Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kuhmilch vs. Milumil 3

Mein Sohn wird demnächst 2 Jahre und ist groß und relativ schwer, paßt aber im Verhältnis zur Größe noch. Am Morgen und am Abend bekommt er noch ca. 200 ml 3-er Nahrung (etwas mehr verdünnt), was eher ein Ritual als was anderes ist. Mein voriger und der jetziger KiA sagten mir auf die Frage, wann ich mit Kuhmilch anfangen soll, daß ich es noch hinauszögern kann und daß er mit der 3-er Nahrung eigentlich besser bedient ist, als mit Kuhmilch. Sonst bekommt er an Milchprodukten unregelmäßig Butter und Joghurt, Käse mag er nicht. Was meinen Sie?

von paula_26 am 18.03.2008, 22:31 Uhr

 

Antwort:

Kuhmilch vs. Milumil 3

Liebe P.,
das macht keinen Sinn mehr und Ihr Sohn kann und soll etwa 1/4 Liter am besten 1,5%ige Milch bekommen und dazu ein weiteres MIlchprodukt am Tag wie Joghurt oder Käse. Die Flaschenzeit ist lange vorbei.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.03.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.