Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Köpfchen leiht nach hinten gefallen

Hallo Herr Busse,

meine Tochter (11 Tage alt) war vorhin kurz vor'm Stillen so wild, dass sie, als ich sie eben zum Anlegen anheben wollte, ihren Kopf in meiner Hand wild hin und her bewegt hat, und mir kurz aus der Hand glitt....dabei ging ihr Köpfchen ein kleines bisschen nach hinten, bevor ich sie wieder halten konnte...es war nicht besonders ruckartig und auch nur ein paar Zentimeter, da mein Bein noch darunter lag, auf welchem der Kopf "landete".
Nun ist es mein erstes Kind und ich bin natürlich übervorsichtig und will alles richtig machen. Die Hebamme sagte, dass es nur gefährlich wird, wenn eine solche Bewegung ruckartig erfolgt oder das Kind gar geschüttelt wird, also Situationen, die weit davon entfernt sind, was bei uns passiert ist. Allerdings liest man auch soviel, was schlimmes passieren kann, wenn das Köpfchen nach hinten fällt (Wirbelschäden, Hirnblutung, etc.)

Die Kleine hat auch nicht geschrien deswegen, hat sich ganz normal stillen lassen und ist auch jetzt weiterhin völlig normal.

Würden Sie die Situation auch als harmlos beurteilen? Ich bin so sehr verunsichert und mache mir natürlich Vorwürfe, vielleicht können Sie mir da weiterhelfen?

Vielen herzlichen Dank!

von Ecureuil am 09.02.2018, 14:06 Uhr

 

Antwort:

Köpfchen leiht nach hinten gefallen

Liebe E.,
Ihre Kleine hat sich nicht mal beschwert, ist nicht "aus Zuckerguß", und solche Alltagsbewegungen haben mit gewaltsamem Schütteln eines Babys nichts zu tun.
Alles Gute!

von Dr. Andreas Busse am 09.02.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. Busse - Baby- und Kindergesundheit

Köpfchen nach hinten gefallen

Hallo Dr. Busse, mache mir gerade Sorgen. Ich habe meinem Sohn (morgen 12 Wochen) die Flasche gegeben. Als ich ihn zum Bäuerchen hoch nehmen wollte, ist ihm sein Köpfchen - trotz Stützen - nach hinten gekippt. Er hat nicht geweint und benimmt sich wie immer. Er ist vergnügt ...

von Sunflower2512 23.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Köpfchen, Gefallen

Köpfchen zur Seite gefallen

Lieber Herr Dr. Busse, beim in die Wiege legen unseres 3 Wochen alten Sohnes ist sein Köpfchen versehentlich aus meinem Arm gerutscht und mit seinem ganzen Gewicht seitlich auf seine Schulter gesackt. Er hat dabei geschlafen und ist nur ein bisschen aufgewacht davon, hat ...

von an-ka 03.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Köpfchen, Gefallen

Babys Köpfchen ist nach hinten gefallen, dann nach vorne. Schlimm?

Mein Baby 5 Wo. lag auf meiner Schulter und hat beim "Bäuerchen machen" plötzlich sein Köpfchen nach hinten geworfen, dann wieder ruckartig nach vorne auf meine Schulter. Hat geweint, sich jedoch schnell wieder beruhigt. Kann da etwas passiert sein? Genickbruch oder so? Muss ...

von loretta50 13.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Köpfchen, Gefallen

Köpfchen in den Nacken gefallen

Sehr geehrter Herr Doktor Busse! Meinem Mann ist vorgestern Nacht passiert, dass er unseren Sohn, 6 Wochen alt, unabsichtlich ungeschickt hochgenommen hat und sein Köpfchen dadurch kurz in den Nacken gekippt ist (nicht schwungvoll!). Mein Sohn hat keine Reaktion gezeigt, ...

von huhn80 08.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Köpfchen, Gefallen

Köpfchen nach hinten gefallen

Lieber Dr. Busse, heute hatte ich meine Tochter auf dem Arm, als das Telefon geklingelt hat. Sie hält ihren Kopf schon sehr gut alleine, deshalb habe ich sie mit einem Arm festgehalten und bin ans Telefon gegangen. Ich hab mich dann hingesetzt und dabei ist meine Tochter ...

von LenaKL 10.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Köpfchen, Gefallen

Köpfchen nach hinten gefallen

Sehr geehrter Dr.Busse, vor drei Tagen habe ich mein 3,5 Monate altes Baby einer Freundin auf den Arm gegeben. Er war zappelig und hat seinen Kopf nach hinten geworfen, ohne dass meine Freundin ihn gestützt hat. Sie dachte, er könne das Köpfchen schon halten... Er war ...

von Erstlingsmutter 27.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Köpfchen, Gefallen

Köpfchen/5 Wochen altes Baby

Lieber Dr. Busse, mein 5 Wochen alter Säugling bewegt den Kopf ziemlich heftig hin und her beim Bäuerchen machen und wehrt sich immer mit aller Gewalt - anscheinend gefällt ihm diese Haltung ganz und gar nicht. Ich bin immer sehr besorgt um sein Köpfchen und ständig bemüht ...

von Elena_S 27.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Köpfchen

Köpfchen gewackelt

Guten Morgen Herr Dr. Busse, beim Bäuerchen machen (Baby 6 Wochen) wollte ich meine Sitzposition ändern da mein Rücken seit längerem schmerzt. Dabei bin ich schwungvoll mit dem Gesäß hoch und bin auf eine andere Stelle der Couch schwungvoll draufgeplumpst, da ich das ...

von Nana9 19.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Köpfchen

Auf Kopf gefallen

Hallo lieber Herr Dr. Busse, ich habe gerade unseren 14 Wochen alten Sohn in seinen Laufstall gelegt. Ich hatte ihn auf dem Arm, habe zuerst seine Füße abgelegt und dann lege ich eigentlich immer seinen Kopf ab. Dieses Mal hat er gestrampelt, sodass er mir mit dem Kopf vom ...

von Finska2408 10.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gefallen

Auf den Kopf gefallen/gekippt

Guten Morgen Herr Dr. Busse, Mein kleine Sie Sohn ,14 Monate, hat vor ca. 30 Min auf seinen Schaumstoffpuzzels, ca. 1cm dick, gespielt. Er hat gesessen und sein Buch "gelesen" ", als er mir ein Auto zeigen wollte, hat er sich ein bisschen aufgerichtet und ist nach vorne ...

von Alexia13_03 10.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gefallen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.