Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kleinkind mag kaum Milchprodukte - Milchmenge?

Hallo Herr Dr. Busse,
meine Tochter (15 Monate alt) isst seit gut drei Monaten vom Familientisch mit. Zu diesem Zeitpunkt haben wir das Milchfläschchen auch eingestellt (da sie ohnehin nur noch ein paar ml getrunken hat). Jetzt heißt es aber ja immer, der Bedarf an Milchprodukten liegt bei einem Kleinkind bei ca. 300 ml bzw. g pro Tag.
Das schafft meine Tochter aber nie. Sie mag keine Kuhmilch pur zum Trinken; bis vor kurzem hat sie morgens und abends ein Müsli gegessen und so wenigstens die darin enthaltene Milch zu sich genommen. Je nach Laune isst sie mal einen Joghurt pro Tag, also ca. 100 Gramm. Käse spuckt sie auch sofort wieder aus. Ich habe bereits zwei Sorten Kindermilch (ohne Aroma und sogar Vanille) gekauft, nimmt sie nicht. Auch der Versuch, ihr noch einmal Aptamil zu geben schlug fehl.
Bisher war ich damit entspannt, weil sie einen fitten Eindruck macht, aber seit sie das Müsli auch nicht mehr regelmäßig ist, fehlen mir weitere Ideen und ich sorge mich, ob sie genug Calcium, etc. für ein gesundes Wachstum zu sich nimmt.
Was könnte ich denn noch tun (ohne einen besonderen Ernährungszirkus zu veranstalten, das möchte ich nämlich eigentlich nicht)?
Vielen Dank und Gruß
poldi

von poldi79 am 14.10.2013, 19:15 Uhr

 

Antwort:

Kleinkind mag kaum Milchprodukte - Milchmenge?

Liebe P.,
Milch und Milchprodukte lassen sich doch auch leicht "verstecken" in Suppen, Saucen, Süßspeisen,....... und damit sollte es eigentlich gelingen, die 300 ml Milch pro Tag als Kalziumlieferant zu erreichen. Falls nicht, lassen Sie sich am besten von einer Ernährungsberaterin eine Liste geben, in welchen Lebensmitteln wie z.B. Nüssen, Kräutern,...... viel Kalzium enthalten ist.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.10.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Keine Milchprodukte

Sehr geehrter Herr Dr. med. Busse, meine Tochter wird bald 3 Jahre alt und trinkt mir keine Milch (auch keinen Kaba) ißt auch sonst keine Milchprodukte (weder Joghurt noch Käse) evtl. 1x im Monat einen bissen Käse und ab und an eine Butterbreze. Muß ich mir gedanken machen, ...

von Leila2007 01.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Fisch und Milchprodukte

Sehr geerter Herr Dr. Busse, meine Frage ist; ich habe heute meiner Tochter zum Mittagessen Lachsfilet mit Suace gegeben und 3 Stunden danach hat sie Griessbrei natürlich mit Milch gemacht zum essen bekommen.Stimmt das eigentlich dass man nan diesem Tag wo man Fisch gegessen ...

von Sahra75 23.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Milchmenge mit 8 Monaten

Sehr geehrter Hr. Dr. Busse, Mein Sohn (7,5 Monate) bekommt morgens ein Fläschchen 1er-Milch mit 230 ml und Abends Milchbrei mit 170ml 1er, Mittags ein Menü, nachmittags GOB. Ist das genug Milch für sein Alter? Vielen Dank für Ihre Antwort! Viele ...

von 79anin 05.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchmenge

Milchmenge

Lieber Herr Dr Busse, eine Frage zur durchschnittlichen Trinkmenge: wie viel sind denn die normalen Grenzwerte der Trinkmenge (min & max) bei einem Alter von 5 Monaten und ca. 7 kg Gewicht (ausschliesslich Milch-Fläschchennahrung). Ich weiss, das Kind bestimmt individuell, wie ...

von Tigerente77 30.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchmenge

milchmengen/flüssigkeitsmenge

lieber dr. busse! unsere tochter ist 7,5 monate alt. Sie ist 4x am tag brei. aber sie trinkt nur ca. 50ml wasser am tag. sie wird deshalb noch zusätzlich gestillt. ich möchte aber gerne abstillen. sie trinkt die folgemilch überhaupt nicht. ich versuche es jetzt seit 7 wochen, ...

von sterne1 12.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchmenge

Milchmenge

hallo... meine motte ist 11 monate alt, sie trinkt früh noch ihre 200ml milchmahlzeit..mittags isst sie am tisch mit, nachmittags gibts auch vom tisch...abends isst meine motte eine halbe stulle mit frischkäse und noch ca. 90gr grießbrei.... ich das über den tag hinweg zu ...

von Nolle84 17.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchmenge

Auf Milchprodukte verzichten?

Sehr geehrter Dr. med Busse, Als unser Sohn 7 Monate alt war versuchten wir das1. Mal einen Milchbrei. Darauf reagierte er mit roten Flecken um den Mund. Der KA meinte wir sollen die nächsten 2 Monate auf Milchprodukte verzichten und es dann noch einmal mit nur 2-3 Löffelchen ...

von LisaW 04.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Milchmenge & Beikost

Guten Tag Hr Dr Busse! Bitte um Ihre Hilfe bei 3 kurzen Fragen: 1.) Reicht einem 7-Monate alten Baby eine Milchmenge (pre) von 400ml pro Tag? Wir haben schon d ganze Beikost eingeführt. Das Löffeln klappt mal so, mal so :-) gebe ihm dann aber keine pre hinterher, nur ...

von staybee 30.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchmenge

Antibiotikum und Milchprodukte?

Hallo Herr Dr. Busse, unsere einjährige Tochter muss zur Zeit das Antibiotikum Cefuroxim einnehmen. Ich habe schon mehrfach gehört, dass man bei Einnahme von Antibiotika auf Milchprodukte verzichten sollte bzw. diese zwei Stunden vor oder nach der Medikamentengabe essen ...

von loomos 16.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Viele Fragen: Drehen im Schlaf + Fragen zum Thema Milchprodukte

Hallo Dr. Busse, ich hab eine Frage zum Thema Schlaf. Man sagt ja ein Baby soll auf dem Rücken schlafen, weil alles andere den Kindstod begünstigen kann. Meine Tochter, jetzt 7 Monate fängt seit neustem an sich in alle Richtungen wie Seite und Bauch zu drehen. Ist das in ...

von Kicki 24.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchprodukte

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.