Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Laktose - Milch ????????

Guten Morgen,

mein Sohn (6) hat bisher überhaupt keine Milch getrunken, und da auch er auch sonst recht einseitig isst, waren wir bei einer Ernährungsberatung.
Diese meinte dann,dass mein Sohn vielleicht instinktiv die Milch meidet,weil er die Laktose nicht verträgt und gab mir den Tipp mal Laktosefreie Milch zu kaufen............und komischerweise trinkt mein Sohn diese Milch nun recht gerne :-) !!!!

Er trinkt in etwa 250ml pro Tag davon; allerdings nicht jeden Tag --> und jetzt ist mir schon ein paar Mal aufgefallen,dass er einen Tag nachdem er Milch getrunken hat, Bauchschmerzen hat und dann auch recht hellen, dünneren Stuhlgang !!
Aber an den Tagen wo er keine Milch trinkt, bzw. eben dem Tag danach, hat er keine Probleme mit Bauchweh und der Verdauung allgemein: dann ist sein Stuhlgang auch eher dunkler und normal fest...............

Könnte es da wirklich einen Zusammenhang mit der Milch geben; ich meine,das er vielleicht irgendwas darin nicht verträgt -die Eiweiße oder so ???????????????????

Vielen Dank schonmal für ihre Einschätzung !

LG
Silke

von kiara1234 am 18.06.2009, 08:10 Uhr

 

Antwort:

Laktose - Milch ????????

Liebe K.,
bitten Sie ihren Kinderarzt doch mal, einen Allergietest auf Kuhmilcheiweiß zu machen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.06.2009

Antwort:

Nachtrag

Käse isst er allerdings ca. 1 Scheibe am Tag - aber sonst auch keinen Joghurt oder sowas !!!

LG
Silke

von kiara1234 am 18.06.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Milchmahlzeit

Lieber Dr. Busse! Meine kleine Tochter ist nun zehn Monate alt. Ich denke, sie bereit, langsam von der B(r)eikost auf die Familienkost umzusteigen. Meistens wacht sie nachts einmal auf, wenn sie dann nicht anders zu beruhigen ist, wird sie von mir gestillt; auch früh stille ...

von Juli75 12.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

laktoseunverträglichkeit

Hallo Dr. Busse, bei unserer Tochter (8 1/2 Monate alt) ist eine Laktoseunverträglichkeit über einen Bluttest festgestellt worden. Gleichzeitig hat sie einen Darmpilz. Sie hat sehr trockene gerötete Haut, die teilweise wie Ekzem aussieht und auch juckt. Gegen den Darmpilz ...

von Astronaut 12.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Laktose

Milchnahrung

Guten Tag, Sie antworteten mir beim letzten Mal, dass mein Sohn (9 Monate) noch etwa 500 ml Milchnahrung zu 2 mal Beikost nehmen sollte. Das schafft er nie! Wir haben Mühe und Not, ihm nur 300 ml zu geben, meist ist es weniger. Dann isst er auch unregelmäßig seine Mengen ...

von Slatyna 11.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Mag keine Milch mehr

HAllo Herr Dr. Busse, unsere Tochter Julia wird am 13.06.09 10 Monate alt. Seit ungefähr 2 Woche trinkt sie morgens wenn ich Glück habe noch 200ml Milch (Aptamil 2). Es kommt auch immer wieder vor das sie nur um die 150ml trinkt. Sie hat eigentlich fast immer so um die ...

von scotti12 10.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

was zum milchbrei + inhalieren

hallo herr dr. busse, (1) da man immer so verschiedene dinge hört und man gar nicht mehr weiß was nun das beste ist, wende ich mich mal an sie. demnächste geht es bei uns mit dem milchbrei zum zufüttern los. da ich bis zum 1.geburtstag keine kuhmilch geben möchte (aber keine ...

von schniefu 10.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Welche Milch?

Hallo, ich weiß das was über Milch hier steht, habe aber eine andere Frage mein Sohn 10 Monate bekommt Pré-Milch und ich wollte wissen, ob ich sie auch noch nach dem ersten Geburtstag geben kann oder ob ich auf Kindermilch plus 1+ geben soll? Bin mir da nicht so wirklich ...

von süsse 20 08.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Milchzucker

Hallo Dr.Busse, Mein sohn hat seitdem ich abstillen müsste Verstopfung durch Aptamil1. Laut KÄ soll ich in jeder Flasche ein klein löffel Milchzucker bei geben es sei notwendig damit sich der stuhlgang reguliert. Ich tue es schon seit 3 wochen und er hat jeden Tag einmal ...

von Nela74 08.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Abends Milchbrei und dazu Trinken? Und wie oft Fleisch in der Woche

Guten Abend Dr.Busse, habe meine Tochter 6 Monate voll gestillt, seit 3 Wochen bekommt sie Gemüse Brei, auch Fleisch, schmeckt ihr sehr gut, doch wie oft in der Woche soll ich ihr Fleisch geben? Abends bekommt sie seit 4 Tagen Milchbrei, Hirse wollte sie nicht, jetzt bekommt ...

von boehni 07.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Wie lange soll man Aptamil AR Milch geben?

Hallo Herr Dr. Busse, Stephanie ist jetzt 9 Monate alt. Seit Geburt war sie ein Speikind. Seit ein paar Wochen speit sie nicht mehr. Sie bekommt stückige Nahrung und Obstgläschen, zur Nacht bekommt sie noch ihr Nachtmilch und zwar die Aptamil AR, kann ich eigentlich damit ...

von nikolausi 31.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

wieviel milchmahlzeiten bei brei?

lieber dr. busse, wieviel milchmahlzeiten sollte ein baby bekommen, wenn es denn ersten brei bekommt? unser sohn franz (20 wochen) hat momentan folgenden rhytmus: 4 uhr - 200 ml milasan1 7-8 uhr - 200 ml milasan1 11-12 uhr - möhrenbrei (3/4 kleines gläschen) + 50 ml ...

von hypericum 28.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.