lungenentzündung. Nun war ich gestern bei einer Allgemeinärztin, da unser KIA Urlaub hat. Die Ärztin betreut aber auch viele Kinder und hat eigentlich Erfahrung. Bin mir aber unsicher, ob das nicht zuviele ...

von sommersonne777 24.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Medikamente

Wechselwirkungen Medikamente

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unser Sohn (8) nimmt seit 6 Wochen jeden Abend 1 Tablette Desmopressin wg. nächtl. Bettnässen. Mit sehr gutem Erfolg. Nun ist er zzt. erkältet u. hatte leichte Ohrenschmerzen tagsüber u. ich habe seit 3 Abenden die Desmopressin weggelassen ...

von RR 31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Medikamente

Zahnbehandlung mit Kampfer in der Stillzeit

Hallo nochmal, vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe direkt noch eine andere Frage. Ich habe seit der Schwangerschaft Probleme mit den Zähnen. Ein Zahn wird seit langem wurzelbehandelt. Beim letzten Mal hat der Zahnarzt zum desinfizieren ein Mittel mit Kampfer in den ...

von Knuddelmuff 30.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Clexane in der Stillzeit bei geplanter OP

Hallo, ich habe eine Thrombose in der Wade und spritze 2x tägl clexane. Dies soll ja keine Auswirkungen auf das Stillen haben. Mein Sohn ist jetzt gut 6 Wochen alt und ich Stille ihn voll. Er ist mit Klumpfüßchen zur Welt gekommen und wird in 2 Wochen Operiert ...

von sandrine164 12.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.