Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Labiensynechie

Guten Tag,

huete war ich mit meiner Tochter (geb. 11.8.99) bei der U7 und der Kinderarzt hat Labiensynechie festegestellt. Er hat auch gesagt, daß die Scheide bei Mädchen mit 2 Jahren nicht mehr verklebt sein sollte. Was ist die Ursache für diese "Krankheit" und welche Auswirkungen könnte sie haben ? Ich habe linoladiol bekommen und soll es 2 Wochen 3x täglich eintragen.

Viele Grüße Romi

von Romi am 13.07.2001, 14:55 Uhr

 

Antwort:

Labiensynechie

Liebe Romy,
vor allem wenn die empfindliche Schleimhaut der kleinen Schamlippen durch Stuhl und Urin ständig gereizt wird, können diese verkleben. Wichtig ist in Zukunft also sehr gute Hygiene im Genitalbereich. Mit Hilfe der Östrogensalbe wird sich die Verklebung bald lösen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 14.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.