Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

MMR- Impfung und Entwicklung

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe zwei Fragen,
meine Tochter gerade 17 Monate geworden, hat Ende Dezember die erste MMR- Impfung bekommen, vor ca. 3 Wochen die menigokokken- Impfung- sie war zwischendrch immer ider krank- Mitelohrentzündung, Magen- Darm- Infektionen, fieberhafte Erkältungen- so dass die behandelnde Kinderärztin nicht geimpft hat. Nun wäre ja als nächste Impfung eine &- fach- Impfung dran und dann erst die 2. MMR. Nun habe ich gelesen, dass es in Dtl. derzeit sehr viele Maser- Fälle gibt- reicht der Schutz der ersten Impfung aus? Meine Tochter geht in die Krippe und ich kann nicht nachvollzeihen, ob dort auch ungeimpfte Kinder sind.
Meine Tochter spricht zur Zeit ca 92 Worte (hab es für sie aufgeschrieben- dass sie irgendwann mal schauen kann was sie so als erstes gesagt hat)- gut verständlich und nicht in Babysprache- sie beginnt jetzt mit 2- Wortverbindungen, z.B. Mama komm, Tür auf, Hose ausziehen, Schuh anziehen, Apfel essen, bitte eins haben, Katze schläft usw.sie unterscheidet Spatzen, Meisen, Tauben, Raben und Amseln- natürlich nicht immer ganz richtig, kann sicher sagen wo Arm, Bein, Fuß, Auge, Nase, Mund, Po, Ohr und Bauch bei ihr und bei anderen ist,erledigt das große Geschäft sehr zuverlssig auf Toilette- sie sagt dann, "Mama AA Klo ...Berg"- das macht sie völlig freiwillig ohne Zwang. Ist es Okay so oder sollte ich sie mehr fördern? Bei uns gibt es kein Fernsehen, wir Singen, schauen Bücher an,Tanzen, Spielen, Malen ist zur Zeit der Renner, Turnen, Toben, sind jeden Tag mindestens eine h draußen- schauen da nach Tieren- das macht ihr riesig Spaß, oder gehen auf den Spielplatz- haben sie noch einen Tip- was wir machen können.
Danke für die Antwort im Voraus.
Viele Grüße

von likoni am 12.03.2009, 19:58 Uhr

 

Antwort:

MMR- Impfung und Entwicklung

Liebe L.,
die 2. MMR-Impfung sollte man im Moment eher vorziehen oder parallel zur anderen Auffrischimpfung machen, vor allem wenn ein Kind in die Krippe geht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.03.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Frage zur MMR- Impfung

Hallo, Herr Dr.Busse, ich brauche ihren Rat... meine Tochter wird am 2.03 11 Monate alt und bekommt an diesem Tag die erste MMR-Impfung. Ist das o.k. oder ist es besser sie 1 oder 2 Wochen später impfen zu lassen? Ich frage, weil jetzt bei uns die Masernepidemie ...

von el 27.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: MMR Impfung, Impfung MMR

MMR Impfung und Medikamente

Hallo, ich habe eine wahrsch. etwas ungewöhnliche Frage. Mein KInd wurde gegen MMR geimpft.Er ist nun 14 Monate alt. Ich stille noch teilweise, zum Bsp. in der Nacht. Meine Frage ist die: Ich habe Sorge, ob es Wechselwirkungen zwischen der MMR Impfung und einer ...

von SaureGurke 24.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: MMR Impfung, Impfung MMR

Zweite MMR Impfung

Sehr geehrte Dr. Busse, ich hätte gerne eine weitere Meinung zum Theme zweite MMR- Impfung. Mein Sohn hat die erste Impfung an seinem ersten Geburtstag erhalten. Danach wurde eine ITP festgestellt. Zeitlich kamen die Impfung als auch ein Infekt der oberen Atemwege als ...

von JaHei 11.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: MMR Impfung, Impfung MMR

MMR u.Varizellen Impfung und Durchfall

Guten Abend Herr Dr. Busse, ich habe zwei Fragen, meine Tochter 14 Monate hat am 2. 12. die MMR und VGarizellenimpfung bekommen und hat seit Gestern Fieber- das hatte die behandelnde Kinderärztin angekündigt- (zw. 7- 10 Tagen nach der Impfung) wie lange kann das Fieber ...

von likoni 11.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: MMR Impfung, Impfung MMR

MMR Impfung

Re: MMR Impfung Hallo Herr Dr.Busse, die Frage interessiert mich auch, weil in der Packungsbeilage des Impstoffes darauf hingewiesen wird, dass bei einer Impfung vor dem 12.Lebensmonat möglicherweise keine ausreichende Immunantwort entwickelt wird, da noch mütterliche ...

von gabn 28.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: MMR Impfung, Impfung MMR

MMR:W impfung

Hallo dr. busse! unsere kleine ist jetzt 15 mon. und hat noch nicht die mmr-w impfung bekommen. alle anderen hat sie schon,der arzt meint da es ein lebendimp stoff ist könnte ich mich anstecken (letzte chemo vor 6 wochen,grad bestrahlung,...),kann ich nicht auch nur mmr impfen ...

von Anni+2 03.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: MMR Impfung, Impfung MMR

mmr Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, mein Mann und ich stehen leider in einem Impfkonflikt gegeneinander. Ich möchte unsere kleinste Tochter (4) gerne gegen MMR impfen lassen, mein Mann konnte dem nur sehr schwer zustimmen. Nun konnte er sich endlich durchringen und ich habe am Fr einen ...

von annakathi 23.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: MMR Impfung, Impfung MMR

Diabetes durch MMR Impfung?

Hallo Herr Dr. Busse! Ich bin sehr verunsichert und brauche ihren Rat! Am 25.1.08 hat unsere nun 13 Monate alte Tochter die erste MMR und Windpocken Impfung bekommen. Nach knapp einer Woche hat sie sehr stark reagiert: Sie hat den ganzen Tag nur geweint (kenne ich in ...

von Josefa77 18.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: MMR Impfung, Impfung MMR

MMR Impfung

hallo herr dr. busse meine kleine hatte am montag ihre 2te MMR Impfung bekommen nun fiebert sie seit gestern sehr stark gestern abend bis zu 39,5° heute morgen hat sie auch noch 39° fieber gehabt ..kommt das von der Impfung noch oder sollte ich doch nochmal dringens mit ihr ...

von amelie06 31.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: MMR Impfung, Impfung MMR

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.