Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

kopfumfang, Trimkmenge

Liebe Hr. Dr. Busse,

Mein Sohn Markus kam am 8.11.2007 per Kaiserschnitt (Steißlage) auf die Welt. Gew.:3430g KL.:50cm Ku.: 35cm

Mit 4 wochen: 4180g, 54,5cm lang und 38cm Kopfumfang.

Mit 3 MOnaten: 6800g schwer, 62,5cm lang und 42,8cm Kopfumfang.

Mit 5 Monten+1wo: 8040g schwer, 67cm lang aber nur 44cm Kopfumfang.

Hatte zwischenden 3 und 5 Monat einen Arztwechsel (Werte vom 3 Monat noch vom alten Arzt) Meine jetzige Ärztin meinte die 42,8cm wären höchstwarscheinlich eine Fehlmessung denn wenn sie diesen wert raus tun würde wäre er genau auf seiner Perzentile gewachsen. Wenn es aber keine Fehlmessung gewesen ist wäre dieses langsame Wachstum dann bedenklich?????
Habe jetzt auch schon versucht zu messen die letzte Messung ist ja schon fast 4 wochen her. Konnte aber auch jetzt kein Wachstum feststellen max 5mm je nach Messversuch.Mache mir echt große Sorgen!!!!!!!!
Ansonsten ist er völlig normal Entwickelt dreht sich auf den Bauch, Greift, steckt sich alles in den Mund, stützt sich mit den händen in der Bauchlage gut ab.

Noch eine Frage zur Trinkmenge. Er trinkt immer noch pre Milch aber schon seit er 3 Monate ist immer nur zwischen 700 und 850ml pro Tag. Jetzt mit der Beikost (Vormittag 100g Obst mit Reis,Mittags 190g Gemüse Fleisch Öl, Abends noch mal zw 50-120g Obst) nur mehr zw 500 und 600ml pro tag. Biete ihm immer wieder etwas an er will aber nicht und ich kann ihn ja auch nicht zwingen.
Das Gewicht geht jetzt auch langsamer rauf (aktuell heute 8420g). Ist die Trinkmenge soweit ok? Biete ihm immer wieder etwas an er will aber einfach nicht mehr trinken. Er trinkt auch keine Tees oder Wasser (spuckt er alles aus) Probier ich auch tgl. Hätten sie noch einen Tipp oder ist das ok so?
Stuhlgang ist in ordnung. Meist 1 mal tgl nicht zu hart.

Danke schon im Vorraus

Martina J.

von stoppel0812 am 13.05.2008, 17:32 Uhr

 

Antwort:

kopfumfang, Trimkmenge

Liebe M.,
Ihre jetzige Kinderärztin sieht das sicher richtig und entscheidend sind auch nicht irgendwelche Messwerte sondern dass es ihrem Sohn ja offensichtlich sehr gut geht. Genauso ist es mit den Mahlzeiten: er gedeiht gut, was soll ihm fehlen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.05.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Kopfumfang

Hallo! Ich hab da mal ne Frage zum Kopfumfang unseres Sohnes.Waren beim Orthopäden mit ihm,nebenbei sagte die Ärztin er hätte einen großen Kopf.Hab ihn mal gemessen(45,5).Unser Sohn ist genau 6 Monate.Sie meinte dadurch könnte er Probleme in der Entwicklung bekommen.Muß aber ...

von fiona1 12.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopfumfang

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.