Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Kann man Baby mit Brei überfüttern?

Hallo,

meine Tochter ist jetzt 19 Wochen alt und wir haben jetzt seit einer Woche abends den Grießbrei eingeführt. Sie verträgt ihn auch super gut. Sie hat direkt am 3. Abend eine ganze Breiportion verputzt. Anschließend wird sie noch gestillt, allerdings hat sich das jetzt von 2,5 Stunden auf 20 Minuten Stillen und anschließenden Kuscheln reduziert. Sie ist seitdem zufriedener.

Jetzt frag ich mich jedoch, ob ich sie mit Brei auch überfüttern kann oder ob Babys generell nur soviel essen, wie sie benötigen.

Außerdem würde mich interessieren, ob mein 2-jähriger Sohn diesen Grießbrei (Miluvit von Milupa) auch bedenkenlos essen darf. Er ist momentan sehr eifersüchtig auf seine Schwester und so rühre ich ihn abends, wenn ich Svea Brei fertig mache, auch etwas an. Er ißt ihn auch mit totaler Begeisterung.

Schade ich meinen Sohn damit, wenn er den gleichen Brei wie seine Schwester futtert?

Lg. Melanie

von Terrorzicke am 18.12.2009, 21:45 Uhr

 

Antwort:

Kann man Baby mit Brei überfüttern?

Liebe T.,
überfüttern kann man auch Babys mit allem und deshalb sollten SIe nach einer kompletten Breimahlzeit auch nicht mehr stillen sondern etwas Wasser zu trinken anbieten. Der Bruder darf den Brei gerne mitessen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.12.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Brei Mittags und Abends bei 4,5 Monate altem Baby?

Guten Tag Herr Dr. Busse, ich habe gestern gefragt ob meine Tochter (knapp 4,5 Monate) auch Abends einen Brei essen kann, da sie die Milch immer weniger akzeptiert. Sie schrieben, dass ich 2 Wochen warten kann und danach mit Milchgetreidebrei anfangen kann.... heisst das ...

von Emmerich15 26.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Brei, Baby

baby brei??

hallo: ich wollte fragen was mein 17 wochen altes baby schon als brei essen darf, ich wuerde ihn gerne karotten und katofeln machen oder birne und apfel u.s.w... kann ich das oder ist es noch zu frueh ?? und was darf er jetzt noch nicht essen ...

von h.omari 27.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Brei, Baby

Trotz Brei auch Rohkost für 8 Monate altes Baby?

Hallo, mein Sohn ist 8 1/2 Monate, trinkt noch Muttermilch und ißt auch 2 - 3 Breimahlzeiten pro Tag. Darf er auch mal Salatgurke oder Paprika roh knabbern? Oder kann er das noch nicht verdauen. Er möchte immer gerne etwas von seinem großen Bruder abhaben - bekommt es aber ...

von Hege08 03.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Brei, Baby

Baby isst kaum Brei und hat keinen Rhythmus mehr

Sehr geehrter Dr. Busse, meine Tochter ist 8 Monate alt. Die ersten 6 Monate habe ich ausschliesslich gestillt und ihr im Anschluss, da die Muttermilch nicht gereicht hat HA-Pre-Nahrung (auf Empfehlung vom Krankenhaus) gegeben. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir einen sehr ...

von Tinke 14.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Brei, Baby

Breimahlzeiten

Unsere Tochter wird in 1 Woche 7 Monate. Ihre Essenszeiten sehen bis jetzt wie folgt aus: 8Uhr 210ml Beba 1 zwischen 11 und 12 Uhr 200g Gemüse-Fleischbrei zwischen 15 und 16.00 Uhr 210ml Beba 1 und so ca. 19.30 nochmals 210ml Beba 1 Mit diesen Mahlzeiten schläft sie dann ...

von vasco 17.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Breiiger Stuhlgang

Sehr geehrter Herr Dr. Busse! Habe mal eine frage zu meinem 18 Monate altem Sohn! Er hat eigentlich immer sehr dünnen Stuhlgang und das seit seiner Geburt! Er ist sehr gern Obst und Gemüse und trinkt ganz normal Wasser, also nicht übermäßig viel! Von was kann dies kommen? ...

von Paddy 04.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Brei verweigern

Sehr geehrter Herr Busse, die Breieinführung kostet mich bei meiner Tochter (9 Monate alt) wirklich Nerven. Bei meiner großen war das alles kein Problem. Nur die kleine ißt so unterschiedlich ihren Brei, dass es mich zum Wahnsinn treibt. Ganz selten ißt sie ihren Mittagsbrei ...

von chaja 26.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

verweigert Brei

Sehr geehrter Herr Busse, meine zweite Tochter ist nun 7 1/2 Monate alt und lehnt Brei ab. Habe die Jüngere bis zum vollendeten 7. Monat voll gestillt, dann sind wir auf Flaschen umgestiegen, die sie zunächst etwa 14 Tage lang abgelehnt hat. Nun nimmt sie zwar die Flaschen, ...

von she 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Fast drei und noch Brei

Lieber Dr. Busse, ich habe eine Frage zum Essverhalten unserer Tochter. Sie wird im Januar drei Jahre alt und kommt in den Kindergarten. Seit sie ein Jahr alt ist, geht sie zur Tagesmutter und das auch sehr gerne. Sie ist ein völlig pflegeleichtes Kind, lieb und aufgeweckt, ...

von Würfel 18.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Mein Sohn ( 8 Monate) ißt im Durchschnitt 3 Mal in der Woche seinen Brei.

Es können auch schonmal vier Mal sein. Daneben bekommt er früh morgens eine Flasche Pre Milch, dann später etwas Obst ( aus dem Glas) , aber auch nicht immer. Es kommt auf die Uhrzeiten an. Dann meistens nochmal eine kleine Flasche Pre. Mittags dann verweigert er ganz oft den ...

von elki 08.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brei

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.