Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kuhmilch/1.Lebensjahr

Lieber Dr. Busse!
Wir ernähren unseren Sohn Moritz (fast 10 Monate) auf Anraten unserer Kinderärztin, wegen Allergiegefährdung und leichter Neurodermitis, kuhmilchfrei. Er hat bis jetzt Milch nur in Form von HA-Milch bzw. HA-Brei bekommen. Das sollen wir auch das ganze erste Lebensjahr so beibehalten.
Nun meine Frage: Muss ich auch bei der Auswahl von Brot und Zwieback ect. streng darauf achten dass kein Süssmolkepulver, Butter, oder ein anderes Milchprodukt als Backhilfsmittel drin ist? Oder ist das in so kleinen Mengen ok?
Es ist sehr schwer eine Sorte Zwieback zu finden in der kein Molkepulver enthalten ist. Auch in vielen Brotsorten und Brezeln ist irgendein Milchprodukt drin.
Vielen Dank für Ihren Rat.
ANJA + MORITZ

von Anja am 03.07.2001, 16:22 Uhr

 

Antwort:

Kuhmilch/1.Lebensjahr

Liebe Anja,
bei kuhmilchfreier Ernährung sollte auch in der Beikost kein Kuhmilchprodukt wie Molke oder sahne drin sein. Gegen Ende des 1.Lebensjahres können Sie aber jetzt ja sowieso allmählich damit anfangen, wenn bisher keine Kuhmilchallergie aufgetreten ist.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.07.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.