Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Laute von sich geben oder Augenzwinkern

guten Tag Herr Dr. Busse,

vor einigen Wochen hatte ich Sie schon einmal kontaktiert, bezgl. des Augenzwinkerns unserer 5-jährigen Tochter. Lt. Augenarzt war ja alles bestens und ich soll es ignorieren.

Es legte sich auch tagsächlich und der "Tick" ging in einen anderen Über.... immer dann, wenn sie zur Ruhe kam (und nur dann!) hat sie beim Ausatmen einen Laut von sich gegeben, wie ein "m" - wir haben das eine Weile beobachtet und festgestellt, daß es a) beim Vorlesen der Gute Nacht Geschichte stattfindet b) wenn sie sich mal langweilt und zur Ruhe kommt oder c) beim 10-Min. Abend-TV-Programm...

Ansonsten gar nicht - also weder im Schlaf, noch bei Beschäftigung, etc.

Jetzt hat mein Vater sie angesprochen und meinte "Mäuschen, warum machst Du das immer? Das ist nicht schön" und urplötzlich hörte das Tönen auf,...

Seit diesem Augenblick blinzelt sie wieder mit den Augen,...

Es hat sich also der eine Tick vom anderen abgelöst....

Wir sind unsicher, wie wir uns verhalten sollen. Einfach weiterhin ignorieren? Denn laut Ki-Arzt und Augenarzt ist sie gesund.

Kann das ggf. mit der bevorstehenden Geburt unseres Sohnes (die Woche ET) zusammenhängen, daß sie ggf. seit einiger zeit auch angespannt ist?

DANKE für einen weiterenTipp;-)

Puw

von PuW am 13.09.2010, 13:42 Uhr

 

Antwort:

Laute von sich geben oder Augenzwinkern

Liebe P.,
wenn es Ihrer Tochter insgesamt gut geht, dann halte ich in der Tat Ignorieren für die beste Strategie.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.09.2010

Antwort:

nur @PuW

Hallo PuW,
ich lieg in deinem Postfach wegen einem Malbuch, das Du mal hier im Forum erwähnt hast, kannst du mir bitte noch antworten.

Dir und Deiner Familie alles Gute für die bevorstehende Geburt.

Vielleicht vergißt deine Große ja dann glatt das zwinkern, weil sie ja dann soooo viele Aufgaben als "Große" hat :o).

Bis bald mal wieder hier im Forum

Sandra Gerhardt

von stupsimaus am 13.09.2010

Antwort:

nur @Stupsimaus

Hab Dir gerade geantwortet!

von PuW am 13.09.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Nochmal Frage bzgl. Augenzwinkern

Guten Tag Herr Dr. Busse, nachem unsere Tochter nun seit 4 Wochen mit den Augen zwinkert (extrem die rechte Seite), hatten wir ja den Termin in der Augenklinik. Da wurde sie zu erst einer Optikerin vorgestellt, die auch die Kindersehschule führt. Und im Anschluss schaute ...

von PuW 13.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augenzwinkern

Augenzwinkern

Hallo Dr. Busse, unsere 4-jährige Tochter, hatte wahrscheinlich eine leichte Form von Windpocken (ohne Pusteln, aber mit entspr. Begleitsymptomen). Seit sie einen Tag hohes Fieber hatte (vor 2 Wochen), ist sie sehr müde und zwinkert stark mit den Augen, besonders nach 1,5-2 ...

von muschel1209 31.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augenzwinkern

Augenzwinkern

Hallo Dr Busse, mein Sohn zwinkert seit ca 2,5 Wochen immer mal ganz oft hinter einander mit beiden Augen. Anfang April hatte ich den Verdacht, dass er evtl an Heuschnupfen leidet. Er ist 3,5 Jahre alt, beide Elternteile vorbelastet. Wir führen nun einen Pollenkalender, ...

von emanskii 10.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augenzwinkern

Augenzwinkern bei 2 jährigen

Unsere Tochter kneift immer mal wieder die Augen zusammen und zwinkert, oft im Zusammenhang mit Trotzen oder wenn sie etwas nicht machen möchte was mann ihr sagt. Ich habe das Gefühl dass sie sehr gut sieht, in die Ferne wie auch ganz kleine nahe Sachen, doch das Fragen der ...

von Paula_2008 26.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augenzwinkern

zu seltenes Augenzwinkern

Ich hab da mal eine Frage,mir ist aufgefallen das wenn mein fast 3 jähriger Sohn sich extrem auf etwas konzentriert,z.b. wenn er mit seinen älteren Geschwistern eine Disney DVD anschaut,er nicht zwinkert.Seine Augen füllen sich komplett mit Tränen,aber auch das stört ihn ...

von sonnenschein36 28.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augenzwinkern

Augenzwinkern

Mein Sohn 5 jahre zwinkert häufig mit einem auge Augenärtzlich ist es gecheckt worden und alles bestens.Ich vermute einen Tic hierzu meine Frage ist es sinnvoll ihm das zu sagen wenn er es macht oder zu ignorieren. Vergeht soetwas von allein? danke ...

von Minaman 19.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Augenzwinkern

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.